Montag, 5. März 2018

Heute startet unsere Magische Woche: DIY- Dracheneitasche


Schön, das Ihr neugierig seid und bei unserer Magischen Woche vorbeischaut!
Ellen von "Ellens Schneiderstube" und ich haben eine Woche voller spannender Sachen rund um das Thema Magie, Zauberei und Fantasy geplant.

Wir liegen da irgendwie auf der gleichen Welle und möchten Euch das Thema etwas näher bringen :0)
Aber vielleicht gibt es ja auch unter Euch ganz viele Blogger, die dieses Universum so interessant finden, wie wir?

Die ganze Woche über bis Freitag findet ihr jeden Tag einen Post zum Thema auf unseren Blogs - es ist auch ganz viel zum Nachmachen mit dabei!

Wir haben auch eine Überraschung für Euch:
Ab heute könnt ihr bei unserer Linkparty 
" Magic Crafts" 
eure Werke verlinken.

Wir sammeln hier magisch-kreative Beiträge.

 Egal ob mit Pinsel, Stiften, der Nähmaschine, dem Plotter oder anderen Materialien hergestellt. Egal ob aus der Küche, die Rezension eines Buches, magische Ausflugsziele, Anregungen für ein Fest, Kostüme und Deko. 

Praktisches, sinnvolles oder einfach nur für's Herz.

 Hier sammeln wir alles rund um das Thema "Magie, magische Ideen, Fantasy und Mystisches".
 Hier entsteht eine kunterbunte Sammlung von Vorschlägen, Anleitungen und Inspirationen rund um dieses Themengebiet.


Es wird eine offene Linkparty sein, die das ganze Jahr geöffnet ist....


Unser "Linkparty-Logo" dürft ihr gerne auf euren Blog's verlinken

Heute zeige ich Euch meine "Dracheneitasche"...

Dracheneier - na klar, die kommen bei Harry Potter aber auch bei Game of Thrones vor...
Dieses Exemplar ist gehäkelt, dafür braucht man den modifizierten Krokodilstich :0)
Alles halb so wild....
Die Anleitung dazu findet ihr hier:
Geek and Sundry: Dragon Egg Dice bag


Drachen gehören natürlich auch zur magischen Welt dazu und waren schon immer ein grosses Mysterium :0)

Also meiner hier ist da ganz ungefährlich, garantiert ohne Feuer!
Das kleine Säckchen kann man prima gebrauchen, um z.B. Würfel darin unterzubringen oder eben andere kleine Sachen.

Also, ich versuchs mal:
Die Stiche, die ihr beherrschen müsst sind die  Kettmaschen (KM), Halbe Stäbchen (HST) und Stäbchen (ST) und Luftmaschen (LM)

Zuerst macht man den Taschenboden
Er wird in Runden gearbeitet, beginnend mit einem magischen Ring.
R1: magischer Ring, 12 STB einarbeiten, dann am Faden ziehen, um den Boden zu schliessen(das Loch), mit einer KM verbindet man die letzte Masche zur nächsten Runde.
(12 M)

R2: 2 LM, 1 STB in die gleiche Masche wie die LM häkeln. 2 STB in die nächste Masche und jede folgende Masche bis zum Rundenende. KM in die letzte M. (24 M)

R3:  2 LM, *2 STB in die nächste M., 1 STB in die folgende M.*, wiederholen, bis die Runde zu Ende ist, mit einer KM abschliessen ( 36 M)

R4: 2 LM,* 1 STB in die gleiche Masche wie die LM häkeln. 1 HST in die nächsten 2 M., 2 STB in die folgenden 2 M. ( also in 3 M. hat man DST, HST, STB)* diese 3 er kombi bis zum Ende der Reihe wiederholen, mit einer KM schliessen (48 M.)

Bodenreihen - Schuppen:

R 5 : 2 LM (zählt als erstes STB). Horizontal arbeiten um einen der STB "Pfeiler" (immer wo 2 STB. in der gleichen Masche sind direkt unter der LM), die entstanden sind. 
1 LM, dann 5 STB um den anderen Pfeiler häkeln. Die erste  Schuppe ist fertig!
6 Maschen überspringen (2 HST, 2 STB, 2 HST) und dann beginnen 5 STB. horizontal um den nächsten Pfeiler (STB) zu häkeln
1 LM, 5 STB horizontal in das andere STB des Pfeilerpaares häkeln, rund um die Bodenreihe wiederholen.
(eS sollen 6 Schuppen für diese Reihe entstehen)

Fundamentreihe für die nächsten Schuppen:

R6: 2 LM., 1 STB vertikal in die Lücke zwischen den Pfeilerpaaren direkt unter der LM häkeln.
*2 STB in die Spalte in der Mitte der folgenden Schuppe häkeln. 2 HST in die Spalte zwischen die Pfeilerpaare in der Reihe darunter häkeln.*
 * wiederholen, bis zum Ende der Reihe, dann Kettmasche zum verbinden (24 M)

Schuppenrunde

R 7: 2 LM, 4 STB horizontal in das erste STB des Pfeilerpaares unter der LM häkeln, 1 LM, 5 STB horizontal um den zweiten Pfeiler des Paares häkeln.
das nächste Pfostenpaar überspringen und 5 STB in den nächsten ersten Pfosten häkeln, 1 LM und 5 STB  horizontal um den zweiten Pfeiler häkeln.
Wiederholen, bisman 8 Schuppen in der Reihe hat

Die Tasche fertigstellen

Die Reihen 6 & 7 wiederholen, bis die Tasche eine ausreichende Höhe erreicht hat. Die Enden vernähen.Man kann etwas Garn als Kordel einziehen oder anderes Band.

