Samstag, 16. Mai 2015

Entdecken mit allen Sinnen - Quietbooks....

... diesmal auch schon für die ganz Kleinen :0)
Es gibt viel zu sehen, zu fühlen, zu hören und zu lernen
Es wurde ein Buch für einen kleinen Mann  gefertigt - ein Drache sollte auch dabei sein....
Hier gibt es ganz viel Tierisches zu entdecken

Hier versteckt sich doch jemand?!
Die Wolke ist mit Knisterfolie gearbeitet und kann umgeklappt werden
Später kann sich der Kleine an dem Verschluss (Schleife binden) zu schaffen machen, vorerst ist wohl Mama gefragt.....

Pssst, der Hamster schläft wohl....


Blätter zum abnehmen:
Knopfverschluss
Klettverschluss
Druckknopf

auch darunter gibt es allerlei Krabbelgetier zu entdecken....
Der Rest ist mit Hand bestickt

Summ, summ, summ...
das fleissige Bienchen sammelt ganz viel Blütenpollen


gar nicht furchterregend, der kleine Drache


eine kleine Katze zum Knuddeln und spielen

man kann sie ganz herausnehmen

die Ente lebt auf grossem Fuss :0)

Die kleine Raupe klappt sich auseinander,
am Hals hat sie ein kleines Glöckchen das Geräusche macht

Im Gras versteckt sich wieder etwas...

Kuckuck...

Auf der Rückseite zeigt sich nochmal der kleine Drache

bitte aufklappen und nachsehen....
Die Klappen sind mit Klettband gesichert, dann gehen sie nicht einfach auf....


Donnerstag, 14. Mai 2015

Doctor Who....

 Doctor Who ...
handelt von einem mysteriösen Zeitreisenden, 
der nur als ‚der Doktor‘ bekannt ist. Er reist mit seinen Begleitern in der Zeit-Raum-Maschine TARDIS, die von außen wie eine alte Polizei-Notrufzelle aussieht und wird dabei in verschiedene Abenteuer verwickelt.

die Figuren sind auf Wunsch gefertigt (von links ):
Madame Vastra
Jenny Flint
Doctor Who Nr. 11- Matt Smith
Darlek
River Song
Weeping Angel
Amy Pond
Stax a Sontaran
Cyberman
Rory

ich wurde darum gebeten, da ich vorher schonmal Harry Potter Figuren gefertigt hatte, die anscheinend für gut befunden worden sind :0)


TARDIS ist die Abkürzung für Time And Relative Dimensions ISpace, wodurch klar wird, 
dass diese Maschinen sowohl in der Zeit als auch im Raum reisen können – im Laufe der Serie reiste der Doktor sogar in parallele Universen.
Auf der Vorderseite des Zipperbags ist die TARDIS appliziert....

Die Rückseite ist auch bestickt....

Innen ist das Täschchen mit schwarz-weiss gepunktetem Stoff gefüttert
hier sieht man auch den Hänger am Reissverschluss, na klar, eine Uhr....
von wegen "Time-Lords...."

und nein, ich bin kein handfester "Doctor Who" Fan, hab die Serie noch nicht gesehen :0)
Aber vielleicht wird ja noch was draus, jetzt bin ich doch neugierig geworden

Mittwoch, 13. Mai 2015

Stöffchen, Stöffchen, Stöffchen...

Alles, was "Frau" so braucht...
Mal sehen, was sich so draus machen lässt :0)
Der Nurses- Stoff ist immer schwer zu kriegen und schnell wieder weg


New York, New York,...
das könnten kleine Reisetäschchen werden

Paddington Bear ...
Vielleicht ein Quiet-book?





Dienstag, 12. Mai 2015

Bingo!

Eine kleine Auftragsarbeit.....
entstanden ist eine Bingo-Tasche, in der alle Utensilien verstaut werden können

Hier in Dänemark wird ja mit Leidenschaft Bingo gespielt :0)
Es soll für ein 10 jähriges Mädchen sein und bloss kein rosa oder so....
Also schön bunt mit New York Stoffen, die ich mal wieder von Heidi gekauft hatte

Hier die Rückseite der Tasche, bestickt mit Namen und ein selbstbezogener Knopf darf auch nicht fehlen

innen mit limonengrün gepunktetem Stoff , zwei Fächern und Gummiband


Montag, 11. Mai 2015

Muttertag und kleine dänische Erdbeertörtchen...

Gestern war mal wieder Muttertag....




da ich Nachtwachen hatte, blieb nicht allzuviel Zeit, also beschränkte sich der tag auf ein schönes gemeinsames Frühstück und Kaffeekränzchen mit Mann und Kindern :0)
Es gab Blumen von meinen Töchtern und  natürlich auch selbstgebasteltes, worüber ich mich immer besonders freue...
Zum Kaffee waren kalorienbomben angesagt: Erdbeer-Mazarinertörtchen und Flødekage, aber sehr lecker
Deshalb möchte ich euch das Rezept dafür nicht vorenthalten:

Dänische Erdbeer-Mazariner-Törtchen (5 Törtchen)


besteht aus insges. 6 Teilen: 

Boden
Mazarinermasse
Schokolade
Creme 
Erdbeeren
Gelee

1. Teig f. Boden: 
125 g Puderzucker
225 g Butter
375 g Mehl
40 g Ei
- alle Zutaten zu einem Teig verkneten, dann kühl stellen

2. Mazarinermasse:
85 g Marzipan
60 g Zucker
60 g Butter
65 g Ei
7 g Mehl

- alle Zutaten mit dem elektr. Rührbesen zu einer Masse verrühren

- den Ofen bei 180 Grad Umluft vorwärmen
Teig 3mm dünn ausrollen und 5 Förmchen damit auskleiden (Tortelettformen o.ä.), Mazarinermasse daraufgeben und goldbraun backen
- Törtchen ganz auskühlenlassen und aus den Formen nehmen

3. Schokolade:
- mit ca. 70 g dunkler, geschmolzener Schokolade bepinseln, auskühlen lassen

4. Creme:
250 ml Vollmilch
25 g Zucker
20 g Maizena Maisstärke
75 g Eigelb
1-2 Stangen Vanille
200 ml Sahne

- 2/3 der Milch mit der Vanille in einen Topf geben (Vanille rauskratzen und mit etwas Zucker vermischen)
- restliche Milch mit dem Ei mischen, in die Milch geben, wenn sie kocht
- kräftig rühren und Wärme abschalten, wenn die Masse beginnt dick zu werden
- ganz auskühlen lassen
- 2 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen + über Wasserbad schmelzen lassen
- 200 ml Sahne steif schlagen
- Gelatine unter die Crememasse rühren und Sahne unterziehen
5. Erdbeeren:
- Creme auf die Törtchen geben und mit frischen, halbierten Erdbeeren belegen

6. Gelee: 

300 ml gefrorene Beeren (johannisbeeren, Himbeeren oder Erdbeeren)
100 ml Zucker
3 EL Wasser
3 Blätter Gelatine

- Gelatine in kaltem Wasser einweichen + über Wasserbad schmelzen
- Beeren mit Wasser +Zucker kochen, dann durch Sieb geben
- Gelatine in die Beerenmasse geben
- Gelee soll fest werden, aber noch dickflüssig sein, wenn es auf die Törtchen kommt

Lecker, aber dänisch süss... solltet ihr unbedingt probieren!

Rezept: nannaellekilde.wordpress.com

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...