Freitag, 8. Januar 2016

Die Tribute von Panem - Nähprojekt

Einige wissen sicher, 
das ich eine ausgemachte Leseratte bin...

Bücher sind für mich einfach ein Lebenselixier.
Ich liebe Harry Potter, Pippi Langstrumpf, eigentlich alle Geschichten von Astrid LIndgren, Michael Ende, Ottfried Preussler, J.R.R. Tolkien -
aber auch spannende Krimis, Historische Romane, Biografien,Fachliteratur und Bildbände...
Nichts ist sicher vor mir, auch nicht Ringelnatz, Fontane, von Möricke und Storm!

Der Unterschied ist, das einige Bücher sich immer direkt auch auf mein Treiben im Nähzimmer auswirken, so wie die magische Welt von Harry, Pippis chaotisches Leben, der kleine Hobbit.

Für mein letztes Nähprojekt habe ich etwas ganz Tolles gesehen, das die Hungerspiele - Die Tribute von Panem zum Thema hatte.

Ich kenne die Filme nicht und hatte mir dann aber die Bücher hier in der Bibliothek bestellt - auf Deutsch :0)
Beim ersten Buch habe ich angefangen und alle drei Bücher dann fast verschlungen.
Es ist bestimmt keine Weltliteratur, jeder hat da andere Ansprüche. Trotzdem, die Geschichte hat mich bewegt und auch begeistert.
Es hat nämlich mal wieder "Klick" gemacht und die Maschinerie in Gang gesetzt.
Das Ergebnis wird wohl die nächsten Blogposts füllen.


siehe Blogpost


Für alle, die die Bücher nicht kennen, eine kurze Zusammenfassung der Geschichte:

Handlung der Romane

Band 1: Tödliche Spiele

Die 16-jährige Katniss Everdeen aus Distrikt 12 nimmt den Platz ihrer jüngeren Schwester Primrose bei den 74. Hungerspielen ein. Zusammen mit Peeta Mellark soll sie gegen 22 weitere Tribute in einer Arena kämpfen. Doch die Situation verkompliziert sich, als Peeta in einem Interview seine Liebe zu Katniss gesteht. Ihr Mentor Haymitch Abernathy, der die 50. Spiele gewonnen hat, verlangt von den beiden, dass sie in der Öffentlichkeit das verliebte Pärchen spielen. Doch zu Beginn der Hungerspiele verliert Katniss Peeta aus den Augen und findet ihn später schwer verletzt. Zusammen kämpfen sie dann gegen die anderen, bis nur noch die beiden übrig sind. Obwohl zuvor eine Regeländerung stattfand, dass es zwei Sieger gibt, falls die letzten beiden aus demselben Distrikt stammen, und das Spiel eigentlich beendet wäre, wird die Änderung nachträglich zurückgenommen. Da sie sich nicht gegenseitig umbringen wollen, beschließen sie, mithilfe einer List zu überleben. Sie wollten giftige Beeren essen. Somit hätte das Kapitol keinen Sieger, was schlecht für dessen Reputation wäre, weil es keinen Sieger präsentieren könnte. Dadurch sah sich Seneca Crane, der oberste Spielmacher, dazu gezwungen, Katniss und Peeta zu den Siegern der 74. Hungerspiele zu krönen. Später muss Katniss von Haymitch erfahren, dass das Kapitol, im Besonderen Präsident Snow, nicht begeistert von Katniss' Idee zum Selbstmord war, sodass Seneca Crane umgebracht werden musste.

