Donnerstag, 22. November 2018

Noch´n Projekt...


Ja,ja...
ich höre Euch schon sagen "Jetzt ist sie völlig übergeschnappt!"
Schon wieder ein neues Projekt am Haken....

Ich hab da ganz kurzfristig auch schon dran gedacht, den Psychiater meines Vertrauens in Sachen Stoff- und Nähsucht zu kontaktieren :0)

Erstens konnte ich bei dem Traumstoff nicht nein sagen, den MUSSTE ich für mich haben!
Und zweitens habe ich mich in das Winterjacken Projekt von Nria aka "Mondkunst" verliebt. Ich finde die Jacke einfach sensationell. Der Schnitt ist klasse.

Es gibt einen Riegel im Rückenteil, mit zwei Knöpfen. Sie ist kurz und hat einen Kragen plus Kapuze. Es gibt Abnäher an den Seiten und richtig tolle Klappentaschen.

Der Wollstoff von Nria ist wunderschön, grau mag ich total. dazu hat sie ein lila Steppfutter gewählt. Das hätte mir auch prima gefallen :0)
Aaaber:
da habe ich über Nrias Post die Jacke von Jaqueline, aka Made by NUHFFI gesehen. 
Der Stoff war genau mein Jackenstoff! Es ist ein toller Tweed von der Firma "Zuleeg" und heisst Rotkäppchen. Er ist bordeauxrot mit schwarz, ein Fischgrat Tweedstoff...

Aus reiner deutscher Schurwolle. Über die German Tweeds werde ich Euch nächste Woche ganz ausführlich berichten. 


Eigentlich war kein Versand nach Dänemark vorgesehen, aber ich habe einfach angefragt. Ich bekam umgehend eine sehr nette und freundliche Auskunft, mit der Zusage,
 den Stoff zu versenden.
Perfekt!
Was soll ich sagen, die Lieferung war wahnsinnig schnell und der Stoff war so umsichtig und liebevoll verpackt, einfach klasse. 
Ich bin ja der Suchttyp Stoffstreichler :0) er fühlt sich wahnsinnig toll an, eine super Qualität. Von deutschen Schäfchen, in Deutschland gewebt. Und mit der Hand waschbar.

rechtes Foto aus der Burdastyle 10/18
Die Burda Style konnte ich nicht bestellen, da kein Versand nach Dänemark...
Durch langes surfen und suchen bin ich drauf gestossen, das einige Schnitte auch zum Download sind, u.a. auch der heissersehnte Jackenschnitt. das hat prima geklappt.
Ich muss jetzt nur 50 Blatt zusammenfügen und meine Grösse abpausen...(stöhn!)

Wie die fertige Jacke in rot aussieht, könnt Ihr bei NUHFFI sehen. Die Fortschritte bei Nria werde ich neugierig verfolgen. Wenn ich ein Problem habe, kann ich wenigstens mal nachfragen, das ist prima :0)


Die Jacke soll meine Abnehmmotivation sein, denn es gibt sie nur bis Gr. 44.
Momentan bin ich auf Gr. 46 gerutscht, insgesamt sind es nun 11 kg, die verschwunden sind. Ich freue mich, bald mal was anderes als weite Schlabbershirts und Jeans tragen zu können. Die Zeltsaison ist hoffentlich bald vorbei!
Habt Ihr auch schon einmal Jacken genäht?

verlinkt bei Sew LaLa und Froh und Kreativ

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Schnitt: Jacke 110, Burda Style 10/18, Gr. 44
Material: German Tweed "Rotkäppchen" von Zuleeg, schwarzes Futter 





Kommentare:

  1. Oh, liebe Ulrike,
    die Jacke wird ein kuscheliges Träumchen werden! Auf dem Bild gefällt sie mir soooo gut! Einen schönen Stof hast Du Dir auhc ausgesucht, und was für ein schöner Name er hat ...Rotkäppchen :O)))
    Ich bin schon auf erste Projektbilder gespannt!
    Ich wünsche Dir einen schönen und entspannten Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße nach Dänemark, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulrike,

    sind wir nicht alle ein bissel wahnsinnig bzw. Stoffsüchtig? Dein Jacken Projekt gefällt mir total gut und rot ist ja auch meine Farbe, nur traue ich mich da einfach noch nicht ran. Ich bleibe für dieses Jahr einfach mal bei Pullovern. :)

