Dienstag, 2. Januar 2018

Accio Hook! Mein Häkelprojekt...



vor Weihnachten konnte ich Euch mein fertiges Häkelprojekt ja nicht zeigen!
Es war ein Geschenk für meine älteste Tochter.
Ich hätte die Decke auch gerne noch ganz anders gehäkelt, hätte das aber zu Weihnachten dann nicht geschafft und die leidige OP stand ja noch vor der Tür...
Es ist also ein Harry Potter Graphagan geworden in C2C, also Corner to Corner, Technik.
Bei Twoheartscrochet findet Ihr die Anleitungen, falls Ihr auch gerne eine Decke häkeln wollt - es macht riesigen Spass!
Wenn ich im März mit dem Solarsystem CAL durch bin, versuche ich mich an einer weiteren Decke :0)

Hier ist sie in ihrer ganzen Grösse - mit allen Hausfarben, au wei:
ich habe unten die Teile vertauscht, das sehe ich jetzt erst :0)
Na ja, die Decke ist aber trotzdem super angekommen und war eine grosse Überraschung.
Die Decke ist mit Stylecraft special DK gehäkelt, die Wolle ist zwar aus Acryl, aber lässt sich super verhäkeln, ist nicht statisch und fühlt sich ganz kuschelig an :0)

Die Fehlerquote war erstmal hoch, aber wenn man erstmal drin ist, geht das fix von der Nadel :0)

das Licht ist echt denkbar schlecht, im Original sieht die Decke klasse aus- und ich kann wirklich nicht häkeln!

Den Rand hatte ich bei Jaimees Welt gesehen, auf  Anfrage habe ich sofort ganz nett eine Antwort mit der Anleitung erhalten, das ist echtes Bloggerleben!
Die Decke der beiden ist übrigens der Hammer, das wird das nächste Häkelprojekt! Schaut unbedingt mal rüber!

Hier sieht man nochmal den Rand, in den Hausfarben ringsum die Decke herum.
Und wenn ich es noch nicht erwähnt haben sollte:
die liebe Ellen von Ellens Schneiderstube ist ganz gefährlich kreativ, sie ist nämlich schuld an solchen irren Projekten :0) Ellen hat mich erst auf die tolle Häkeldecke gebracht....
Ich habe mir dann Wolle bestellt und angefangen- es hat geklappt!

Habt Ihr auch schon mal einfach ein Projekt angefangen, ohne überhaupt Ahnung von dem Ganzen zu haben? Was ist daraus geworden? Würdet Ihr das nochmal machen?

C2C Technik:  Häkelwelt Blog , Talu.de, 
Stylecraft Garn: Wollplatz, Woolwarehouse

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)
verlinkt bei



Kommentare:

  1. Liebe Ulrike,

    deine Decke oder die deiner Tochter sieht wahnsinnig schön aus...und ja du bist wahnsinnig solch ein Projekt und dann lese ich du kannst nicht häkeln? Wer hat die Decke dann gemacht? Hast du einen Huselfen, wenn ja darf ich mir den mal ausleichen? :)

    Ich finde die Decke sieht super aus und kann Ellen zu ihrem Schubs nur
    beglückwünschen.

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Andrea, ich schwöre, mehr als luftmaschen, festemashen und stäb hen zählen nicht zu meinem repertoire :-)aber mit den hauselfen bin ich noch am verhandeln :-)

      Löschen
  2. Liebe Ulrike,
    kaum ist das Neue Jahr 1 Tag alt, schon zeigst Du wunderschöne neue Handarbeiten! Die Häkelarbeit ist toll geworden!
    Ich hoffe, es geht Dir wieder ganz gut und wünsche Dir einen schönen Tag, ♪•*¨*•.¸und ein frohes, glückliches, kreatives und gesundes Neues Jahr¸.•*¨*•♪
    ♥ Allerliebste Grüße nach Dänemark, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulrike,
    als ich dir im letzen Jahr völlig ahnungslos den Link zu dieser Decke schickte, dachte ich nicht im Traum daran, dass du dich gleich hinsetzt und loslegst.
    Da schriebst du ja auch schon, dass du GAR NICHT häkeln kannst, und dann nimmst du dir solch ein Mammut Projekt vor?
    Als Einsteiger?
    Bestellst Wolle (ja ich mag Acryl auch nicht so gerne, aber zum einen ist bei dem Wollverbrauch der Materialpreis bei Baumwolle ja schon echt hoch, zum anderen wäre die Decke auch aus Baumwolle viel zu schwer an Gewicht. So eine Decke soll ja leicht und vor allen Dingen kuschelig sein!).
    Also ich habe echt Hochachtung vor deinem Mut.
    Sich ohne Kenntnisse an solch ein Projekt zu wagen, erfordert einfach Mut.
    Oder ein bisschen Wahnsinn ;)

    Oder hast du doch einen kleinen Handarbeitself ... Solch einen Dobby? Das im übrigen vermute ich langsam wirklich!
    Oder hast du jetzt doch die Kette von Hermine? Diesen "Zeitumkehrer".
    Denn das würde wirklich so einiges erklären *gg*

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe ellen,das hB ich ja nun schon wieder gebracht, von patchworken hab ich null ahnung :-) ich stürz mich einfah ins projekt und frage euch wenn ich nicht weiterkomme....wohl mehr wahnsinn als mut:-)beim zeitumkehrer bin ich noch dran ganz lg aus dänemark, ulrike:-)

