Mittwoch, 22. Januar 2020

Buchtipp: Harry Potter Backbuch - von Eulenkeksen bis Kanarienkremschnitten...

****************WERBUNG**************

Autoren: Tom Grimm und Katja Böhm
ISBN: 978-3-868827423-0627-2
Erscheinungsjahr: Oktober 2018
Seitenzahl: 144 Seiten
Format:  Hardcover- gebunden
Preis: 16,99 €

>>HIER<< könnt ihr einen Blick in´s Buch werfen.

Klappentext:
Welcher wahre Harry-Potter-Fan würde nicht gerne im Honigtopf nach magischen Süßigkeiten stöbern, an den reich gedeckten Haustischen in Hogwarts tafeln oder dampfendes Butterbier im Wirtshaus »Drei Besen« genießen? Mit diesem Backbuch können endlich auch Muggel in die kulinarische Welt von Harry, Ron und Hermine eintauchen. Mit den über 50 süßen und herzhaften Rezepten können Sie Mrs. Weasley als bester Bäckerin Konkurrenz machen und auch ohne die Hilfe von Hauselfen ein magisches Festmahl auf den Tisch zaubern. Ob Kanarienkremschnitten, Würgzungen-Toffees, Kesselkuchen oder Hagrids Felsenkekse – einfach nachbacken und Sie fühlen sich wie in Hogwarts. Und natürlich darf auch Harrys Lieblingsdessert, die Siruptorte, nicht fehlen. Gelingt garantiert auch ohne Zauberstab!


Zu den Autoren:



Tom Grimm, Jahrgang 1972, arbeitet seit den fernen Tagen seiner Buchhändlerlehre als Autor, Übersetzer, Lektor, Redakteur, Produzent und „Mann für alle Fälle“ für die verschiedensten deutschen Unterhaltungsmedien. Neben der Literatur, dem Film, Freizeitparks, Pokerspielen, schlechten Witzen und guten Restaurants gilt seine größte Leidenschaft der Kulinarik in all ihren Varianten. Zusammen mit seiner Familie lebt der bekennende Prokrastinator und Erfinder des Bratwurst-Sushi in Lübbecke, im träge schlagenden Herzen des Wiehengebirges, wo er sich sein Zuhause u. a. mit Orks, Gremlins und Batman teilt.

Katja Böhm, 1975 in Leipzig geboren und aufgewachsen, studierte in Bielefeld Klinische Linguistik. Zu ihren Hobbys zählen vor allem das Backen, die Fotografie und fantastische Literatur – drei Dinge, die sie bei diesem Buch auf nahezu magische Weise miteinander verbinden konnte. Dabei liegt ihr die Pâtisserie quasi im Blut: Während ihr Vater lange Jahre als Chefpâtissier im berühmten Astoria-Hotel in Leipzig tätig war, ist ihr Bruder gelernter Konditormeister.


Ein geschäftiges Treiben in den Küchen von Hogwarts. In einem 
der unterirdischen Gänge hängt bekanntlich ein Gemälde mit einer Obstschale....
Einfach die Birne auf dem Gemälde so lange kitzeln, bis sie kichert, dann verwandelt sie sich in eine Türklinke, die den Zugang zur Grossküche von Hogwarts ermöglicht.

Beim anschauen des Buches war ich fest der Überzeugung, das ich die Birne ordentlich gekitzelt hatte. Ich kann mir richtig die ganzen Hauselfen bei der Zubereitung dieser zauberhaften Leckereien und Backwerk vorstellen!

Im Inhaltsverzeichnis finden sich sowohl Kesselkuchen, Schokofrösche, Harrys Siruptorte, Fred & Georges Kanarienkremschnitten als auch Zauberstäbe und Zauberkessel....
Herz was will man mehr!


Aber nicht nur Süsses zum Backen gibt es, sondern auch Brot und Brötchen, 
Desserts und Getränke.
Die Auswahl an Rezepten ist wirklich sehr vielfältig.


Sogar Alraunen! Ein klasse Geschenk, das wirklich was hermacht....
und lecker noch dazu :0) Die Hexenhutmuffins wären der Hit auf jedem Buffet!


Jedes Rezept hat eine stilgerechte Überschrift
 mit Hintergrundinformationen aus den Büchern. 


Wer jemandem einen Heuler schicken möchte, kann das jetzt stilgerecht umsetzen :0)
Man muss auch hier aufpassen,das er nicht anfängt zu qualmen, 
es reicht aber beim backen aufzupassen ...

Die Projektfotos sind sehr ansprechend und machen Lust darauf gleich den Kochlöffel zu schwingen und den Ofen anzuheizen!
 

Es gibt einen Überblick über die Zutaten und wieviel Stücke/Portionen 
sich aus dem Rezept ergeben.


Die Zubereitung wird schrittweise und gut nachvollziehbar erklärt.
Unter den Rezepten in der Fusszeile der Seite ist immer das jeweilige Kapitel aufgeführt, hier ist es "Zauberhafte Kuchen und Torten".


Also die Kanarienkremschnitten sehen superlecker aus!


Da muss man nur aufpassen, das sich keine Witzbolde in der Küche herumtreiben. Nicht das man sich in einen kleinen gelben Vogel verwandelt.
Sie sehen auf jeden Fall zauberhaft schön aus :0)
Oder man nimmt sich einen "Vorkoster"....