Band 2: Gefährliche Liebe

Es sind sechs Monate vergangen, seit Katniss und Peeta bei den Hungerspielen waren. Katniss muss erkennen, dass ihr Handeln am Ende des ersten Bandes eine Kettenreaktion für die Rebellen in Panem ausgelöst hat. Auch Präsident Snow droht Katniss, dass er ihre Familie und Freunde umbringt, wenn sie nicht hilft, die Rebellen zu beruhigen. Auf der Tour der Sieger erkennt Katniss, dass die Rebellion in einzelnen Distrikten schon begonnen hat. Als Peeta von Präsident Snows Erpressung erfährt, macht er ihr einen Heiratsantrag vor laufender Kamera. Doch sie haben die Rechnung ohne den Präsidenten gemacht, dieser verkündet, dass zu den 75. Hungerspielen je zwei der ehemaligen Sieger aus jedem Distrikt ausgelost werden. Für Distrikt 12 müssen Katniss und Peeta ins Rennen. Katniss schwört sich, dass sie diesmal alles unternehmen wird, um Peetas Leben zu retten, auch wenn dies bedeutet, dass sie selbst sterben muss. Auf Haymitchs Drängen suchen sie sich Verbündete und finden welche, die ohne das Wissen von Katniss und Peeta für eine Widerstandsgruppe gegen das Kapitol kämpfen. Als Katniss die Arena der Hungerspiele zerstört, wird sie mit einem Hovercraft nach Distrikt 13 befördert, der als Stützpunkt der Rebellion dient. Dort muss sie von Haymitch erfahren, dass Peeta vom Kapitol gefangen genommen wurde. Gale berichtet Katniss, dass Distrikt 12 nach den Hungerspielen durch Brandbomben zerstört wurde.

Band 3: Flammender Zorn

Katniss befindet sich nach ihrer Befreiung aus der Arena in Distrikt 13, der offiziell nicht mehr existiert, aber in einem unterirdischen Bunkersystem angelegt wurde. Peeta konnte dagegen nicht von den Rebellen gerettet werden und befindet sich in Gefangenschaft des Kapitols. Nachdem Katniss sich bereit erklärt hat, für die Rebellen die Rolle des Motivators zu übernehmen, warnt Peeta sie und Distrikt 13 vor einem bevorstehenden Luftangriff des Kapitols. Nachdem es gelungen ist, Peeta und einige andere Gefangene aus dem Kapitol zu befreien, stellt sich heraus, dass Peeta durch ein Nervengift psychisch angeschlagen ist. Katniss wird militärisch ausgebildet und zusammen mit einer militärischen Einheit und einem Kamerateam zum Kapitol geschickt, um fingierte Angriffe zu filmen. Bei diesen Aufnahmen wird eine Kettenreaktion ausgelöst, weshalb die Gruppe in den Untergrund des Kapitols flüchten muss. Nach den dortigen Kämpfen gelangt Katniss zum Präsidentenpalast, wo die Rebellen das Kapitol besiegen. Als sie Präsident Snow in einer offiziellen Zeremonie exekutieren soll, entscheidet sie sich dazu, Coin, die Präsidentin von Distrikt 13, zu töten, da diese den Mord an ihrer Schwester Prim und anderen Rebellen-Sanitätern angeordnet hat, die unschuldigen Kapitolbewohnern helfen wollten. Dennoch stirbt Präsident Snow an inneren Blutungen. Nach einer Gerichtsverhandlung kehrt Katniss nach Distrikt 12 zurück und Peeta folgt ihr einige Zeit später. Die beiden sind im Epilog ein Paar und haben zwei Kinder.

Quelle: Wikipedia

Kommentare:

  1. Oh Ulrike, da bin ich gespannt! Ich bin wie du zu den Büchern gestossen und ein Riesen Fan geworden. Eins meiner schönsten Weihnachtsgeschenke war die spotttölpelbrosche von meiner Schwester.

    Ich bin soooooo neugierig was du zaubern wirst.

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag die Bücher sehr. (hab erst gelesen und dann Filme geguckt). Da bin ich ja mal gespannt was bei rauskommt. Auf Strickblogs hab ich voriges Jahr so ein JackenWesten-Dingsbums von Katniss gesehen, das sah auch voll cool aus. Am besten fotografierst Du mit, damit wir alle nachnähen können. Sei ganz lieb gegrüßt.
    Silvi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Beitrag, also nur los :0)....

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...