Samstag, 23. Juni 2018

Samstagsplausch #25.18


Hach ja, ich und viele kleinere Katastrophen...

Vor allem das Wetter war katastrophal... Nach meinem letzten Frei, das wirklich mit Traumwetter ausgestattet war, hat es diesmal viel gewindet und geregnet. Insgesamt wahnsinnig wechselhaft, das Ganze.

Na, wollen wir mal nicht so kleinlich sein, was? Es gibt ja kein verkehrtes Wetter :0)
Aber man konnte eben draussen nicht allzuviel machen...

Das hatte dann den Vorteil, das ich meine letzten Blöcke für den Harry Potter Quilt, u.a. auch die verkorksten Schachfiguren, endlich fertigstellen konnte.
Dazu seht Ihr allerdings am Montag mehr :0)

In der Schule meiner Jüngsten hat es seit einem Jahr richtig heftige Probleme gegeben, ein Ende ist nahe, das erleichtert so einiges und schafft auch bei uns wieder etwas Luft.
Ich erzähle Euch davon mehr, sobald das Problem gelöst ist.
Man muss nur hartnäckig genug sein und nicht klein beigeben, das hat mich das Ganze mal wieder gelehrt....

Häkeln am Abend vor dem Fernseher entspannt ungemein, habe ich festgestellt. Ich geniesse es, die weiche Wolle durch die Finger gleiten zu lassen, das hat schon fast was Meditatives, finde ich. Häkeln bringt relativ schnelle Erfolge, das ist wichtig für mich. Und bei dem schlechten Fernsehprogramm ist Meditation dringend nötig :0)

Heute waren wir in Aalborg einkaufen, es gab ein paar gute Angebote für den Grill und eine Stippvisite bei Stof&Stil ist auch dabei abgefallen....
Aber nur ein paar Kleinigkeiten, wenn ich so ungeplant in ein Stoffgeschäft komme, bin ich wie gelähmt :0) Ich wollte auch nur mal nach einem Rückseitenstoff für meinen Quilt schauen. Wie macht Ihr das?
Nehmt Ihr einen Stoff mit Überbreite oder setzt Ihr Stoffe zusammen, also Patchwork?

verlinkt bei Andrea von Karminrot, Gartenglück

Habt ein wunderbares, ruhiges oder auch erlebnisreiches Wochenende!

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0) 


Kommentare:

  1. Liebe Ulrike, so Nähwetter ist doch auch was Schönes ;o)
    Zu den Rückseiten: Ich habe manchmal schon den Quilt zur Rückseite genäht, also die Rückseite war zuerst da...auch sehr spannend. Je nach Verwendungszweck suche Ich aber sonst die Rückseite aus. Ein Quilt für die Wand bekommt meist ein ausgedienter Tuschtuch oder Bettlaken denn die Rückseite ist quasi unsichtbar und ich zeige meine Quilts ja nicht bei Ausstellungen oder Wettbewerben. Gebrauchsquilts bekommen eine extra passende Rückseite, manchmal auch gepatcht aus den Resten vom Top oder mit Teilen daraus. Es sollten nicht zu viele Nahtzugaben werden, denn das erschwert das Quilten. Für meinen Winterweltquilt (der mit den vielen Stickereien) habe ich eine extra breite Rückseite gekauft und das war auch gut, er wurde ja fremdgequiltet (Longarm)... Deinen HP-Quilt würde ich mit einem Tischtuch versehen, lass uns mal mailen....
    Hab ein feines Wochenende und bis bald wieder, Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulrike,
    schade, dass das Wetter nicht so mitspielt. Hier ist es auch grau und regnerisch. Wor wollten eigentlich nochmal spontan zur Kieler Woche, aber das ersparen wir uns. Macht ja keinen Spaß im Regen.
    Eine Bekannte nimmt immer günstige Wolldecken für die Quiltrückseite. Finde ich auch gar nicht so übel, da die immer kuschelig sind.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende mit ein bisschen Nähzeit
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulrike,
    ich mache das mit der Rückseite so wie das gerade am besten zum Quilt passt. Mal kaufe ich eine überbreite Rückseite. Mal nähe ich zusammen. Wenn der Stoff gut passt. Bei Wandquilts nehme ich oft einen Uni. Ich achte hier schon auf Qualität. Es wäre so schade um die Arbeit wenn die erste Wäsche den mit viel Mühe genähten Quilt ruiniert weil z.B der Stoff ausfärbt.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ulrike,
    ich bin grad froh, dass es im Moment erheblich kühler geworden ist, allerdings bei herrlichem Sonnenschein. So ist die Gartenarbeit auch tagsüber möglich. Für die Rückseiten kauf ich hin und wieder reduzierte Überbreiten oder auch günstige Stoffe in Menge auf Vorrat. Wenn sie länger liegen kann es aber auch sein, dass ich Teile davon verwende und es dann nicht mehr für einen Rückseite reicht, dann werden die Rückseiten gepatcht. Ich seh das also sehr locker.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns ist leider auch nicht mehr so schönes Wetter und heute wäre der perfekte Nähtag. Aber ich gehe gleich zu einer Freundin und dann zur Strickkreuzfahrt. So stricke ich heut eben. Sind ja genügend Ufo's da, die beendet werden wollen.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ulrike,

