Dienstag, 29. Januar 2019

Er ist fertig: Mein Gryffindor Quidditch Sweater


Mein Strickprojekt auf magischen Nadeln ist fertig...

Quelle: Harry Potter Wiki

Tragefotos gibt es erst später...
Das Licht ist mehr als mies und es müssen noch ein paar Pfunde schwinden. Aber er passt!
Die Wolle ist ganz dick und sehr weich. Es ist Stylecraft Life, eine Mischung aus Acryl und Wolle. Für Pullis mag ich eigentlich kein Acryl, aber die Mischung ist sehr angenehm, gar nicht künstlich und die Fasern laden nicht elektrisch auf. Wenn ich nochmal einen stricke, dann aus Merinowolle. Aber für den ersten Versuch wollte ich nicht so teure Wolle nehmen....


Die Ärmel waren viel zu lang, aber das habe ich erst später entdeckt, als alle Teile fertig waren und zusammengenäht :0)
Was tun so als blutiger Anfänger?
Aufgeben und alles wegschmeissen etwa?
Nein!
Ich habe die Ärmel von unten aufgetrennt bis auf die richtige Höhe (was für eine Fummelei - Wutausbrüche inklusive!) und dann das Bündchen wieder drangestrickt. 


Er sieht beuliger aus, als er ist. Statt dem Gryffindor wappen habe ich einen Hogwarts Schriftzug mit Besen gestickelt und aufgenäht. Dafür habe ich gold- orangenes Mehrfarbgarn verwendet, es sieht ganz toll aus.
Definitiv werde ich noch mehr strickeln, diesmal dann etwas ordentlicher 
und hoffentlich ohne Fehler :0)

Anleitung: Quidditch Sweater von Leaky cauldron



Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)


Kommentare:

  1. Liebe Ulrike,
    der Sweater ist klasse geworden, wie gut, daß Du nicht aufgegeben hast und die zu langen Ärmel besiegt hast *schmunzel*
    Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße nach Dänemark, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Da bin ich auf das Tragefoto gespannt, dann bitte mit Besen und dem sprechenden Hut in der Hand...
    Schön, dass Du nicht aufgegeben hast.
    Ist bei dem kalten Wetter bestimmt herrlich zu tragen.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulrike,

    da wollte ich doch eigentlich deine schöne Herminsche kommentieren und dann überraschst du mich mit so einem tollen Sweater. :)
    Ich finde er ist richtig klasse geworden. Mir geht es auch so, das erste mal muss ich immer erst mal schauen wie die Anleitung so funktioniert und bin mit Änderungen eher verhalten. Aber Ende gut alles gut und fürs nächste mal kannst du es.

    Habe eine tolle Woche und viel Spaß mit den Nadeln, deine Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie s Hon, liebe Ulrike!!! Der kleine Aufnäher macht den Sweater so richtig edel! Ich hab großen Respekt vor Deiner Ärmel-kürz-Methode, das ist ja wirklich nicht so einfach....gestrickte Maschen haben ja gerne mal einen Drang zur Flucht....
    Ganz liebe Grüße an Dich von Katrin nach Dänemark

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ulrike,
    da wünsch' ich Dir ganz viel kaltes Wetter! Denn so etwas Tolles möchte ja auch getragen werden.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  6. Hast Du gut hinbekommen. Meiner ist wie gesagt auch fertig. Kommt aber erst im März auf den Blog, weil erst einmal die Winterkollektion zeigen muss. Ich habe mir ja eine eigene Anleitung gebaut. Auf Leas Wunsch hin habe ich aber auf die Applikation verzichtet. Ich arbeite ja schon an einem weiteren Tutorial für ein weiters Harry Potter Projekt. Das kommt dann im Mai zu meinem 7. Bloggeburtstag raus. Ich glaube das ist auch noch was für Dich. ;)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ulrike!
    Was ein tolles Erstlingswerk! Da kannst du mal echt stolz auf dich sein. Und aufs Tragefoto freue ich mich auch schon sehr.
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  8. Sieht super aus dein erster Pulli. Und ich bin ganz sicher das Du ihn lieben wirst.
    An das ribbeln werde ich mich nie gewöhnen...*gg . Aber wenn das Ergebnis am Ende
    schön ist, passt´s wieder ;)
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Super ist der geworden! Genau dein Ding :-)
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  10. Gratuliere! Superschön! Und sehr clever gelöst das Dilemma mit den zu langen Ärmeln. Hätte ich auch so gemacht.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ulrike,
    wie schön, dass du dich von den Wutanfällen (die ich gut nachvollziehen kann :)) nicht hast abhalten lassen, den Pulli wieder fertig zu machen. Schön ist er geworden und man sieht ihm an, dass er richtig schön kuschelig ist. Ich bin sehr gespannt auf das Tragefoto. Gelegt sieht er super aus und hat eine schöne Form!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Schade, dass die Ärmel zu lang waren. Das ist eine ärgerliche Fummelei, sie aufzutrennen.
    Aber es hat sich gelohnt. Der Pulli sieht gut aus.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  13. Sieht super aus dein erster Pulli liebe Ulrike,
    ich habe letztes Jahr meinen ersten Pulli und ich mag ihn so sehr:)
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  14. Ein schöner Pulli, und Ärmel von unten Abtrennen ist eine echte Fummelei, habe ich auch gerade mit einem Bündchen gemacht.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Ulrike, gut das du nicht aufgegeben hast und die Ärmel getrennt und neu an gestrickt hast. Du hättest dich ewig geärgert. Die Wutausbrüche kann ich mir gut vorstellen😉. Der Pulli sieht total klasse aus.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Ulrike,
    der Pulli ist so genial geworden. Richtig klasse <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  17. Ja der ist doch gut geworden! Viel Freude beim Ttagen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Ulrike,
    schön , dass du es geschafft hast Sieht schon sehr gut aus. Bin gespannt auf Tragefotos.

    Liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Ulrike, der Stricksweater ist wirklich sehr gut gelungen. Meine Hochachtung gilt auch deiner Geduld beim Kürzen der Ärmel. Ach ja, hast du manchmal diese Zaubernadeln für dich stricken lassen? ;-D
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Ulrike, nun hast du es warm und siehst stylisch aus. Super gemacht. Und das in einer so kurzen Zeit. Meine Stricknadeln liegen seit Dezember herum und leider stricken die nicht von allein.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  21. Mensch Uklrike, da ist man mal zwei Tage kaum Online... und verpasst fast deinen tollen neuen Pullover! Wahnsinn! Das sieht ja so gar nicht nach Anfänger aus. Ich bin beeindruckt! Und dann mal so eben die Ärmel gekürzt! Das hätte ich nicht hinbekommen!
    Hach, der sieht super kuschelig aus!
    Total schön! Glückwunsch!
    GLG nach Dänemark
    CHristiane

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Beitrag, also nur los :0)....
****************************************************************************
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ulrikes-smaating.blogspot.dk/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.

*****************************************************************************