Donnerstag, 23. Januar 2020

Planvolles Bloggen und Nähen...


Heute stelle ich Euch mal den zweiten Teil meines Wichtelgeschenks 
von Ellens Schneiderstube vor...

Alles in allem drei wunderschöne gut durchdachte und völlig selbstgemachte Planer!
Alle Planer sind selbst gebunden, alle Seiten selbst ausgedruckt und entworfen.
Ich war völlig sprachlos, als ich die Schätzchen ausgepackt habe....


Der Blick war wohl so wie bei Luna hier.... :0)
Das ist die Vorderseite von dem ersten Planer. 
Hier findet man Passwörter, Adressen, Telefonnummern...


Auch die Rückseite ist wunderschön, lauter Hogwarts Briefe (meiner fehlt ja immer noch....)


Die fette Dame passt auf meine Passwörter auf :0)
Daneben ist noch eine Einstecktasche für diverse Zettelchen...


Lunas Gespensterbrille, damit ich den Durchblick bewahre....
So kann ich sehen wenn mir irgendwelche Schlickschlupfe 
um den Kopf herumschwirren *lach*


Ein Motiv das ich schon ganz lange toll finde:
Hedwig auf einem Stapel Bücher :0)


Dieser Planer ist mein Leseplaner...
Ellen weiss das ich ein absoluter Bücherwurm bin und hat mir 
einen eigenen Buchplaner gewerkelt. Das Cover ist wahnsinnig toll geworden, aus original Harry Potter Buchseiten auf Vorder- und Rückseite. 

Es gibt eine Inhaltsübersicht, dort findet sich ein sehr persönliches Vorwort :0),
meine persönlichen Jahreshighlights, gelesene und gehörte Bücher, Wunschlisten, Ausleihlisten und Challenges...


Harry und Hedwig - ein kunstvolles Trennblatt...


Immer wieder hat sie tolle Bilder und praktische Details eingearbeitet, wie diese Klemme, Motivbüroklammern oder die praktischen Einstecktaschen.
Bei den gehörten/gelesenen Büchern kann ich wirklich alles eintragen.
Das hilft mir auch enorm bei meinen Buchrezensionen und der nachfolgenden Bewertung.

Ellen ist ja ein Fuchs!
Sie hat eine Challenge miteingebaut....

Eine ZAG- Zwischenprüfung:
zu allen Schulfächern muss man ein passendes Buch aus der "Muggelwelt" lesen, damit man besteht. Ein Jahr habe ich dafür Zeit...
Fächer sind Astronomie, Besenflugstunde, Kräuterkunde, Wahrsagen, usw.

Herrje!
Denn es gibt Noten von Ohnegleichen bis hin zu Troll....

Ausserdem eine Motiv-, Farb- und Lesechallenge...
Das ist doch klar, da mache ich natürlich mit :0)


Der letzte Planer ist ein Nähplaner
Er kommt stilgerecht in McGonagalls Schottenmuster daher :0)
Hier findet man Masstabellen - so hat man immer die pasenden Masse für seine Lieben parat, oder Freunde....


Damit man alles schnell und einfach finden kann, gibt es sogar einen Index. So kann man ein Projekt schnell nachschlagen und braucht nicht lange zu suchen.
Sogar "Magic Crafts" hat Ellen berücksichtigt!


Für die Projekte ist eine Doppelseite vorgesehen, auch Bilder kann man einfügen. An alles ist gedacht, man kann seine eigenen Notizen machen, welche Änderungen man am Schnitt vorgenommen hat, wo man das Schnittmuster abgelegt hat, welche Materialien man gebraucht hat und wie viel. Praktisch ist auch die "Veröffentlicht" Sektion, so kann ich sehen, wo ich den Post eingelegt habe.


Ein zusätzliches Sahnestück und eigentlich mein vierter Planer ist dieses wunderbare Ideenbuch. Diesmal aber gekauft :0)
Ich trage so ein Buch ständig mit mir rum, um meine blöden Einfälle,
 die ich oft habe, gleich dokumentieren zu können...

