Sonntag, 5. April 2020

#FKJA2020 - Das Finale und ich bin nicht fertig!


5.April:
FINALE!
"HURRA, noch vor Ostern fertig! ich nutze lieber noch die Ostertage um alles in Ruhe fertig zu stricken, ich bin so motiviert dass ich schon das nächste Jäckchen angefangen habe, das Jäckchen ist fertig und ich zeige gleich noch die Pläne für einen passenden Rock oder eine passende Hose"

Jaaa, so hätte es sein sollen!
Ich weiss echt nicht, wie die anderen das schaffen - manchmal noch ein zweites Jäckchen anzufangen oder gar fertigzustellen :0)

Aber heute will ich Euch wenigstens zeigen, wie weit ich mit meinem 
"Hermine´s Time Turner Sweater"
gekommen bin.


Ich habe das Hauptteil fertigbekommen und bin am Ärmel dran. Dieser ist auch fast fertig, so das ich dann den zweiten beginnen kann. 
Also zum 3. Mai - dem Finale der Herzen - bin ich ganz sicher startklar :0)


So sieht ja der Pulli im Original aus, in einem Granatapfelton mit gelb. Auch sehr hübsch, aber ich hatte noch andere Wolle parat liegen. Die Drops Nord in rot...


Die Anleitung ist aus diesem sensationellen Strickbuch, das bestimmt noch so einige Projekte für dieses Jahr parat hält: 


verlinkt bei

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Freitag, 3. April 2020

SHOP HOP QAL - Shop B meines Pop-Art Quilts...


Weiter geht es beim SHOP HOP QAL bei Lorna von "Sew Fresh Quilts"
Shop B ist fertiggenäht, wieder ein Mix aus Solids und Designerstoffen.
Meine Restekiste hat wieder so einiges ausgespuckt :0)


Hier seht Ihr einen Teil der Anleitung , sie ist sehr umfassend und man muss sich wirklich konzentrieren bei dem was man macht.


Vor allem das Zuschneiden kostet Zeit und man muss Platz haben um alles geordnet auszubreiten. Ich habe diesmal kleine Zettel/Haftnotizen genommen, um die jeweiligen Buchstaben zu markieren. 


Mein fertiger zweiter Block, wieder starke Farben und New York Style...


Witzig, das sich die Farbe der Fensterscheiben darin wiederfindet.


Statt weiß hat dieses Haus graue Umrandungen bekommen.


Auch hier gibt es wieder Graffiti auf dem Mauerwerk....


Das Blau und der Goldton finden sich in dem Stoff mit den Freiheitsstatuen wieder.


Auch das Grau und das orange und grün vom anderen Haus.


Meine Vorstellung war, das es ein bisschen in Richtung Pop-Art geht.


Nun werde ich die Blöcke zusammennähen und dann das Binding aussuchen und selbst machen. Ich habe noch Stoff vom New Yorker U- Bahnnetz, vielleicht wird es wieder ein zweifarbiges Binding. Für die Rückseite habe ich mir Stoff bestellt, 
nämlich den Mauerstoff mit Graffiti aber in rotem Backstein.

Definitiv wird es ein kleiner Wandquilt werden. Dennoch reizt mich die grosse Version als Überwurf für unser Schlafzimmer. 
Entweder Hogsmeade mit schneebedeckten Dächern, Madam Puddifoot, Zonkos, das Eulenpostamt, der Honigtopf, die drei Besen.....

Oder die Winkelgasse mit WWW-Weasleys Wizarding Wheezes, Ollivanders, Eylops, Florean Fortescues Eissalon, Flourish & Blotts, Gringotts....
Die Shopnamen aufgestickt, in den richtigen Farben, vielleicht sogar Details....

Seufz, der Film spult leider schon! Schon als ich den tollen Hausquilt gesehen habe. Ich hatte gehofft, der kleine Popart Quilt würde das Tier in mir besänftigen, aber der hat es irgendwie nur schlimmer gemacht.

Das Nähen des Tops ist nicht so wild, aber dann wird es auch eine grosse Decke werden. Und dann hab ich wieder das Problem mit dem Quilten....

Kommt Zeit, kommt Rat! Ich brüte dann erst mal über mögliche Stoffe nach :0)


verlinkt bei

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Mittwoch, 1. April 2020

Magic Crafts #12: Sweater magisch aufpimpen


Der erste Mittwoch im Monat - Zeit für meine monatliche Linkparty "Magic Crafts" !
Wie immer steuere ich den ersten Beitrag dazu...
Gerne dürft Ihr auch Eure Werke bei mir verlinken, momentan ist ja auch so viel märchenhaftes z.B. bei Maika gefragt - das dürft Ihr gerne auch bei mir hier verlinken. 

