Montag, 15. Oktober 2018

So geht´s: Mein Gastblogger im Oktober

Also heute wird es sehr spannend - 
Dagmar vom Blog "Quilts and more" ist heute bei mir zu Besuch ...

Viele kennen Dagmar auch unter dem Namen "Quiltmoose"...
Auf Ihrem Blog findet Ihr nicht nur Ihre tollen Näharbeiten aus dem Bereich Patchwork und Quilten, sondern auch Berichte von den vielen Reisen,
 u.a. nach Neuseeland und Australien, Spanien, in die USA....


Ihr Blog besteht schon seit 2007 und besonders Anhänger des Quiltens und Patchworkens wird ihr Name sehr vertraut sein :0)

In der Zeitschrift "Patchwork und Quilting" 04/2018 ist ein sehr interessanter Artikel über Dagmar erschienen. Sie hat immer wieder einmal Veröffentlichungen
 in diversen Fachzeitschriften.


Dagmar hegt eine Vorliebe für eine ganz besondere Technik:
Das FPP also "Foundation Paper Piecing".



Hier sind schon ganz viele wunderschöne Mini- oder Micro Quilts entstanden. Ihr könnt Euch ja schon vorstellen, das sich das Thema beim Gastpost somit 
um diese Technik drehen wird :0) Mehr verrate ich aber noch nicht!

Triangle Quilt
Stell Dich bitte kurz vor: Wer bist Du und was machst Du so? 



Ich bin Dagmar, verheiratet und habe drei erwachsene Kinder. 


Mein Mann und ich leben am schönen Bodensee. 

Wie bist Du zum Quilten/ Patchworken gekommen? 
Meine Familie und ich haben über viele Jahre unseren Familienurlaub in den USA verbracht, dort trifft man ja überall auf Quilts und Patchworkarbeiten.


 Als ich dann in einem Dorf hier bei uns in der Nähe einen Patchworkladen entdeckt habe, habe ich mir dort die ersten Stoffe besorgt. Das muss so etwa vor 20 Jahren gewesen sein. 

Welche Muster und Techniken magst Du, Welche weniger? 
Über die Jahre habe ich immer wieder Neues ausprobiert.


 Ich bin also sehr vielseitig und nicht festgelegt. Dadurch wird es nie langweilig. Anfangs habe ich mehr klassische Muster und Stoffe verwendet,
 inzwischen mag ich auch moderne Quilts total gerne.


Seit einiger Zeit hab ich aber das Nähen auf Papier für mich entdeckt. Das macht mir am meisten Spaß, da ich viel lieber mit kleinen Stoffstückchen arbeite als mit großen Teilen. 


Hast Du Ein grösseres Projekt, das Du bald in Angriff nehmen möchtest? 
Ich habe derartig viele Ufos, angefangene Projekte, dass ich mir vorgenommen habe, nichts (größeres) mehr zu beginnen, bevor ich nicht einiges fertiggestellt habe. 


Was bedeutet für Dich Dein Hobby? 
Was machst Du sonst noch so in deiner freien Zeit? 
Nähen bedeutet für mich Rückzug vom Alltag und Entspannung.


Meine weiteren Hobbys sind Gitarrespielen, Reisen, Fotografieren und Spanischlernen.


 Außerdem habe ich einen Sammeltick (zur Zeit sammle ich Fingerhüte und Quetschmünzen und vieles mehr).


Und ich verbringe viel Zeit am Computer,
 auch mit Spielen. 

Was inspiriert Dich für Deine Arbeiten?
 Zuerst die Stoffe oder das Projekt, das Du vor Augen hast? 
In der Regel entdecke ich irgendwo die Vorlage für ein neues Projekt im Internet. Entsprechend suche ich mir dann die Stoffe dafür zusammen. 


Wie sieht Dein Nähbereich aus? Welche Maschinen und Arbeitsmittel benutzt Du? 
Eigentlich habe ich ein großes Zimmer für meine Hobbys. Das ist jedoch in der Zwischenzeit so vollgefüllt mit meinen Sachen, dass ich dort keinen Platz zum Nähen habe.

Herr der Ringe Quilt - Fandom in Stitches
Dort befindet sich eine meiner Nähmaschinen, eine Pfaff Quilt Expression, die ich jedoch selten benutze, ein Schneidetisch, und die meisten meiner Stoffe.


 Für dieses Jahr habe ich mir ganz fest eine Umstrukturierung vorgenommen. Am liebsten nähe ich in einem der Zimmer meiner Kinder auf meiner Pfaff Grandquilter. Jedoch muss ich, wenn die Kinder mal zu Besuch kommen,
 immer alles zusammenpacken und ausweichen. 

