Donnerstag, 24. Mai 2018

DIY: Gestempelte Stofflabel


Ich habe nochmal ein bisschen herumprobiert und diesmal das Label auf Stoff gestempelt.

Dafür braucht man:
einen Stempel mit eurem Logo
Stempelkissen für Stoffe
breites Stoffband (von der Rolle oder selbst zuschneiden
Unterlage
Bügeleisen


1. Einfach in Abständen die Motive aufstempeln, man muss gut aufdrücken, damit alles gut sichtbar ist. Wichtig ist dabei eine feste Unterlage zu nehmen. 
Bei mir war die Pappe erst zu weich.
Danach mit dem Bügeleisen fixieren. Ich habe die Streifen anschliessend gewaschen und nochmal gebügelt.


2. Danach zuschneiden - fertig sind die Labels...
Man kann sie auf verschiedene Stoffe drucken und hat so immer passende Labels, die zu den Projekten passen. Auf Snappap hatte ich sie ja auch schon gedruckt, 
das  sieht prima aus.


3. Ich habe die Seiten beim Aufnähen des Labels nach innen umgeschlagen, man kann die kanten auch bügeln. Feststecken und anschliessend absteppen.


Die machen sich wirklich ganz gut, sind nicht so steif, wie die aus Snappap. Ich werde noch andere Stoffe ausprobieren :0)
Versucht es doch auch einmal...geht ganz leicht!
Verlinkt bei


Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Kommentare:

  1. Liebe Ulrike,
    das ist ja eine geniale Idee! Danke für diesen tollen Post, da muss ich gleich mal nachschauen!
    Hab einen schönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße nach Dänemark , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulrike, eine tolle Idee! Ich wusste gar nicht, dass es spezielle Stempelkissen mit Stofffarbe gibt.... Fehlt mir nur noch ein Stempel ;o) Das Band von der Rolle zu verwenden, ist genial!!!
    DankeDankeDankeschön!!!
    Liebe Grüße an Dich, Katrin

    AntwortenLöschen
  3. woooooooooooooo
    lieeb Ulrike
    das sieht ja zauberhaft aus und jetzt hast du tole labels
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  4. Öhm wo ist mein Kommentar hin. Das ist heute zum Mäusemelken��alles muss ich mehrfach absenden.
    Sieht interessant aus deine Stempelei, aber für mich ist das nix.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  5. Die Labels sehen gut aus. Ich wusste nicht, dass es Stoffstempelfarbe gibt.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee, zumal ich schon einen Stempel habe. Das müsste doch auch mit einem normalen Stempelkissen gehen, das man mit Stofffarbe tränkt? Oder gibt es dafür extra Stoffstempelkissen?
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ulrike, klasse Idee, ich bin begeistert. Habe auch zwei Stempel, aber das es ein Stoffkissen mit Farbe für Stoff gibt wusste ich bis jetzt nicht. Wieder etwas gelernt. Na da kaufe ich mr das doch glatt...
    Dein Logo sieht toll aus und die Stoffwahl für das Label ist klasse.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ulrike,
    sowas darf man mir gar nicht zeigen :D
    Ich flippe bei sowas immer total aus, was man irgendwie personalisieren kann muss ich auch haben- ob Etiketten, Stempel etc.
    Und jetzt das?
    Total cool Dein Stempel ist super schön.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ulrike,
    Richtig klasse! dieses Stempelkissen steht auch schon lange auf meinem Wunschzettel! Toll zu sehen, dass die Farbe prima ist und auch gut hält! Liebe Grüße! Nicole

    AntwortenLöschen
  10. So eine schöne Idee, wieder eine Möglichkeit um Stoffreste zu verwerten :-)
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  11. Eine schöne Idee, dann hast du immer das farblich passende Label.
    Liebe Grüße Sandy

    AntwortenLöschen
  12. Eine tolle Idee liebe Ulrike,
    so ein Stempel ist super.
    Einen kleinen Tipp, statt Stoffmalfarbe kann man auch Plakafarbe verwenden, geht garantiert nicht mehr heraus (hatte neulich einen Pulli vom Enkel, ich kann sagen, dass da nichts geholfen hat)>nach recherche im Internet > mit Borwasser oder purem Salmiakgeist, aber beides bekommt man nichtmal mehr in der Apotheke.
    Weiterhin viel Spaß beim Experimentieren.
    Liebe Grüße Nähoma

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ulrike,
    darauf wäre ich echt nicht gekommen :-) :-) Das werde ich mal irgendwann in ferner Zukunft machen, sollte ich eines Tages eigenen Logo-Stempel (mein Traum) mal haben. Die Idee ist echt gut!
    Liebe Grüße aus Österreich,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Was für eine tolle Idee gefällt mir wirklich seht gut.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Beitrag, also nur los :0)....
****************************************************************************
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ulrikes-smaating.blogspot.dk/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.

*****************************************************************************