Vor kurzem habe ich im Ausverkauf zwei Sweatshirts entdeckt und mitgenommen. 
Von den Farben ein knalliges gelb und ein kräftiges orange.
Frau braucht eben mal ein bisschen Farbe - ganz zum Entsetzen meiner Jüngsten :0)


Für den gelben Pulli habe ich mir diese Stickdatei ausgesucht,
sieht doch ganz nach Hogwarts aus...
Ich dachte rot passt prima zu gelb :0)


Im Eifer des Gefechts ist das Motiv eher schräg auf den Pulli gekommen, 
aber das macht nichts. Es gefällt mir auch so...


Beim orangefarbenen Sweater musste ich gleich an die Weasleys denken, die passende Datei war dann auch schnell zur Hand, 

Das Logo und der Schriftzug von "Weasleys Wizard Wheezes"


Ich bin noch am Überlegen, ob ich andere Bündchen dranmache oder noch irgendwas verändere. Vielleicht Seitentaschen oder so was? Mal schauen :0)

Habt Ihr auch schon gekaufte Kleidung etwas aufgepeppt? 
Ich bin gespannt, was Ihr diesen Monat hier zu verlinken habt! 

verlinkt bei

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)
You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter


Dienstag, 31. März 2020

Wir machen Klar Schiff in der Küche - ein kleines Dankeschön!

Unsere diesjährige Aktion "Wir machen Klar Schiff" ist nun wieder zu Ende gegangen! Das Thema in diesem Jahr war:
Wir machen Klar Schiff in der Küche

Marita von "HandmadebyMaritaBW", Ingrid vom "Nähkäschtle" und natürlich ich sagen Euch herzlichen Dank für Eure lieben Kommentare und das Ihr vorbeigeschaut habt!

Schaut mal, was von anderen lieben Bloggern hier verlinkt wurde:


eSTe Stoffzauber - Topflappen aus Webkanten
Flickensalat - Hexagon Topflappen
Valomea  - Patchwork Topflappen
Made with Blümchen - Untersetzer, Schüsselmützen und Kuchentasche
I&DU - Wachstücher
Ich völlig ungeschminkt - Spüllappen
Nanusch Näht - Eierwärmer

Leider war die Resonanz nicht so besonders gross, wir hoffen das es auch mit der momentanen Lage, also der Corona Krise zusammenhängt.
Wir wollten eigentlich unter den Teilnehmern, die ihre Posts in unserer Linkparty verlinkt haben, etwas verlosen - als kleines Dankschön.

Da es aber nur sieben Verlinkungen sind, soll jeder eine Überraschung bekommen.
Marita stellt Ihre wunderbaren bestickten Küchentücher zur Verfügung, so das jeder von den sieben ein solches Schmuckstück bald in der Küche hängen hat!

Also, eSTe, Andrea, Carolyn, Christiane, Karin, Gabi und Elke - Eure Tücher machen sich bald auf den Weg zu Euch!

Eigentlich sind die Tücher schon fast zu schade dafür :0)
also zum Gebrauch in der Küche....


Hier seht Ihr noch einmal unsere entstandenen Werke....


Unsere Beiträge zu "Wir machen klar Schiff" könnt ihr auf unseren Blogs finden.
Es sind wirklich tolle und brauchbare Sachen für die Küche entstanden und es hat sich so manche Restekiste ein wenig geleert....
Besonders interessant fand ich Ingrids Beitrag über die fleissigen Bienchen und das Bienenwachs. Da habe ich wirklich noch mal so einiges dazugelernt. Aber auch ihre Haube für die Küchenmaschine hat mir supergut gefallen.

Marita hat einen wunderschönen gedeckten Tisch gezaubert, besser gesagt, 

Ach mir gefällt einfach alles, was so entstanden ist und bestimmt werde ich das ein oder andere noch ins Auge fassen. Platzsets kann man ja immer gebrauchen :0)

Wir hoffen, das Euch unsere Aktion ein wenig Spass gemacht hat. Wenn weiterhin Interesse besteht, werden wir sicher auch nächstes Jahr wieder zu:
"Wir machen Klar Schiff!"
aufrufen und hoffen, das Ihr wieder mit dabei seid....


Verlinkt bei



Ganz LG 
von Marita, Ingrid und aus Dänemark, Ulrike :0)


Montag, 30. März 2020

Herr der Ringe Quilt - Arwen Abendstern Teil 1


Ich habe einen neuen Block für meinen Herr der Ringe Quilt angefangen.
Ihr bekommt schon mal einen kleinen  Ausblick :0)

Arwen wurde in den Filmen ja von der bezaubernden Liv Tyler gespielt. Ich finde, das die Filme wahnsinnig nahe an die Bücher von J.R.R. Tolkien herankommen, vor allem die Charaktere passen hervorragend (finde ich...).

