LOTHR Quilt: Die grauen Anfurten...


Heute zeige ich Euch, was ich gerade mache :0)
Ich bin an einem neuen Block für meinen Herr der Ringe Quilt dran.
Das ist ja auch ein echtes Langzeit - Projekt und morgen möchte ich Euch bei Stich für Stich zum Ziel ein Update geben....


Die Pattern von Fandom in Stitches kann man sich ja kostenlos herunterladen, dort findet man wirklich alles, was das Herz begehrt, auch ganz viele andere Vorlagen, 
wie z.B. die Sesamstrasse :0)

Die Grauen Anfurten, von den Elben Mithlond genannt, waren ein Elbenhafen an der Förde von Lhûn im Nordwesten Mittelerdes. Er wurde am Anfang des Zweiten Zeitalters, nachdem Beleriand untergegangen war, erbaut, 
und von dort aus verließen die Elben nach und nach Mittelerde.


Am Ende des Dritten Zeitalters stachen an den Grauen Anfurten auch Gandalf, Frodo, Bilbo, Galadriel und Elrond mit anderen Elben in See, um nach Aman zu fahren.

Wer den Film gesehen hat, kann sich bestimmt an das Schiff im Hafen erinnern - eine traurige Szene, da musste gaaanz viele Taschentücher herhalten!

Círdan, der Herr von Mithlond, verließ irgendwann im Vierten Zeitalter mit dem letzten Schiff von dort aus Mittelerde.



Die Anzahl der Segmente war diesmal sehr überschaubar, ich habe mir die Farben aufgemalt, damit sich nicht doch wieder ein Fehler einschleicht.


Dann habe ich ein wenig in meinen magischen Stoffen gewühlt und auch der Stoff, den ich von Regina Grewe bekommen habe, hat nun seine Bestimmung gefunden.


Die Segmente habe ich nun alle fertig und morgen könnt Ihr
 den fertigen neuen Block sehen und mehr ....


verlinkt bei

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Kommentare

  1. Hallo Ulrike,
    ich hab schon gemerkt, das sich dein Blog ständig ein wenig verändert. Sehr schön und übersichtlich:) Also wenn ich deine Nähaktivitäten so sehe, sehe ich nur viel Arbeit. Aber dir macht es ja Spaß wie es aus schaut. Wahnsinn was du da immer zusammennähst, die Endergebnisse sind wunderschön. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Stoffwahl . Da passt wieder alles zusammen.
    Großartig. Das Gesamtergebnis wird ganz bestimmt der
    Hammer sein :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulrike,
    ich liebe es ja auf Papier zu nähen da entstehen richtige Kunstwerke. 😊 Der Hintergrundstoff sieht schon mal klasse aus. Ich freue mich auf den kompletten Block.

    Habe einen schönen Start in die neue Woche und ganz liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    AntwortenLöschen
  4. Dieses "Nähen aus Papier" das hat doch was. Mit keiner anderen Technik kann man so kleinteilig und exakt arbeiten. Wenn ich nur mal erfahren könnte, wer das erfunden hat. Beste Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ulrike,
    da bin ich ja schon sehr gespannt auf morgen.
    Das was ich huer sehe sieht schon sehr gut aus. Der Stoff ist echt toll.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ulrike...Stimmt, da war ja noch der Lord of the Ring Quilt...
    Die Farben sehen schon sehr viel versprechend aus...da freu ich mich schon auf morgen...
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  7. Das sind schöne Farben und bei mir würde das ein heilloses Durcheinander geben.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  8. Oh Ulrike, die Stoffe sehen ja sehr geheimnisvoll aus und ich freu mich auf die Auflösung!
    Liebe Grüße an Dich
    Katrin

    AntwortenLöschen
  9. I'll be so interested to see how this turns out. Thank you so much for stopping by the share it with us at Handmade Monday :-)

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Ich freue mich über jeden Beitrag, also nur los :0)....
****************************************************************************
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ulrikes-smaating.blogspot.dk/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.

*****************************************************************************