    Ich wünsche dir trotz der 50 Blätter viel Spaß beim abpausen... Gaaanz liebe Grüße schicht dir deine nähbegeisterte Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein ehrgeiziges Projekt! Die Jacke schaut tol, Auch und das Stöffchen ein Traum!!! Lass uns völlig ungehemmt unserer Sucht fröhnen, es gibt Schlimmeres ;o)
    Liebste Grüße an Dich von Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Oh, was kann ich dich gut verstehen! Vor allem in dem Rot sieht die Jacke zauberhaft aus! Herzlichen Glückwunsch zu der tollen Annahme! Ich versuche es ja auch seit einiger Zeit, aber es klappt einfach nicht. Mit kleinem Kind und Mann im neuen Job bleibt da leider Manches auf der Strecke. Tschakka! Du schaffst das!
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  5. Die Jacke sieht super aus. Überlege gerade ob ich auch noch eine brauche . Nur wenn ich sie nähe würde ich sie vermutlich länger machen. Wäre mir bei dem aktuellen Wetter bisschen kühl am Popo .
    Gutes gelingen für Dich
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Mache dir keine Sorgen. Ich habe vollstes Verständinis. Mir geht es oft ganz genauso! Viel Spaß beim Nähen deiner neuen Jacke! Und nochmehr Spaß dann beim Tragen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Übergeschnappt? Quatsch! Ich verstehe das total! Und das Rotkäppchen ust ja auch zu schön. Ich bin schon sehr gespannt und drücke fest die Daumen fürs Gelingen und die Passform. Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen
  8. Jacken nähen? Immer und immer wieder und immer wieder gerne :-) Ich liebe Jacken und du hast dir da ein ganz tolles Projekt vorgenommen. Das wird ♥
    Aber witzig ist es schon: du suchst dir Stoff und Schnitt in Deutschland aus und ich gucke, wie ich sowas von Dänemark hierher bekomme *lach*
    Vielleicht sollten wir mal eine Post-Austausch-Station einrichten :-)
    GLG Lehmi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ulrike,
    da hast du dir ja etwas vorgenommen. Aber Jacken nähen ist gar nicht so schwer.
    Das war ja wirklich sehr nett, dass sie es dir nach Dänemark geschickt haben. Toll wie du schon abgenommen hast, ich drück dir die Daumen, dass es so weiter geht.

    Ganz liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  10. Oh, ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg! Ich habe schon Jacken gestrickt, aber mit dem Nähen hapert es bei mir.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  11. Viel Freude beim Nähen. Das wird eine schöne, kuschelige Jacke. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  12. Oh, da bin ich ja gespannt! Zusammenkleben und Abpausen mache ich eigentlich ganz gerne (ich höre dabei Podcasts oder Hörbücher), nur Zuschneiden geht mir auf den Keks. Vor allem bei dicken Stoffen ist das manchmal etwas Quälerei ...
    Ein Tipp: Ich würde vorm Zuschnitt die Weite des Torsos ausmessen oder ein Probeteil nähen. Ich stelle bei meiner fast fertigen Jacke nämlich gerade fest, dass ich die Jacke (besonders im Rücken) enorm weit und kastig finde; das sieht man auch bei der Version von Nuhffi. Kann zur eigenen Figur passen, aber bei meinem schmalen Rücken ist das nicht so ideal, daher probiere ich gerade mit Abnähern rum :)

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schöner Stoff, freue mich schon auf die fertige Jacke.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  14. Die schaut ja sehr schick aus. Mir wäre sie etwas zu kurz. Aber die Frage stellt sich für mich eh nicht, da ich nicht gebaut bin um Kleidung zu nähen... vielleicht später mal :-)
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  15. Oh, Kleidung nähen, da bin ich raus, das ist so gar nichts für mich, da gucke ich nur zu.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Beitrag, also nur los :0)....
****************************************************************************
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ulrikes-smaating.blogspot.dk/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.

*****************************************************************************