Mittwoch, 14. Juni 2017

Story Stones: DIY: Wettersteine für Kinder

Heute stelle ich Euch eine schöne Urlaubsaktivität mit Kindern vor:
"Story Stones"
Also Steine, die Geschichten erzählen :0)
Man kann sie zu allen möglichen Themen bemalen:
- Märchen und Geschichten
- Tiere
- Alltagsgegenstände
- Fahrzeuge,.....

Ich habe hier Steine zum Thema "Das Wetter" bemalt. Man kann noch einen kleinen Stoffbeutel dazu nähen, in dem die Steine dann verstaut werden können.

Die Steine als Story Stones dienen zum Erfinden und Erzählen von Geschichten: 
Die Kinder suchen Steine aus, aus denen man eine Geschichte erfinden soll. Oder sie werden mit der unbemalten Seite nach oben auf den Boden gelegen und die Kinder ziehen einen zufälligen Stein, der in die Geschichte eingepasst werden soll. 
Ausserdem haben alle Steine unterschiedliche Farben, Formen und Oberflächen.
Im Urlaub kann man prima Steine sammeln, z. B. am Meer. das schafft dann noch mehr Bezug zu den Geschichten.

Zuerst einmal sammelt man verschiedene Steine 
- klein, gross, eckig, rund, rau, glatt,...

die Motive kann man mit Bleistift vormalen, am Besten etwas dünner :0)

Zum Bemalen habe ich Acrylfarben benutzt, wenn sie gut getrocknet sind, werden die Steine dann nochmal mit Klarlack überzogen.
Fertig!

Man kann die Steine auch bekleben, z.B. mit Serviettentechnik, das sieht auch schön aus.

Schaut doch auch in den anderen Blogs vom Stammteam vorbei:

Sonja von "the crafting cafe", Ingrid von "Nähkäschtle", Susen von "made by Frau S.", Marita von "maritabw macht's möglich", Silke von "Muckibär&Schneckenkind", Ellen von "Ellen's Schneiderstube", Annette von "Augenstern-HD&Zauberkrone", Vivien von "KreaVivität" und Eva von "KaRToFFeLTiGeR".
Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

verlinkt bei:


Kommentare:

  1. Liebe Ulrike,
    die Idee find ich richtig toll...da können die Kinder kreative Geschichten erzählen und erfinden. :)

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte...die jetzt Steine sucht. :)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulrike,
    das ist eine schöne Idee ... endlich weiß ich wofür die ganzen Steine sind, die ich in sämtlichen Taschen meines sohnes finde.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    PS: Schade das du nicht beim Kreativblogger-Wichteln dabei sein kannst.
    Wir sehen uns aber bei Probenähen ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Idee! Meine Kinder sammeln gerne Steine.
    Liebe Grüße
    Doro

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ulrike,

    das ist ja eine tolle Idee - genau das richtige für das lange Wochenende vor uns!
    Da werden wir direkt mal Steine sammeln...

    Lieber Gruß,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee . Bei uns ist das schon länger her das wir mit den Jungs gebastelt haben :))
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ulrike,
    schöne Idee und nicht nur für Kinder;) ich sammele gerne Steine wenn ich im Urlaub am Meer bin, und beschrifte gerne mit Datum und Ortschaften.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  7. Das erinnert mich an meine Kindheit. Da habe große Steine für den Hof meiner Großeltern bemalt. Die standen dann immer im Vorgarten. Am liebsten habe ich Tiere gemalt. Vorzugsweise Katzen.Mal sehen wann es bei dir den ersten Harry Potter Stein gibt.
    Liebe Grüße von der Ostsee
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine nette Idee. Vielleicht auch etwas für den Kindergarten, in dem meine Schwester arbeitet.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  9. Schöne Idee - ich wollte schon ewig mal Steine sammeln mit den Mädels.....
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schöne Idee,
    muss ich mir für die Sommerferien merken wenn das Wetter mal schlechter ist !
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  11. liebe Ulrike
    weider eine so schöne Idee , toll gemacht muss ich mir merken
    sei ganz lieb gegrüßt SilviA

    AntwortenLöschen
  12. Die Steine sehen absolut klasse aus...das möchte ich mit meiner Enkelin bald in Angriff nehmen.;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ulrike,
    unsere Kinder sind ja alle schon groß. Trotzdem mag ich diese Idee sehr und es hat ja keiner gesagt, dass ich das Erwachsene nicht auch versuchen kann, oder?

    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ja witzig, ich habe auch gerade Geschichten"steine" bemalt, nur noch nicht auf dem Blog gezeigt. Ich habe kleine Holzscheiben benutzt.
    Viele Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Ulrike,
    ej ... jetzt bin ich aber schon ein bisschen enttäuscht von dir!
    Warum?
    Na, bei Steinen denke ich zuerst an den einen ... du weißt schon ....
    an den "STEIN DER WEISEN" ;))
    Dass du den noch nicht hast, wunder mich jetzt aber wirklich *gg*

    Unweigerlich erkennbar ... auch hier im Frankenland gibt es HP-Nerds ;)

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Ulrike,
    das ist eine sehr schöne Idee!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ulrike, eine super schöne IDee! Lieben DANK fürs Teilen! Ein schönes Wochenende Dir! Liebe Grüße! Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Oh ... jetzt musste ich ehe ich den Kommentar schreiben kann erst in den Keller gehen und die Kiste mit den Steinen vom Strand in Dänemark hervorgruschten (den Rest habe ich in die Steinumrandung unseres Hauses geschüttet gehabt, wie nach jedem Urlaub). Wenn es morgen gewittert, kalt ist und regnet weiß ich schon was wir tun - alte Plakafarben habe ich glaube ich auch noch im Keller ... die werden ja nie schlecht). LG Ingrid und DANKE

    AntwortenLöschen
  19. Servus!
    Hübsch sind die geworden. Hab sie schon oft auf Pinterest bewundert, die Storytellingstones. Aber das mit dem Malen krieg ich nicht hin ;-)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  20. Was für eine süße Idee.Da ich in diesem Jahr meine Enkelin an die Ostsee hole und mit ihr Urlaub mache werde ich das gleich ausprobieren.
    Lieben Gruß Iris

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Beitrag, also nur los :0)....

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...