Donnerstag, 5. Juli 2018

Die Stola ist fertig!


Werbung                                                       ***********************

Es ist gar nicht so wahnsinnig rosa geworden insgesamt, weil die Farbschattierung ja dann in wollweiss übergeht :0)

Das Arbeiten mit Farbbobbeln macht wahnsinnig viel Spass, die Wolle fühlt sich sehr weich an und lässt sich supergut verarbeiten :0)


Die Anleitung habe ich aus dem Buch
Die Stola "Herzkirsche" ist nach dem Farbverlauf des Bobbels benannt.

Er kommt aus der Werkstatt der "Bobbel-Scheune" , ist 4-fädig und in den Farben 
rosa, babyrosa und wollweiss gewickelt.


Die Stola ist ca. 160 x 50 cm gross und mit überkreuzten Doppelstäbchen gehäkelt. 
Das hatte ich vorher noch nie gemacht, aber nach der Anleitung war es kein Problem für mich. Wenn man das Muster erst einmal erfasst hat, kann man den Rest des Schals ganz in Ruhe und schon fast meditativ häkeln.


Ich denke mal, zu einer Jeans mit weisser Bluse passt er super ohne "omamässig" zu wirken. Häkelkram ist nämlich nicht nur was für ältere Leute!


Wenn Ihr vielleicht doch eher zur Strickfraktion gehört, dann schaut unbedingt morgen wieder im Blog vorbei! Denn natürlich kann man aus Bobbeln auch ganz tolle Sachen stricken... Strickt oder Häkelt Ihr lieber?

Farbverlaufsbobbel: Bobbel-Scheune


Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)


Kommentare:

  1. Liebe Ulrike,

    hier wird definitiv lieber gehäkelt oder besser gesagt ich kann nicht stricken. Also stellt sich die Frage für mich gar nicht. :)

    Deine Stola sieht klasse aus, ich liebe Muster die man nach ein paar Reihen im Kopf hat und dann wie du schon geschrieben hast. Ganz meditativ häkeln kann. :) Ich habe auch gerade so ein Muster beendet ... und werde es nächste Woche zeigen.

    Habe einen tollen Donnerstag und ganz liebe Grüße deine Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön ist der Farbverlauf genau wie die Stola! Luftig und leicht sieht sie aus.
    Zur Zeit stricke ich lieber. Aber ab und zu nehme ich auch die Häkelnadel in die Hand.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  3. die sieht absolut schön aus, allerliebste Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön, liebe Ulrike, die Stola gefällt mir gut.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ulrike,
    die Stola ist wunderschön, ein zarter Hauch in Weiß und Rosa!
    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße nach Dänemark, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön Ulrike! Ich muss unbedingt auch ein Farbverlaufsgarn haben....3x darfst du raten welche Farbe....lach.
    Hut ab übrigens das du jetzt häkelst. Bei uns sind 32 Grad und mit schwitzigen Händen häkelt es sich bescheiden.

    L.G.Anni

    AntwortenLöschen
  7. Also ich gehöre zur Häkelfraktion (stricken kann ich nicht) und bin von Deiner Stola total begeistert. Ich habe inzwischen 2 FarbverlaufsBobbel zu liegen und komme einfach nicht dazu anzufangen, immer kommt irgendetwas anderes dazwischen/davor was ich unbedingt häkeln will. ABER wenn es dann irgendwann soweit ist, wirds auf jeden Fall auch eine Stola oder ein großes Tuch. Ich finde das passt einfach super zu der tollen Bobbel-Wolle...
    Deine Variante gefällt mir sehr. Mit überkreuzten Doppelstäbchen habe ich bis jetzt noch nichts gehäkelt, sieht klasse aus...
    Das Wochenende ist in Sicht. Ich wünsche Dir schöne Tage, aber evtl. musst Du ja auch arbeiten, wie ich ... ;)
    Liebe Grüße von der Insel, Mandy

    AntwortenLöschen
  8. Servus Ulrike, das ist ein Traum geworden. Ein wunderschöner Schal. ch stricke demnächst ein Tuch aus Farbverlaufsgarn. Bis meine "Sturzhand" wieder gut ist.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  9. Hach, du Fleißige!
    Auch wenn rosa eigentlich nicht so meins ist, sie gefällt mir, deine Stola!
    Mir juckt es ja auch schon in den Fingern! Die Bobbels finde ich cool... aber dann eher stricken - wo ich das doch wiederentdeckt habe... Ich hüpf mal schnell zu deinem nächsten Beitrag!
    LG nach Dänemark
    CHristiane

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ulrike,
    das Tuch ist wunderschön geworden und sieht überhaupt nicht omamäßig aus. Ich finde, der Farbverlauf kommt auch sehr schön rüber bei dem Muster. Ein tolles Tuch!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Deine Stola ist ein Traum geworden. Aber wo bleiben die Tragefotos? :-))
    Ich muss mir auch unbedingt mal wieder ein paar Bobbel zulegen.
    Liebe Grüße und Schönes Wochenende
    Sandy

    AntwortenLöschen
  12. Der zarte Farbverlauf ist großartig für eine Sommerstola, die im übrigen so luftig und gleichzeitig kuschlig aussieht.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  13. Die würde Dolores Umbridge bestimmt auch gut gefallen. Duckundwech kicher.
    Sehr zart ist deine Stola.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Beitrag, also nur los :0)....
****************************************************************************
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ulrikes-smaating.blogspot.dk/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.

*****************************************************************************