"Arwen (Sindarin: Edle Maid) war die Tochter von Elrond und Celebrían. Sie war somit die Enkelin der Herrscher von Lothlórien, Celeborn und Galadriel, der Eltern von Celebrían. Wegen ihrer auffallenden Schönheit wurde Arwen auch Undómiel (Abendstern) genannt. Tolkien schreibt, Arwen und Lúthien seien sich im Aussehen, Charakter und im Schicksal sehr ähnlich. Aragorn, Arathorns Sohn, war Arwens Ehemann.

So wie ihr Vater zählt Arwen zu den Halbelben. Dies bedeutet, dass sie sich zwischen einem Leben als Elb oder als sterblicher Mensch entscheiden musste.

Aus Liebe gab sie ihre Unsterblichkeit auf und wählte das Leben einer Sterblichen an der Seite von Aragorn. Somit traf sie dieselbe Entscheidung wie Lúthien, die ihre Unsterblichkeit aus Liebe zu Beren aufgegeben hatte.
Aus der Ehe von Arwen und Aragorn stammte ihr Sohn Eldarion, welcher das Erbe von Aragorn antrat, und einige Töchter, deren Namen nicht überliefert wurden."

Sie trug eine Kette mit dem Abbild des Abendsterns
und das ist das Motiv des neuen Blocks...

"Ich möchte lieber 
ein einziges Leben 
mit Dir verbringen,
 als alle Zeitalter der Welt
 alleine zu durchleben"
Arwen zu Aragorn


Dafür habe ich diese Stoffe ausgewählt:
Grautöne, ein heller Stoff mit Goldmuster und den tollen blauen Stoff, geometrisch mit Sternen. Besonders die Farbe fand ich wunderschön.
 Das Gold im Stoff für das Majestätische von Arwen Abendstern.


Die einzelnen Teile für die Segmente, viel Kleinkram, wenn es auch auf den ersten Blick nicht so aussieht.

Bild: Fandom in Stitches
So soll der Block fertig aussehen


Ich habe die Stoffe wieder für alle Segmente im Voraus zugeschnitten.


Hier seht Ihr die Elemente, die ich schon fertiggenäht habe - ich denke mal, das ich den Block nächste Woche zeigen kann.

Dann zeige ich nochmal alle Blöcke, die bis jetzt fertiggeworden sind :0)


verlinkt bei

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)


Freitag, 27. März 2020

SHOP HOP Quilt Along: Shop A ist fertig


Lorna von "Sew Fresh Quilts" hat zum SHOP HOP QUILT ALONG aufgerufen,
 ich hatte ja schon berichtet.

Es können Quilts in drei verschiedenen Grössen genäht werden, erstmal habe ich mich für die kleinste Grösse 40" x 47" entschieden. Es soll ein kleiner Wandquilt werden. 
Wenn mir das gefällt, könnte ich auch einen Überwurf für unser Schlafzimmer gebrauchen.

Aber erst einmal wollte ich sehen, wie ich damit zurecht kommen, denn es ist kein FPP, sondern ganz traditionelles Piecing.

Ich hatte mir auch vorgenommen meine Stoffreste bzw. Stoffe aus dem Stash zu verbrauchen. Die Vorlage von Lorna arbeitet mit hübschen Farben kombiniert mit Schnee.
Angesichts der Frühlingslage habe ich mich gegen Schneedächer enschieden,
 sie sind rot geworden :0)


Für die kleinere Version sind zwei Shops zu nähen, Shop A und Shop B.
Hier seht Ihr meine A- Version, ein bisschen in Richtung Popart. 
Knallige Farben in rot, orange, grün gemischt mit Comic Stoff...


Für den unteren Absatz habe ich Mauerstoff hervorgekramt mit Graffiti drauf...
I love NY


Das war ein wohlgehüteter Stoffrest mit Comicmotiven drauf, nun schien mir die Zeit gekommen, ihn zu vernähen!


Der Schornstein...


Die Fenster sind mittels Strip Piecing entstanden. Bei der Balkontür ist mir ein Patzer unterlaufen, das Fenster war zu kurz. Nun sieht man die Naht, aber es ist ok so, 
schliesslich reden wir ja von Patchwork :0)
 Ich werde die Stelle nochmal ordentlich bügeln, dann geht es.


Am 03.April kann ich Euch hoffentlich meinen Shop B zeigen - er ist schon in Bearbeitung. Genauso schön bunt und mit aussergewöhnlichen Stöffchen. 

Es ist nicht die Winkelgasse geworden :0)
Das wäre eine Idee für das Schlafzimmer, mal schauen. 

SHOP HOP QAL bei Sew Fresh Quilts

verlinkt bei

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)