      Löschen
  4. Liebe Ulrike,
    von wegen Du kannst nicht häkeln. Die Decke ist Dir super gelungen! Ich kann mir die Freude Deiner Tochter gut vorstellen.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  5. tolle Decke :)) ist Dir super gelungen . Kann ich verstehen das Deine Tochter sich total gefreut hat .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  6. Servus Ulrike, das ist eine tolle Häkelarbeit. Viel Muster und Farbwechsel sehr gut gelungen. Die Randausarbeitung wundervoll. Die Tochter wird sich sehr freuen.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ulrike, WAS für eine wahnsinnig tolle Arbeit!! Respekt!!! - Da kann ich die Begeisterung verstehen!!! Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ulrike,

    Deine Decke ist wunderschön geworden. SUPER !
    Ich würde mich freuen, wenn Du Deinem tollen Post auf meine Blogparty – Gehäkeltes & Gestricktes (rechter Button auf meinem Blog) verlinken würdest.
    Ganz lieben Gruß – Ruth

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Ulrike, die Decke ist fantastisch geworden! Vielen Dank für die Erwähnung, ich habe dir sehr gern geholfen! Unsere Harry-Decke nutze ich jetzt wieder täglich als Kuscheldecke, die hält so schön warm im Winter :)

    Ich lese gerade, dass du bei dem Solar CAL dabei bist! Ich vielleicht auch ;)

    Liebe Grüße und ein schönes neues Jahr
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war auch total nett! Den rand fand ich so toll! Am freitag stehe ich in den startlöchern,der postbote hat schon kistenweise wolle geschleppt :-)wäre toll, wenn du mitmachst!

      Löschen
  10. Liebe Ulrike,
    ich hoffe die OP hat den Erfolg gebracht und es geht dir wieder besser. Die Decke ist ganz wunderschön geworden, super!
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ulrike,
    ich bekomme gerade Schnappatmungen und flippe aus.
    Wow das ist der absolute Hammer, ich wünschte ich könnte sowas traumhaftes zaubern.
    Großes Lob!!
    Liebe Grüße
    Andrea
    Team Hufflepuff :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Andrea,das geht super zu häkeln,wirklich auch für anfänger. Sogar hufflepuff als hauszeichen gibt es....ich brauche auch noch eine decke :-) vielen dank für soviel lob!
      Team gryffindor:-)

      Löschen
  12. Liebe Ulrike,
    deine Decke ist ja klasse geworden. Ich kann verstehen, dass sie deiner Tochter super gut gefällt.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  13. Eine schöne Decke. Ich plane im Moment auch noch ein "Deckchen". Bin aber noch auf der Suche nach passender Wolle.
    Ich wünsche Dir ein gesunde neues Jahr mit vielen kreativen Ideen und vor allem Gesundheit.
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also stylecraft ist ideal für decken und es gibt 84 farben :-) da bin ich ja mal auf dein deckchen gespannt!

      Löschen
  14. Wow, so was kann man häkeln?! Sieht ja mega stark aus. Was präsentierst du hier, wenn du "richtig gut häkeln" kannst (hihi)? Gratuliere, hast du wirklich klasse gemacht.
    Was macht die Schulter? Ich hoffe, es geht dir gut.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Ulrike, auch ich kann hier nur den Hut ziehen. Ich bin zwar kein Harry Potter Fan, aber ich kann dir Begeisterung deiner Tochter hören, denn wenn man etwas richtig klasse findet, dann ist man über alle kreativen Verknüpfungen der Sache dankbar. Ich häkele zwar auch die einfachen Techniken, aber an eine Decke diesen Ausmaßes habe ich mich bisher noch nicht getraut. Bin gespannt auf dein diesjähriges Projekt. Herzliche Grüsse und noch alles Gute und Gesundheit für 2018 wünscht Vivo

    AntwortenLöschen
  16. Wahnsinn was für eine tolle Decke........
    Hammer......
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ulrike,

    das ist ja eine tolle Decke geworden. Für einen Harry Potter Fan sicher ein ganz besonderes Geschenk welches das Herz höher schlagen läßt. Zum Einkuscheln schön. Ein fröhliches, kreatives und vorallem gesundes neues Jahr wünsche ich Dir.

    Liebe Grüße
    Kerstin
    P.S.: Die kleinen Bratwurstbrötchen waren übrigens wirklich auch aus Marzipan :-)))

    AntwortenLöschen
  18. Wie jetzt, Du kannst nicht häkeln und fabrizierst mal einfach so diese Wahnsinnsdecke !?! Ich kann übrigens nicht erkennen wo was vertauscht ist 😊Liebe Grüße sendet Dir Robina

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Ulrike,
    die Decke ist ja super schön und für mich als nicht Häkelmuster-Versteher sieht es ganz schön kompliziert aus. Ein tolle Weihnahtsgeschenk!
    LG
    Bente

    AntwortenLöschen
  20. Wow - irre was man alles häkeln kann, da stehe ich nur mit staunendem Mund davor. Vielleicht sollte ich mir heuer mal vornehmen Harry Potter zu lesen, damit ich kapiere was das alles immer genau bedeutet. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  21. Amazing !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Anna

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Ulrike,
    juhu, ich freue mich so sehr. Die Decke ist einfach nur mega geworden.
    Viele liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Beitrag, also nur los :0)....

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...