Wo stöberst Du gerne nach Materialien/ Stoffen? Hast Du Lieblingsshops? Kaufst Du auch Stoffe im Netz? 
Ich wohne ja auf dem Lande… In der Nähe gibt es zwei Möglichkeiten, Stoffe zu kaufen, jedoch finde ich selten dort das, was ich suche. Die meisten Materialien bestelle ich im Internet. Oder ich werde fündig, wenn ich mal zu einer größeren Quiltausstellung mit Ladenstraße komme, z.B. beim Europäischen Patchworktreffen im Elsass. 


Worüber schreibst Du in Deinem Blog? 
Mein Hauptaugenmerk ist Patchwork und Quilten, aber ich berichte auch von meinen Reisen und anderen Dingen, die mich beschäftigen.

Ist Dir der Kontakt zu anderen Bloggern und der Austausch mit Gleichgesinnten wichtig? 
Ich war einige Zeit Mitglied einer Patchworkgruppe, die sich aber leider inzwischen aufgelöst hat. Nun bleibt mir nur der Kontakt mit Gleichgesinnten über das Internet. 

Hast Du Tips für Messen oder Ausstellungen? 
Wie oben schon erwähnt lebe ich abseits von größeren Veranstaltungsorten. Um eine Ausstellung zu besuchen, muss ich meist eine weite Anreise in Kauf nehmen. Daher mache ich das nur selten.


Vielen Dank, liebe Dagmar für die interessanten Einblicke in Dein kreatives Schaffen und das Du Dir die Zeit genommen hast, für mich einen Gastpost zu schreiben :0)

Morgen stellt Dagmar Euch das Nähen auf Papier näher vor.
Ein wahnsinnig spannender Gastpost, wie ich finde! Lasst ihn Euch bloss nicht entgehen!


verlinkt bei
Paper Piecing Party, Modern Patch Monday


Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)





Kommentare:

  1. Liebe Ulrike,
    danke für diese schöne Vorstellung von Deiner neuen Gastbloggerin Dagmar!
    Ich wünsche Dir einen guten und freundlichen Wochenstart!
    ♥ Allerliebste Grüße nach Dänemark, Claudia ♥
    Liebe Dagmar,
    danke für Deinen schönen und informativen ersten Gastbloggerbeitrag! Ich bin gespannt, wie es weitergeht!
    Ich wünsche Dir einen guten und freundlichen Wochenstart!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulrike, liebe Dagmar, ein schönes Interview habt ihr Zwei da geführt, schön Dich kennenzulernen :o) Deine Quilts sind allesamt der Hammer, besonders der Herr der Ringe ist sensationell!!! Ich bin auf Deine Tricks und Kniffe beim FPP gespannt, ist es zur Zeit doch auch meine Lieblingstechnik...
    Ganz liebe Grüße aus Franken, Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Dagmar, liebe Ulrike,
    Ja, dich kenne ich schon liebe Dagmar und ich freue mich schon darauf dich einmal auch "in Natura" kennen zu lernen. Ich denke, die beiden Patchworkläden kenne ich. Schön, aber nicht so ganz unsere Stoffrichtung. ;)
    Ist das letzte Bild vom Nürtingen dieses Jahr? Oder ausm Elsass?
    Ich freu mich auf morgen!
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ulrike,
    eine interessante Gastbloggerin - ich freue mich sehr auf morgen - wo ich doch auch dem FPP ein wenig verfallen bin ;-) (Und ich freu' mich natürlich auf die neue Anleitung vom SAL!) DAnke für diese schöne Reihe!
    LG nach Dänemark

    Liebe Dagmar,
    tolle Quilts, die du da präsentierst. Ich bin total begeistert! Mir hat es ja total diese "heraustretende Kugel" angetan! Ich bin schon gespannt auf morgen!
    LG
    CHristiane

    AntwortenLöschen
  5. Ich freue mich darauf. Hab natürlich gleich mal in den Blog geschaut.Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ulrike liebe Dagmar
    Vielen Dank für den gelungenen Vorstellungsbeitrag! Ich bin gespannt auf morgen. Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ulrike,
    eine schöne Vorstellung ... ich bin gespannt auf morgen!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Deine Gastblogger lese ich immer so gern!
    LG
    Zottellotte Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Lieben Dank euch beiden. Bin schon sehr gespannt auf Dagmars Beitrag. Ich kenne sie nämlich noch nicht.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ulrike,
    ein schöner Artikel. Ich lese über andere Menschen immer sehr gern.
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Beitrag, also nur los :0)....
****************************************************************************
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ulrikes-smaating.blogspot.dk/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.

*****************************************************************************