Freitag, 9. Oktober 2020

Magic Crafts: Halloween Candy Bowl...


Wie schon versprochen, zeige ich Euch heute mein kleines Halloween - Projekt. Dabei stelle ich Euch noch einen weiteren Stabilisator vor,
 den ich für dieses Tolle Teil verwendet habe :0)

Die Anleitung für die geniale Halloween Candy Bowl findet Ihr bei Pellon...
Sie ist ganz leicht nachzuarbeiten und macht richtig was her!


Dieses Jahr wird es wohl ruhiger an den Türen bleiben und es werden nicht so viele kleine Gespenster und Monster an den Türen klingeln.
Aber ich finde diesen genialen Stoffkorb auch toll zum Dekorieren und natürlich 
für Süsses
( da hab ich glatt leckere Schoki entdeckt- mit kleinen Skeletten, Augen, Katzen, Hexen und Spinnen...)! :0)


Der Korb hat einen Durchmesser von ca. Ø 24 cm  und ist 9 cm hoch, da passt so einiges rein. Auch Zierkürbisse machen sich bestimmt gut darin...


Den Boden habe ich mit dickem Volumenvlies verstärkt, sicher kann man da auch Pellon nehmen, hatte ich aber nicht zur Hand. 


Zum Applizieren habe ich ein im Dunkeln leuchtendes Garn- das Sulky Glowy genommen. Es speichert das Licht und gibt es im Dunkeln wieder ab. 
Richtig schön gruselig für Halloween!

Der Korb hat auch zwei Henkel....damit man ihn zur Tür tragen kann :0)
Aussen habe ich einen festen Canvasstoff und innen Pünktchenstoff genommen. Das Schrägband habe ich wieder selbst gemacht, in leuchtendem Orange...
Man kann auch Kürbisse, Hexen, Candycorn und was weiss ich noch applizieren. Vielleicht aber auch schöne Herbstmotive wie bunte Blätter - wenn man mit Halloween nicht so viel anfangen kann.....


Die Seitenwand muss bei dem Korb verstärkt werden, damit sie schön Stand bekommt.
Dafür habe ich das Ultra Stable von Sulkyausprobiert.


Das ist ein extra starker Stabilisator, der sich prima zuschneiden und aufbügeln lässt.
Dafür wird das Ultra Stable auf die Rückseite des Stoffes bei Stufe 3 für ca. 10-15 Sekunden aufgebügelt (fest andrücken).


So sieht es dann aus. Entgegen meiner Befürchtungen konnte ich den Stoff ohne Probleme weiterverarbeiten. Er ließ sich auch in den Rundungen prima annähen, war beim Nähen nicht steif und hat keine Falten geworfen. 
Der Korb ist super stabil geworden und hat einen prima Halt. Auch der Stoff hat keine Falten geworfen und das Material hat sich fest mit dem Stoff verbunden. 
Es gab keine Blasenbildung o.ä.

Mit dem Ultra Stable kann man auch prima Motive sticken, es also als Vlies benutzen. Hier eher für sehr dichte Motive mit vielen und dichten Stichen, wo der Stoff nicht verrutschen soll. Dabei verbleibt das Vlies unter der Stickerei. Auch lassen sich super gestickte  Wappen und Abzeichen zum aufbügeln herstellen. 

Fazit:
Das Ultra Stable ist super gut zu verarbeiten, gibt dem Stoff einen hervorragenden Stand. Es gibt keine Probleme mit Faltenbildung oder Blasen und der Stoff geht eine Verbindung mit dem Stabilisator ein. Auch verstärkt lässt sich so das Material prima verarbeiten, bleibt trotzdem flexibel. Für mich eine prima Alternative zu Volumenvliesen. Gut denkbar auch bei Taschenböden und anderen Seitenteilen. 
Auch hier kann ich nur eine uneingeschränkte Empfehlung für diese Produkt geben, das mich wirklich überzeugt hat.

fünf von fünf Herzen 💖💖💖💖💖

***Das Starter Kit und das nachtleuchtende Garn wurden mir freundlicherweise von Kevin Gunold von SulkyⓇby Gunold zum Testen zur Verfügung gestellt. das beeinflusst aber in keinster Weise meine Meinung zum Produkt.
Ich teste die Materialien ganz objektiv nach Testkriterien wie Praktikabilität, 
Preis - Leistungsverhältnis, Qualität, usw***.

