Montag, 9. Juli 2018

Accio Stickgarn!


Wunde Finger, jawoll!
Ich habe seit letzter Woche meine Reihen zusammengenäht 
und finde das Gesamtbild jetzt schon überwältigend :0)
Wovon denn wunde Finger? Ganz einfach:
Gefühlte Millionen Mini - Papierschnipsel aus den Blöcken entfernen nach dem Zusammennähen.

Aber es passt, die Reihen sind tatsächlich alle gleichlang, nichts steht über, 
das hätte ich nie gedacht! 
Beim entfernen des Papiers muss man wirklich sehr vorsichtig vorgehen. Ich hatte meine kleine Stickschere zu Hilfe genommen, damit konnte ich auch den kleinsten Papierfussel prima abbekommen.
Einige Blöcke waren zu klein geraten, trotzdem das ich sie richtig ausgedruckt hatte - aber kein Problem, ich habe einfach mit dem Hintergrundstoff ergänzt. Man muss nur drauf achten, das man immer an den Seiten und oben annäht, nicht an der Unterkante.


Alle fertigen Reihen untereinander, das ist schon richtig gross! Dazwischen und an den Seiten fehlen die Regalbretter. Aber die kommen erst nach dem besticken dran.


Das sieht so toll aus, ich muss noch immer zweimal hinschauen, ob ich das auch wirklich selbst war. Der Zauberstab war hier nicht hilfreich :0)


Dafür aber verschiedene Trickmarker...
Vielen lieben Dank nochmal für alle Eure tollen Ratschläge. Ich habe geschaut, was hier in Dänemark möglich ist. Was sowas angeht, ist die Auswahl an solchen Dingen hier unterirdisch. Und bestellen wollte ich diesmal nur im Notfall, das Porto bringt einen um!

Ich wurde in Aalborg bei Dorthe fündig, sie hat das einzige Patchworkgeschäft in der Stadt und ist supernett. Ich habe jetzt einen Keramikstift  mit austauschbaren Minen für die dunklen Stoffe, einen pinkfarbenen, der sich nach einiger Zeit an der Luft selbst wieder löscht und einen blauen wasserlöslichen Markierstift.


Gesagt, getan, habe ich damit einige Buchtitel auf den Stoff geschrieben und den Stoff danach in den Stickrahmen gespannt. Ich habe keine Stabilisatoren, sprich Vlies verwandt, die Stoffe sind alle Patchworkstoffe und relativ stabil gewesen.
Ich habe mich mit verschiedenen Stickgarnen versucht....


Werbung                                                 ****************
darunter auch die tollen SulkyⓇCotton Petites und das Holoshimmer Garn.
Das Garn ist super, der Effekt beim Holoshimmer Garn ist fantastisch. Das grüne Garn hat mich sehr überrascht, es sieht klasse aus...
Das Garn ist sehr hochwertig und gleitet butterweich durch den Stoff. Es bleibt nirgendwo hängen und bildet auch keine Knötchen (sowas hasse ich!). Auf der fertigen Stickarbeit glänzt es wunderschön und sticht hervor. 


Hier ist normales Stickgarn zur Verwendung gekommen, vielleicht ergänze ich das auch noch weiter. Es sollen nicht alle Bücher bestickt werden, sondern nur ganz bestimmte. Dazu habe ich mich letztendlich entschlossen, ich denke, das kommt besser zur Geltung.
Und die Titel sind im Original, also auf englisch. So kam es mir richtiger vor.


Oben ist das Holoshimmer Garn zu sehen, das muss ich unbedingt noch öfter einbauen.


Miranda Goshawks Standardwerk an Zauberkunst, Band 1-6 - in echt sieht es noch viel besser aus, auf Fotos kann ich das oft nicht so bannen.



Hier habe ich das grüne Garn verwendet und auf dem dunklen Stoff mit dem hellen Keramikmarker vorgezeichnet. das funktioniert prima. 


Der Titel schien mir auch äusserst passend zu sein :0)

Das Schwierige ist jetzt, die richtigen Buchtitel zu finden und die Schriften dazu. Ich muss jetzt aber nicht tausend verschiedene Schriften haben, das besticken ist nicht ganz einfach, macht aber Riesenspass. Mir hat das alles ja keiner beigebracht, sondern ich hab mir das selbst angeeignet - deshalb ist meine Arbeit auch ganz weit weg von einem perfekten Quilt.
Aber ich gebe mir Mühe und liebe das Teil jetzt schon!

Vorlagen für die Blöcke: Harry Potter Bookcase Quilt von Fandom in Stitches

verlinkt bei
Show off Saturday- Sew can she 

ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Kommentare:

  1. Liebe Ulrike,

    wow da bleibt einem einfach die Luft weg! Dein Quilt sieht klasse aus die Reihen sind einfach total schön geworden, ein richtig toller Potter-Quilt und jetzt auch noch die aufgestickten Buchtitel, die sind ja wohl das Tüpfelchen auf dem i. :) Du merkst ich bin begeisterte ....

    viel Spaß beim sticken und ganz liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulrike,
    WOW .... das sieht schon so toll aus, und daß Du perfekt gearbeitet hast, sieht man an den wirklich sehr gleichmäßigen Reihen! Klar kommen jetzt die ganzen Feinheiten, wie Buchtitel aufsticken etc., aber das, was ich bis jetzt sehe , begeistert mich wirklich sehr!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine fröhliche und angenehme neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße nach Dänemark, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja! Da kann ich mich nur anschließen: Wow!!! Da kannst du wirklich stolz sein! Und die Stickerei ... Das ist ja richtige Fleißarbeit! Ganz toll!
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Das sieht ja schon irre aus! So toll!!! Das Besticken ist bestimmt echte Geduldsarbeit. Respekt! Aber das Ergebnis ist natürlich jeden wunden Finger wert. Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinn, was für eine Arbeit! Hut ab vor Deiner Ausdauer und Geduld! Das ganze sieht wirklich genial aus 🖒
    LG Robina