    im Moment komme ich gar nicht hinter her mit lesen und Kommentieren. Deine Blumenbilder sehen fantastisch aus. Es blüht also rege um dich herum. :)
    Jaja manchmal zahlt sich hartnäckigkeit aus ... aber man muss schon überlegen ob es sich lohnt, schön zu lsesen das es bei dir so war. :)
    Das mit dem ungeplanten Stoffladenbesuch kenne ich auch, dann habe ich irgendwie keinen richtigen Plan. Obwohl ja immer etwas gebraucht wird... ist es irgendwie komisch.

    Viele liebe Grüße sendet dir deine Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  7. Also für meine Kinder habe ich mich immer vehement eingesetzt, wenn sie noch kleiner sind können sie das ja nicht selber. Es hat sich gelohnt, heute haben wir zwei selbstbewusste Töchter.
    Von Patchwork verstehe ich so gar nichts, daher kann ich nicht mitreden, obwohl ich es schon lange gerne versuchen möchte.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  8. Ich mach es wie Katrin, verwende, was ich vorhanden habe. Oft auf die passende Farbe gefäbt. Nur zum Verschenken von Bettquilts nehme ich passenden neuen Stoff. Für die Wand ist die Rückseite egal. Bei den Stoffpreisen heute geht es nicht anders.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ulrike,
    das Wetter ist bei uns im Augenblick auch nicht gut, viel zu kalt und auch sehr windig, irgendwie überhaupt lein Sommerwetter.
    So ein Harry Potter Quilt wäre genau das richtige für meine Tochter, einen größeren Harry Potter Fan kann ich mir kaum vorstellen. Aber das hat den Vorteil, dass ich jetzt immer ein passendes Geschenk für sie finde.
    Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ulrike,
    im Moment komme ich kaum noch zu etwas. Irgendwie Rent mir die Zeit davon. Dunbist so fleißig und machst so schöne Sachen. Bei mir kommen wieder bessere Zeiten. Im Laufe der Woche schreibe ich dir eine Mail und bringe dich auf den neusten Stand. Schönes Wochenende.

    Liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ulrike,
    die letzten Tage hat bei uns das Wetter auch nicht immer mitgespielt. Kühl ist es geworden und sehr windig. Aber heute konnte ich schon wieder im Garten werkeln.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße vom Niederrhein.
    Tina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ulrike,
    die Blumen und Rosen sind ja ein Traum ♥
    Das Wetter ist auch bei uns gerade kalt und windig, heute gerade mal 18 Grad. Aber es tut nur gut, da wir noch am Donnerstag über 30 Grad im Schatten hatten...
    Was häkelst Du denn jetzt?
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ulrike,
    die Blumenbilder sind wunderschön! Hier ist es auch sehr kalt, aber ich war darüber sehr froh. Mein Sohn ist gestern vom 4 Stock Altbau umgezogen. Da war das Wetter genau richtig. Ja, für das Kind kämpfen ist wichtig! Schön, das es sich gelohnt hat!
    Liebe Grüße
    Geli

    AntwortenLöschen
  14. so ein Nähwetter ist doch auch mal was für ein paar Tage. Schon in der nächsten Woche wird es wieder heiß. Ich habe gestern an einem alten Ufo gestickt. Heute würde ich am liebsten auch den ganzen Tag sticken, muss aber gleich zum Familiengeburi bei meiner Schwägerin. Da wird es leider nicht gern gesehen, wenn ich handarbeite. Was ich sehr schade finde. Könnte fein sticken und trotzdem quasseln. Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Ulrike,
    ab morgen soll es wieder sommerlich hier werden, warten wir es ab.
    Und häkeln abends vor dem Fernseher mag ich auch.
    Zur Zeit arbeite ich an einem Tuch, es wächst aber nur langsam...
    Dir nun einen schönen Abend und ich bin auf die Schachfiguren gespannt.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Beitrag, also nur los :0)....
****************************************************************************
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ulrikes-smaating.blogspot.dk/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.

*****************************************************************************