Sonntag, 18. März 2018

Mein Frühlingsjäckchen ist ein Cardigan....


So, heute geht es an den zweiten Zwischenstand....
Mein Nerdy Cardi ist fast fertig :0)

Ich habe bereits alle Passen drangehäkelt, also Vorderteile und Rückenteil

Diesmal nur feste Maschen


Das Licht war sehr bescheiden, ich hoffe, für das Finale gibt es dann bessere Bilder :0)


Hier habe ich alles zusammengelegt, die Seiten festgesteckt und dann zusammengehäkelt, bis auf die Armöffnungen


Da bin ich gerade dran und das wird dann auch die letzte Arbeit am Cardigan werden, 
dann ist er fertig :0)
Nur noch waschen zum Schluss...
Das mercerisierte Garn ist wunderbar, aber trotz allem etwas schwer, finde ich. 
Das nächste Mal muss ich was anderes nehmen, mal schauen, vielleicht ein Baumwollgarn mit Acryl?
Was meint Ihr?

Nun werde ich mich mal bei den anderen umschauen, was da für Wahnsinnsprojekte entstanden sind ....

Pattern: Nerdy Cardi von Twoheartscrochet


verlinkt bei MMM- Me Made Mittwoch

ganz LG aus Dänemark Ulrike :0)

Kommentare:

  1. Liebe Ulrike, das war/ist ein spannendes Projekt!!! Bei der Garnwahl habe ich leider so gar keine Ahnung und halte mich meist an die Vorlage, zumindest was die Lauflänge pro 100gramm angeht. Fabrikat und Farbe kann frau ja leicht anpassen. Beim Solar System habe ich da wieder dazu gelernt....
    Machst Du Tragefotos vom Nerdy Cardy? Bittebittebitte!!!
    Hab einen feinen Sonntag und ganz liebe Grüße an Dich, Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt dein Frühlingsjäckchen gut. So etwas liegt mir leider nicht im Blut.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  3. Na dann Endspurt und angezogen zeigen :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  4. Oh, was bistDu fleißig!
    Klasse, dein Jäckchen! Genau meine Farbe! So richtig frühlingsfrisch!
    Tja, Baumwolle ist immer etwas schwer. Mit poly wird es leichter aber das muss man mögen. Wie ware es denn mit Baumwolle/Schurwollegemisch?
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  5. Wow das schaut nach viel Arbeit aus und ist schön gehäkelt. Polyester ist leichter aber BW bestimmt im Sommer angenehmer.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  6. Das wird ein schönes luftiges Jäckchen. Da ich nicht wirklich gut häkeln kann, finde ich Dein Projekt besonders spannen. Ich freue mich schon auf die Bilder der fertigen Jacke.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ulrike,
    das sieht schon super aus...ich bin gespannt auf ein Tragefoto....
    Schönen Sonntag,
    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  8. Oh, das sieht aber toll aus! Ich bin ebenfalls auf die Tragefotos gespannt. Bei der Wolle kann ich dir auch nicht richtig weiterhelfen. Ich nehme fast nie die Wolle, die im Muster vorgesehen ist, sondern eher das was ich gerade da habe oder was mich im Laden oder Onlineshop anspringt, weil es so hübsch ist oder sich so toll anfühlt. Wenn man eine Maschenprobe macht und sich da ordentlich Gedanken zu macht, fährt man damit auch eigentlich meist nicht schlecht, oder? Er hat ja jetzt auch nicht hohen Anforderungen an Passform etc., ich glaube das kannst du nach Bauchgefühl und Maschenprobe gut entscheiden.

    Viele Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Sieht schon super aus.
    Ich habe schon ewig nicht mehr mit reinem Baumwollgarn gestrickt, da ich fand, dass damit die Kleidungsstücke nach einiger Zeit gern mal in die Breite oder Länge gewachsen sind, aber vielleicht sind die Garne heutzutage formbeständiger.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Servus!
    Och das würde ich auch gerne mal probieren. Aber die richtig schöne Wole ist teuer. Und mein Vertrauen in meine Künste reicht dann doch nicht aus.

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  11. So wie es aussieht kannst du ganz entspannt dem Finale entgegensehen.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  12. Bosher habe ich nur einmal eine Baumwolljacke gehäkelt. Die war in der Tat auch sehr schwer. Das hat mich beim Tragen allerdings gar nicht gestört, im Gegenteil. Ich bin wirklich sehr gespannt, wie die Jacke ganz fertig aussient. LG Angela

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ulrike,
    ein hübsches Jäckchen passend zur Jahreszeit ist dir da von der Nadel gehüpft.
    Schaut wirklich sehr schön aus.
    Ich wünsche dir morgen einen guten Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  14. Da bleibt ja bis zum Finale nicht mehr viel zu tun. Ich stricke ja wirklich am liebsten mit verschiedenen Wollgarnen, BW/Wollmischungen finde ich auch ganz gut, während Polyestergarne nicht besonders gern mag. Aber das ist wirklich Geschmackssache und da hilft vermutlich nur ausprobieren.
    LG Malou.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Ulrike,
    das ist ein sehr schönes Frühlingsjäckchen! Jetzt muss es nur noch die richtigen Temperaturen geben, damit Du es "ausführen" kannst ;O)
    Hab einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße anch Dänemark , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  16. liebe Ulrike
    oh wie schön , du bist ja wieder fleißig mit deiner HÄNA
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  17. Schaut wirklich sehr schön aus liebe Ulrike,
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  18. Das sieht ja schon super aus. Da bekomme ich auch wieder Lust mal wieder zu häkeln.
    Liebe Grüsse
    Silvi

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Ulrike!
    Deine Jacke wird toll, ich bin schon ganz gespannt auf Tragefotos.
    Das Garn gefällt mir sehr gut. Ich stricke am liebsten Baumwollgarne von Acryl halte ich eigentlich gar nichts.
    LG Carolin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Beitrag, also nur los :0)....
****************************************************************************
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ulrikes-smaating.blogspot.dk/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.

*****************************************************************************