    AntwortenLöschen
  6. Wow! Wowowow wow!
    Da bleiben mir die Worte weg :-O

    Der blanke Wahnsinn, einfach wun-der-schön, soooo viel Arbeit mir fitzelkleinen Stoffstückchen - absolut irre viel Arbeit

    Respekt!!! zollt dir
    Lehmi

    AntwortenLöschen
  7. So ein Quilt macht ganz schön arbeit. Ich denke das unterschätzt man schnell , wenn man das nie ausprobiert hat . Tolles Ergebnis .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ulrike,
    das ist so toll. Mit den Stickereien sieht das gleich noch einmal so gut aus!
    Überhaupt der ganze Quilt, ich bin immer wieder begeistert. Man sieht richtig wie viel Liebe du da hineingibst.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  9. Wow, was fuer eine Arbeit!

    Das ist echt ein ganz besonderes Projekt!

    Liebe Gruesse,

    Tabea

    AntwortenLöschen
  10. Wie wunderschön ist der Quilt geworden, und so liebevolle Stickereien.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Mensch Ulrike sieht das toll aus!!!!
    Mein Schlechtes Gewissen wächst. So weit bin ich leider noch nicht. Obwohl ich nach jedem Block schon das Papier abgefriemelt habe. Das bei allen am Ende zu machen....Gott bewahre. Eine undankbare Aufgabe!

    Spätestens nach unserer Einschulung geht´s dann auch bei mir weiter.
    Lass es dir gut gehen!

    Liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ulrike,
    das ist super toll geworden. Ich finde es perfekt!
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Ulrike,
    so wunderschön wird der Quilt! Und du scheinst dabei auch noch so einige neue Erfahrungen zu sammeln.
    Das Paper Piecing-Papier bekommst du leichter ab, wenn du den Block erstmal kreuz und quer ziehst, so dass sich das papier löst und für die kleinen Fitzelchen benutze ich immer eine einfache Kosmetik-Pinzette. Schont die Finger.
    Viel Spaß weiterhin beim Sticken und Nähen.
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Ulrike,
    das schaut einfach toll aus - und was für eine Arbeit das war... Da darfst Du so richtig stolz auf Dich sein!
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  15. Dieser Quilt ist der Wahnsinn und wie du das alles trotz deiner Schulter hinbekommst, wow ... ach ich hoffe du hast ganz viel Freude beim Bearbeiten und am Ende beim Angucken! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Ulrike, Du bist die wahre Hermine unter den Quiltzauberern! Deine gestickten Buchrücken sind wunderschön und machen den Quilt sehr persönlich und ganz besonders!
    Für's Papier entfernen hilft eine kleine Stichlänge (Jaja, hinterher ist man immer schlauer) und ein Pinzette, außerdem ein geduldiger Ehemann...*kicher
    Ganz liebe Grüße aus Franken an Dich und die Deinen von Katrin

    AntwortenLöschen
  17. Oh ja, de sieht schon toll aus! Bin echt gespannt auf dasfertige Gesamtwerk!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  18. Oh man Ulrike, ich bin total begeistert! Deine Blöcke als Gesamtwerk zu sehen ist klasse! Sie sind sooooo schön geworden! Und die gestickten Buchtitel sind der Knaller!!!! Ich kann nur sagen wow,wow,wow...
    GLG nach Dänemark!
    Christiane

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Ulrike,
    ähm ich bin sprachlos. Ja, doch, das trifft es wirklich auf den Punkt. Das will schon was heißen, denn sonst bekommt das keiner hin.
    Du hast wirklich ein Händchen für sowas außergewöhnliches.
    Mach weiter so!!!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Wow, das ist der Wahnsinn, Ulrike!! ♥
    Ich habe viel Geduld, aber bei so etwas würde ich die Nerven verlieren. Um so mehr bewundere ich so eine präzise Arbeit, wie Deine ist.
    Wunderschön!
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  21. Ulrike!!! Da weiß ich gar nicht was ich sagen soll!!! Soooooo schön!!!! Das wird ein ganz besonderes Stück!
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Ulrike,
    das Top sieht einfach fantastisch aus ... es gibt soviel zu entdecken!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  23. Unglaublich was du da geleistet hast. Mir wäre das viel zu viel gefummel. Und die gestickten Buchtitel sind toll geworden.
    Dein Quilt wird wunderschön.
    Liebe Grüße Sandy

    AntwortenLöschen
  24. Wooow Ulrike,
    du hast meine total Bewunderung!
    Dein Durchhaltevermögen und deine lieb zum kleinsten Detail, wunderschöne Blöcke.
    LG
    Bente

    AntwortenLöschen
  25. Wahnsinn, du bist der Hammer. Schon soviele Bücher bestickt. Die Schachfiguren sind ja sowas von geil geworden. Umwerfend. Ich habe beim Lesen die Luft angehalten, so fasziniert war ich.
    Jetzt soll ich frühstücken. Kann mich gar nicht losreißen von dem Anblick.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Ulrike! WAHNSINN!!!!! Ich bleibe sprachlos zurück und sende Dir liebe Grüße!! Nicole

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Beitrag, also nur los :0)....
****************************************************************************
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ulrikes-smaating.blogspot.dk/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.

*****************************************************************************