Anleitung: Halloween Candy Bowl von Pellonprojects
GarnSulky Ⓡ Glowy, nachtleuchtend

verlinkt bei

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)


 

Kommentare:

  1. Liebe Ulrike,
    also wenn bei euch auch die großen Monster was bekommen dann schaue ich mal vorbei und bestaune deinen Korb. 😊 Ich finde ihn klasse und dann noch mit sooo tollem Garn, da muss ich doch mal stöbern, wo es das gibt. 👍

    Viele liebe Grüße und einen tollen Start ins WE, deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Andrea, das Garn gibt es bei Sulky, Link ist im Post... 😁 Herzlichen Dank ♥️ ganz lg aus Dänemark 🇩🇰 ulrike 😁

      Löschen
  2. Ich bin ganz begeistert von deinem "Korb":)))) Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank Kirsten ♥️🤗Ganz lg aus Dänemark 🇩🇰 ulrike 😁

      Löschen
  3. Liebe Ulrike,
    uhi, so ein feines Körbchen.
    Bei mir steht immer nur ne olle Plastikschüssel, da wäre das doch eine Idee!
    Die Idee die applis mit dem Nachtleuchtgarn zu nahen finde ich toll.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  4. Ja, Halloween wird definitiv ruhiger. Aber Dein Korb ist spitze! Und der coole Süsskram in Gruselformat dazu. Ich mag ja Halloween, am liebsten im irish Pub (früher). Das von Tür zu Tür gehen hat sich hier nicht durchgesetzt, da gleich danach Sankt Martin ist, wo hier die Kinder mit Laternen rumgehen und für ein Lid Süsses bekommen.
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ulrike,
    das Körbchen sieht toll aus, richtig schön für Halloween.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ulrike, ich komme bei Dir nicht mehr hinterher mit dem Kommentieren, Du bist einfach zu fleißig....sieht toll aus!!
    Schöne Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  7. Oh, liebe Ulrike,
    ein schaurig schönes KÖrbchen ist dir da von der Nadel gehüpft! Und das Garn klingt superinteressant, das muss ich mir mal anschauen!
    Ich versuche wieder öfter bei dir vorbeizuschauen (ich habe soooo viel verpassst ... ) Danke auch noch einmal für deine liebe Mail!
    LG nach Dänemark
    Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Die-kreative-Nadel.com9. Oktober 2020 um 19:14:00 MESZ

    Liebe Ulrike, wie hübsch! Ich denke auch, dass Halloween im diesem Jahr sehr ruhig verlaufen wird. Und genau aus diesem Grund feiern wir mal wieder eine Halloween-Kindergeburtstags-Party.
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ulrike, das sind ja tolle Materialien die Du da testest! Dein Körbchen gefällt mir sehr, auch wenn ich mit dem Gruselfest so gar nix am Hut habe...
    Hab ein feines Wochenende, liebe Grüße an Dich
    Katrin

    AntwortenLöschen
  10. Hi Ulrike, der Hinweis auf das StarterKit von Sulky ist prima, endlich mal eine gute Übersicht. Hat sich bei dir schon bewährt, das Körbchen sieht stabil und sehr gut aus. Da ich dort auch ein Kunden-Kto hab werd ich mich gleich mal unmsehen.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein tolles Körbchen und was gibt es bei Euch nicht alles für Süßigkeiten. Total cool! Dann mal viel Spaß an Halloween, meine Kids sind aus dem Alter schon raus. Liebe Grüße Deine Ariane

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Ulrike, der Korb ist so schön geworden. Da passen ja eine Menge Süßigkeiten rein.
    Liebe Grüße Carolyn

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ulrike,
    hach dass ist ja mal eine tolle Idee und das Körbchen ist so schön geworden. Ich sende dir ganz liebe Grüße aus Heidelberg.
    Hab einen schönen Sonntag und pass gut auf dich auf!
    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  14. An Halloween habe ich noch gar nicht gedacht liebe Ulrike.
    Seit die Jungs groß sind, habe ich das nicht mehr auf dem Plan.
    Ich bin gespannt, ob in Deinem schönen Korb noch Süßigkeiten sind, denn die sehen ja gruselig verführerisch aus.
    Dir einen kuscheligen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Ulrike,
    Halloween ist ja eines meiner absoluten Lieblingsfeste und setze ich mit Weihnachten nahezu gleich.
    Dass Du solche tolle Candy-Bowls hergestellt hast finde ich klasse. Da würde ich auch gerne mal reinfassen :)
    Eine ganz tolle Arbeit und Idee.
    Liebe Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
  16. Ein tolles Körbchen ist das geworden liebe Ulrike.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Beitrag, also nur los :0)....
****************************************************************************
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ulrikes-smaating.blogspot.dk/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.

*****************************************************************************