Hach ja - Ellen hat es wohl geahnt das ich ein grosser Fan dieser Planer bin und sie auch brauche um alles in meinem Hirn zu ordnen. Ich halte immer noch alles lieber schriftlich fest als es elektronisch zu speichern :0)
Da bin ich wohl hoffnungslos veraltet, oder?

Wie macht ihr das, braucht ihr auch Planer in Eurem täglichen Leben oder nutzt ihr überwiegend die Kalenderfunktion in Handy und Computer?

verlinkt bei

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)



Kommentare:

  1. Liebe Ulrike,
    das kann ich mir gut vorstellen, das du wie Luna geschaut hast. Mir wäre 3s ähnlich gegangen. Da hat sich Ellen nicht nur super Gedanken gemacht sondern auch noch toll gewerkelt oder besser gezaubert. 😁

    Viel Spaß beim organisieren und reinschreiben... viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 😊

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Ulrike,
    was für ein wudnerschönes, zauberhaftes und magisches Geschenk! Ich bin total hin und weg! So liebevoll gestaltet, soviel herrliche Details!
    Ich freue mich riesig für Dich mit :O)))
    Also, ich habe uach einen Planer, den ich immer hier liegen hab, wo handarbeitstechnisch alles eingetragen wird, und in der Handtasche ist immer ein kleines Büchlien, um Ideen auch unterwegs festhalten zu können! Ich bin da auch ziemlich oldschool, da ich mir dann auch meist Skizzen dazu mache, und das geht mit Stift und Papier schneller als im Handy oder so *lach*
    Ich wünsche Dir einen freundlichen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße nach Dänemark,Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  3. Oh, du bist so ein Glückspilz!!! Den quiltplaner musst du gut festhalten. ;)
    Ich habe seit einigen Jahren eine Todo-Liste, die an meinem Schreibtisch hängt. Darauf stehen dann Ufos, geplante neue Projekte und andere Sachen. Die will ich demnächst auch mal zeigen. Aber es gibt keine Liste mit den einzelnen Schritten. Manchmal mache ich mir noch eine kleine Liste für die nächsten Tage. Und für Weihnachtsgeschenke bzw Post hat sich mein Handy bewährt. Das habe ich fast immer dabei.
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  4. Wow, was für ein toller Planer. Ich benutze auch solche Planer. Alles im Handy zu speichern kann ich mir nicht vorstellen. Was mach ich wenn es kaputt oder verschwunden ist.... nicht auszudenken. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. wow, diese planer sind der absolute hammer! unglaublich, was für eine arbeit und Wertschätzung drinnen steckt!
    ich brauche auch immer zumindest einen offline-planer - ich brauche das hin- und herblättern….
    lg aus wien, kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ulrike, unglaublich, was Ellen da gezaubert hat!!! Sie hat ihre Prüfung sicher bestanden ;o)
    Ich nutze den Kalender im Schlauphone, weil ich weiß, dass der Liebste dann auch sieht, was los ist ;o) Und für mich selber reicht eine Jahresübersicht mit Feiertagen, Ferien und Geburtstagen, damit ich weiß wann Luft ist... Der Alltag ist ziemlich von der Arbeit bestimmt und mehr als ein Termin am Tag, am Besten nur einer pro Woche ist erfahrungsgemäß nicht zu schaffen. Hobbytechnisch nutze ich keinen Planer, da hilft mir der Blog mich zu strukturieren. Damit komme ich gut zurecht und wenn ich doch mal was vergesse, so what…
    Ganz liebe Grüße an Dich und bis bald wieder
    Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ulrike,
    das sind ja echte Schätzchen! Das wird Dir sicher Freude machen, zu benutzen. Und die schönen Aufgaben! Den Test bestehst Du hoffentlich ohnegleichen! ;-)
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Servus Ulrike!
    Die drei Planer von Ellen sind der totale W-a-h-n-s-i-n-n!!! Da steckt so viel Liebe in der Gestaltung und Ausführung, mit Harry Potter liegt man bei dir sowieso immer richtig - ich bin einfach entzückt! Ich hab immer einen Jahrsplaner im Bastelzimmer liegen, da eine ganz besondere Papierliebe in mir steckt, kann ich es mir anders gar nicht vorstellen! Viel Freude mit deinen drei neuen Schätzchen und allerliebste Grüße!
    ELFi

    AntwortenLöschen
  9. WOW - ich bin sprachlos. Das passt so perfekt zu dir! Und es ist mit so viel Liebe und grandiosen Details gearbeitet.