Das Ganze dauert keine Stunde und ist wirklich fix gemacht :0)

So, schnell rüber zu Ellen von "Ellens Schneiderstube" , mal sehen, was sie dort zusammengehext hat, das weiss ich nämlich selbst nicht ...
Aber dafür erfahrt ihr dort, was es mit dem Hirsch Patronus auf sich hat :0)


verlinkt bei

Morgen geht es bei uns spannend weiter :0)

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)



Kommentare:

  1. Liebe Ulrike,

    da juckt es mir direkt in den Fingern oder rufen die Häkelnadeln leise? :)
    Auf jeden Fall sieht dein Dracheneitäschchen sehr hübsch aus... und der Drache schein ja ein ganz lieber zu sein...oder hast du ihn schon gezähmt?

    Einen tollen Start in die Woche wünscht dir die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, der ist gezähmt... verträgt sich hier sonst nicht mit den hauselfen! :0)

      Löschen
  2. Wie schön Deine Tasche geworden ist, und der kleine Drache daneben sieht einfach zum Fressen aus.
    Ein schönes Thema, meine Tochter war früher wohl einer der größten Drachenfreunde die es gibt, wir haben alles von Schleichdrachen bis zu wahnsinnig vielen Büchern (das sind so Sachen die aufgehoben werden müssen). Beisteuern kann ich zu diesem Thema zwar nichts, aber ich werde immer mal wieder schauen, was es so magisches bei Euch gibt ;-)
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kirsi, wir freuen uns mächtig, wenn du vorbeischaust :0)

      Löschen
  3. Liebe Ulrike,
    die Dracheneitsche ist ja hübsch geworden und Dein Drache ist zum verlieben goldig :O)))
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße nach Dänemark, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Zum Verlieben schön deine beiden Teile. Nur ist häkeln nicht so meins. Ich gucke mal, was noch so tolles kommt.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hej larissa,
      keine sorge, es wird nicht nur gehäkelt - aber auch nicht nur genäht...es bleibt spannend und ich freu mich auf deinen besuch!

      Löschen
  5. Das ist ja ein süßes Beutelchen! Vielleicht lerne ich ja doch irgendwann nochmal häkeln :D
    Die Linkparade finde ich super! Eine Frage dazu: Sollen nur Beiträge verlinkt werden, die ab jetzt veröffentlicht werden oder auch frühere? Das ist ja immer etwas unterschiedlich in Linkparaden.
    Und jetzt freue ich mich auf die magische Woche :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hej nria,
      das macht sich bei einem LARP bestimmt auch gut, oder? da muss ich mich mit ellen nochmal kurz schliessen, vielleicht wenn der beitrag noch nicht so alt ist? wenn es was passendes und interessantes ist, dann gerne :0)

      Löschen
  6. Liebe Ulrike,
    solch ein Beutelchen (allerdings nicht in dieser coolen Drachenschuppentechnik) hatte ich auch mal .... in den wilden 70ern *gg*
    Daenerys-Targaryen würde das Teil aus Metallgarn gehäkelt sicher total gut stehen.
    Eine echt coole Idee, die auf meine "Liste" kommt ;)

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aus metallgarn? wäre ne überlegung wert... echt, hattest auch mal wilde 70 er? ich glaub, das waren noch meine harmlosesten jahre :0) staying alive....

      Löschen
  7. liebe Ulrike
    wieder super Einfall und toll dien Drache
    LG SilviA

    AntwortenLöschen
  8. Die ist ja mal cool. Sehr schön.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ulrike,
    die Dracheneitsche ist ja klasse geworden:)
    Bin sehr beindruckt und gespannt was alles so zusammen kommt.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ulrike,
    was für eine schöne Idee - eure magische Woche Ich werde sicher jeden Tag mal vorbeischneien!
    GLG nach Dänemark
    Nanusch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vorbeischneien war wohl zu wörtlich, nanusch, hier schneit es schon den lieben langen tag! :0) ich freue mich und ellen sicher auch!

      Löschen
  11. Drachen mag ich seeeeehr - schon von Kind an eine große Liebe - aber dann ist es auch schon vorbei mit der Magie bei mir ... irgendwie bin da auf dem Niveau der kleinen Hexe stehen geblieben und bei der Idee mir das Wetter so hexen zu können wie ich es mag. Deine Dracheneitasche finde ich witzig und werde mich einfach an euren schönen Dingen erfreuen und eure GEdanken dazu lesen - für mich sicher eine neue spannende Welt. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  12. So einen Schuppenbeutel will ich auch schon länger machen. Aber erst müssen die anderen Projekte fertig sein. Hab gerade auch eh kein Geld für mehr Wolle >,<

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Beitrag, also nur los :0)....
****************************************************************************
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ulrikes-smaating.blogspot.dk/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.

*****************************************************************************