Mit dieser Zauberschachtorte kann man auf jeden Fall grossen Eindruck schinden.
Ich finde sie macht richtig was her. Ich würde wahrscheinlich noch Zauberschachfiguren aus Fondant basteln :0)


Die Kürbispasteten sprich Kesselkuchen muss ich unbedingt ausprobieren.
 Bei Gelegenheit will ich mir solche Förmchen zulegen. Vielleicht sogar im Second-Hand...


Die Küche von Hogwarts - das wäre wohl mein bevorzugter Arbeitsplatz :0)
Backen bis der Arzt kommt!

Fazit:




Magische und Zauberhafte Rezepte von Sachen, die man aus allen Harry Potter Büchern kennt. Man kann sich alles richtig gut vorstellen, aber wie zum Kuckuck soll man das nachbacken, bitteschön?!

Die Lösung des Problems ist gefunden:
Ein magisches Backbuch!

Nicht nur das es alle Rezepte beherbergt, die man sich denken kann, es hat auch wirklich wunderschöne Fotos, die die Phantasie zusätzlich anregen.
Die Rezepte sind gut zu bewerkstelligen, es gibt leichte und auch ganz aufwändige Rezepte. Viele Leckereien kann man mit Kindern zusammen machen, einige können die Nachwuchszauberer auch völlig alleine bewerkstelligen.

Die Küche benötigt danach wahrscheinlich eine Reinigung -
aber mit Mrs. Skower´s Magischem Allzweck Sauerei Entferner
 ist das sicher kein Problem :0)

Die Zubereitung wird Schritt-für Schritt erklärt und lässt sich so gut nacharbeiten. 
Es gibt jede Menge Rezepte aus allen Bereichen wie Torten und Kuchen, Muffins, Kekse, Brot und Brötchen, Naschkram, Desserts und Getränke....
So lässt sich jede Potter-Party mühelos schmeissen, alle werden über die magischen Leckereien staunen und denken, das Ihr im Honigtopf eingekauft habt!

Ein bisschen Magie im Alltag kann ja nicht schaden,oder?
Dieses Buch gehört in jede Hexenküche und 
lässt mein Herz auf jeden Fall höher schlagen :0)
Ich kann dieses Buch nur empfehlen, deshalb

💖 💖💖💖💖 fünf Herzen (eigentlich mehr...)von mir 

                                                                               ******************Werbung/Kooperation ****************                                                                  
Dieses Buch wurde mir als Pdf kostenlos, als Rezensionsexzemplar
vom riva - Verlag  zur Verfügung gestellt . 
Herzlichen Dank dafür!
Bei meinen Rezensionen handelt es sich um meine eigene Meinung,
 die in keinster Weise durch Autor oder Verlag beeinflusst wurde!

***************
verlinkt bei

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Kommentare:

  1. Liebe Ulrike,
    na da bin ich ja gespannt wann du uns das erste Werk aus deiner Zauberküche zeigst. 😊 Ich bin total begeistert wo du immer diese tollen Potter- Ideen ausbzdelst.. magisch

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 😊

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulrike,
    was für ein tolles Buch!
    Leider kommt es für mich ca. 10 Jahre zu spät. Alle kleinen Zauberer sind inzwischen groß geworden und hier gibt es niemanden mehr der größere Gebäckmengen vertilgt und den Aufwand zu schätzen wüsste..
    Dir viel Spaß beim Backen und herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  3. Herrlich und so ganz Ulrike., ich freu mich, dass Du uns diese Köstlichkeiten hier vorab schonmal vorstellst und sicher auch bald als eigene Hexenküchenkreationen ;o) Viel Spaß dabei und alles Liebe, Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ulrike,
    Du hattest es ja angekündigt, dass in dieser Woche etwas leckeres von HP kommt. Ich habe Deinen Post erst einmal nur überflogen (die verdammte Zeit) und finde das Buch schon jetzt toll. Danke dafür. Ganz sicher wird es bald in meiner Geschenkkiste liegen.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Hammergeil. Ist auch schon auf dem Wunschzettel gelandet für meine Tochter.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  6. OOOO das wäre ja ein Buch für meine Kids gewesen. Aber vielleicht gibt es noch einmal einen Harry Potter-Boom bei den Enkelkindern.
    Danke für's vorstellen.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Wie ich schon des öfteren geschrieben habe: Nix geht bei dir ohne Potterei. Eine der Autoren hat Klinische Linguistik studiert. Jetzt musste ich erstmal googeln, was das ist. Beste Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ulrike,
    da läuft einem sofort das Wasser im Mund zusammen.
    Schon die Fotos sind einfach zauberhaft.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  9. Hahaha, ist das klasse, liebe Ulrike!
    Ein HP Backbuch! Das sieht so toll aus, und die Aufmachung mit den herrlichen Bildern gefällt mir auch sehr gut! Ich glaube, für dieses magische Backbuch könnte ich noch Platz im regal schanffe *schmunzel*
    Ich wünsche Dir einen freundlichen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße nach Dänemark,Claudia ♥️

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Beitrag, also nur los :0)....
****************************************************************************
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ulrikes-smaating.blogspot.dk/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.

*****************************************************************************