    LG
    Zottellotte Sonja

    AntwortenLöschen
  10. Welch tolles Geschenk hat dich da erreicht. Ich kann deine Freude sehr verstehen. Immer wieder sind selbstgemachte Dinge, bei denen man merkt, dass sich der Schenkene viele Gedanken macht, die aller- aller- schönsten. Viel Freude damit wünscht dir Rela

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ulrike,
    wie toll ist das denn!
    Das sind so wunderbare Planer mit so viel Liebe gemacht. Ich kann nur staunen.
    Im Smartphone speichere ich nix. Noch hab ich Zettel Wirtschaft. Wichtig Sachen die ich nicht vergessen darf kommen an die Kühlschranktür. Ideen kommen auch auf zettel und werden in einer Box abgelegt. Nur Geburtstage und Arzttermine kommen in einen Kalender.
    Liebe Grüße, Marita
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Ulrike,
    wie super klasse! Da hat sich ja jemand richtig viel Gedanken gemacht und Mühe gegeben! Viel Spaß daran und damit wünsche ich.
    Ich bin ein Fan von Gedächnis-Training *g* und dann doch Zettelwirtschaft *lol*. Elektronisch mag ich nicht so gerne.
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  13. Hi Ulrike, das ist unglaublich dass man so was tatsächlich selbst werkeln kann! Was für ein Ideenreichtum steckt dahinter und eine großartige Begabung, das alles umzusetzen. Das alles wird von dir zu Recht heißgeliebt. Ich nutze nur einen ganz normalen Terminplaner, meine Ideen für's Hobby finden meist erst mal auf unzähligen Zettelchen Platz, bevor sie nach einer erneutigen kritischen Prüfung in ein Heft übernommen werden. Ob sie dann die Chance auf Verwirklichung haben, steht wieder auf einem ganz anderen Blatt ;-D.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ulrike, ich bin tief beeindruckt. Da hattest Du wirklich allen Grund, Dich zu freuen.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  15. Boah, liebe Ulrike,
    die Planer sind echt der Knaller. Ich selbst habe nur immer ein Heftchen in der Tasche, wo ich Ideen aufschreibe, wenn ich unterwegs bin...aber das was Du da jetzt besitzt ist der Hammer.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  16. Ulrike - da kann ja dieses Jahr überhaupt nichts schiefgehen - du kannst einfach nichts vergessen, weil du bist ja doppelt und vielfach abgesichert!!! Sehr schöne sehen die Planer aus. Ich bin schon meistens mit einem überfordert :-)
    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Karin

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Ulrike, das sind ja superschöne und praktische Planner. Viel Freude damit.
    Liebe Grüße Carolyn

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Ulrike, ich bin sprachlos. Toll! Ich bin ja nun nicht so der Harry Potter Fan, aber für Dich ist das doch der Oberknaller und Du wirst das ganze Jahr viel Freude daran haben, das ist gewiss. Ich liebe meinen selbstgemachten Bulletplaner auch jetzt schon, man kann eben alles so gestalten, wie man es braucht und es steht dann nicht mehr und auch nicht weniger drin. Viele liebe Grüße Deine Ariane

    AntwortenLöschen
  19. Wow! Was für ein genial persönliches, gut durchdachtes Geschenk! Viel Freude beim befüllen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Beitrag, also nur los :0)....
****************************************************************************
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ulrikes-smaating.blogspot.dk/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.

*****************************************************************************