Donnerstag, 29. Oktober 2020

UFO- Time #10/20: Herr der Ringe in der Warteschlaufe


Nun hat mich echt die Panik befallen :0)
Es ist schon wieder der letzte Donnerstag im Monat und Zeit für unsere UFO´s...
Diesen Monat bin ich irgendwie sehr daneben, für Stich für Stich zum Ziel war ich eine Woche zu früh dran und meine UFO´s habe ich diesmal fast verschlafen.

Der Quietbook SAL kostet doch einiges an Arbeit und das Leben mit Covid hält mich auch momantan sehr auf Trab, dazu kommt meine Mama, die mir auch grosse Sorgen macht. da bin ich wohl momenatn nicht so super konzentriert auf alles, seufz.
Ihr müsst mir das mal nachsehen...
Ich habe auf der anderen Seite noch jede Menge tolle Sachen, die ich Euch noch unbedingt zeigen will. 


Nachdem ich vor Schreck festgestellt habe, das es schon wieder Ende Oktober ist, wollte ich mich gestern noch an meinen Rand machen. Damit ich wenigstens etwas weiterkomme.
Aaaber....


Ich habe festgestellt,das ich nicht mehr genügend braunen Stoff habe. Eigentlich wollte ich jetzt den Batikstoff als Rand annähen, aber ich finde, es sieht besser aus, wenn ich noch einen schmalen dunkelbraunen Streifen ansetze. Also bevor ich dann den rand annähe. 


Nun muss ich mal schauen, wo ich passenden Stoff herbekomme. Ich denke mal dunkelbraun ist richtig, oder wie seht Ihr das?
Die Sashings hatte ich ja in dem hellbraun genäht. Auf den Rand möchte ich gerne noch etwas aufbringen, vielleicht einen Spruch oder den Ring.

Also muss ich Farbe bekennen und zugeben, das ich mit meinen UFO´s diesmal so gar nicht weitergekommen bin. Aber ich habe schon Stoff für die Rückseite besorgt. 
Passend zu den Brauntönen in Aqua, unifarben.
Denn es wird ja wieder ein Wandquilt, da muss ich kein Muster auf der Rückseite haben :0)

Nächstes Mal bin ich bestimmt weiter und kann dann das fertige Sandwich zeigen.

Bei meinem Hygge Quilt bin ich mit den Applikationen der Blöcke richtig weit gekommen,das werde ich noch weiter  machen. Ansonsten werde ich bald meine Projekte etwas auf Eis legen und mich vorrangig meinem HP- Quilt widmen.
Ich habe es satt, die weisse Wand im Flur zu betrachten! Das Projekt ist jetzt im dritten Jahr, so geht das nicht mehr weiter! 

Bei "Ulrikes Quietbooks" gibt es heute die Anleitung für den zweiten Teil des Covers, schaut doch mal rüber!


Dann schau ich mal,wer sich bei Elke heute so alles einfindet :0)

verlinkt bei

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)


 

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebste Ulrike,
    ach ja, so geht es manchmal ....
    Also, bei dem Quilt denke ich auch, dunkelbraun ist am passendsten für den Rand!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag, paß gut auf Dich auf und bleib gesund!
    ♥️ Allerliebste Grüße nach Dänemark, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulrike,
    ja, das Leben rollt so über einen hinweg, habe ich den Eindruck. Ich war auch sehr wenig in meinem Nähzimmer im Oktober!
    Zum Rand: ich würde einen hellen machen mit den Ecksteinen, die Du auch zwischen den Blöcken hast. Bei dem großen blauen Block oben z.B. auch mit den Ecksteinen, die die darunter liegenden Blöcke vorgeben. Verstehst Du, was ich meine? Wenn Du einen anderen - durchgängigen - Rand annähst unterbrichst du die "Einrahmung" der einzelnen Blöcke.
    Herzliche Grüße!
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulrike,
    wenn ich immer lese, was du alles um die Ohren hast, nähst, häkelst, bloggst, reall live (!).... dann kannst du nicht überall gleich weit sein.
    Ich bin gespannt, wie es mit dem HP-Quilt weiter geht.

    Die Idee von Valomea finde ich richtig gut. (Auch wenn ich selbst das nie so umsetzen könnte, dir traue ich das zu) Mach bitte nicht den Fehler nur fertig werden zu wollen. Dafür steckt zu viel Arbeit und Liebe drin.... aber ich weiß, dass ich dir das nicht extra sagen muss)

    LG
    Zottellotte Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ulrieke
    So fleissig warst du einfach verrückt was du machst. Sooo toll Sei lieb gegrüsst Marlies

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ulrike,
    ich kann dich gut verstehen. Wenn einem soo viel im Kopf herum geht dann wird nicht alles wie geplant fertig. Ich finde deinen Quilt einfach total klasse und freue mich auch auf kleine Schritte 😁.

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ulrike,
    ich bin i. M. etwas Blog- und Kommentar-faul. Habe auch zu viel um die Ohren.
    Aber das Leben 1.0 ist eindeutig wichtiger, auch wenn unser Hobby immer mein Ausgleich ist.
    Der Quilt wird toll!
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ulrike,
    ich würde es so machen wie Elke es beschrieben hat! Man kann nicht immer an seinen UFOs arbeiten manchmal gibt es Dinge die eben wichtiger sind. Ich hoffe deiner Mama geht es inzwischen besser.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ulrike,
    ich würde auch einen hellen Rand mit den dunklen Ecksteinen machen, das sieht für mich harmonischer aus und rahmt die äußeren Blöcke ein.
    Liebe Grüße, deine Namensvetterin Ulrike

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ulrike, lass Dir Zeit, wenn der richtige Stoff gerade nicht im Vorrat ist, soll es wohl so sein... Elkes Idee mag ich sehr und auch Sonja hat so Recht, nur fertig werden zu wollen, ist nicht DIE Lösung ;o)
    Liebe Grüße an Dich
    Katrin

    AntwortenLöschen
  10. Wow, der Quilt wird so toll werden...und ich kann mir gut vorstellen, wie zeitaufwendig er ist. Manchmal ist es gut, ohne inneren Druck,sich die Zeit dafür zu nehmen.

    LG KLaudia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Beitrag, also nur los :0)....
****************************************************************************
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ulrikes-smaating.blogspot.dk/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.

*****************************************************************************