Montag, 19. April 2021

Der Frühlings Mystery 2021 : Knoten Im Gehirn....


Ja, es hat sich wirklich so angefühlt - wie ein dicker Knoten im Hirn!
Ich hab mein Leben lang gerne Puzzles gemacht, schon als Kind und dachte, wenn ich alle Teile beisammen habe, dann werde ich das Rätsel bestimmt lösen können.
PUSTEKUCHEN!

Ich bin noch nicht mal in die Nähe einer Lösung gekommen!
Gefrustet hab ich die Teile nach einer ganzen Weile in die Tüte geschmissen
 und vor mich hin geschimpft :0)


Nun, wie schön das Regina Grewe - von der dieses irre Rätsel stammt - ein Erbarmen hatte und schliesslich die Lösung parat hatte.
Ich war völlig baff, nie und nimmer wäre ich auf die Parkbank gekommen. Ich war bei irgendwelchen Tieren, Blüten,....

Und mir fehlt unten noch ein Stückchen grüner Stoff. Aber ich lasse das Bild jetzt so, mir gefällt es richtig gut. 


Also Regina! Das war diesmal irre spannend bis zum Schluss, ein tolles Rätsel :0)
Und wieder ein schöner kleiner Quilt zum austauschen, das kann auch im Herbst hängen.
Jetzt habe ich von Regina die Borte für außen herum bekommen - also die Anleitung.
Da werd ich mich noch dranmachen, bezweifle aber, das ich die erste bin, die damit fertig wird. Denn ich muss ja noch meine Sachen für meinen Wichtel werkeln....


 

Kommentare:

  1. Liebe Ulrike,
    das ging wohl vielen so. Auch wir waren nicht wirklich nah dran aber Spaß gemacht hat es trotzdem. 😁 Dein kleiner Quilt sieht klasse aus. 👍 Deine Farben gefallen mir sehr gut. Ich bin immer wieder sprachlos was man alles für Bilder nähen kann... .

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    AntwortenLöschen
  2. Oja, liebe Ulrike, das war wirklich eine harte Nuss! Weißt Du schon, was Du mit dem Block machen wirst? Ich mag ja den kleinen Hund am Liebsten...
    Liebe Grüße an Dich
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulrike,
    "richtige" Puzzles sind auch einfacher zusammenzusetzen ;-) Der kleine Hund sieht goldig aus, wobei der ganze Block sehr reizvoll ist.
    Liebe Grüße und eine gute Woche
    Erna

    AntwortenLöschen
  4. Ein idyllisches Plätzchen mit den Beiden hast du genäht. Könnte schön ein Kissen für die Gartenmöbel werden. Beste Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  5. Wonderful! I love the dog seating peacefully ;)

    AntwortenLöschen
  6. Hi Ulrike, so ein Nähen ins Blaue ist wirklich schwierig - da gibt es keine hilfreiche Logik, die mangelnden oder irrigen Vorstellungen erschweren alles. Das Ergebnis ist aber sehr nett geworden - wunderschön wie alle drei den Blick in die Weite richten. Ein kleines Sehnsuchtsbildchen ist das geworden - wunderschön.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ulrike,
    na, das war also richtig spannend! Ein schönes idyllisches Bild ist das geworden.
    Viel Spaß daran und LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ulrike,
    was für ein schöner kleiner Quilt! Ja, der paßt im Frühling und auch im Herbst! Auf einer Bank entspannen, kann man ja eh immer ;O)
    Ich wünsche Dir eine gute neue Woche!
    ♥️ Allerliebste Grüße nach Dänemark, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ulrike, ich glaube, die Friemelei hätte ich nicht hinbekommen. Gratuliere!
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Ulrike,
    ich bin mal wieder am Nachlesen, letzte Woche war so viel los. Und nun lese ich, dass in Kürze eine OP ansteht. Ich wünsch' Dir von Herzen alles Gute und schnelle Genesung!
    Und zu Deinem Beitrag hier kann ich Dir nur sagen, im Puzzeln bin ich perfekt, aber das hat gar nichts damit zu tun, das ist wie ein Buch mit sieben Siegeln für mich. *G*
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  11. Die Einzelteile sind ja wirklich sehr "verwirrend" - wie gut dass es die Auflösung gab.
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Ulrike, das ist ein schönes Bild mit Blick auf's Meer (oder See, je nachdem).
    Das war bestimmt sehr kniffelig.
    Liebe Grüße Carolyn

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ulrike,
    wow das sieht wirklich sehr schwierig und knifflig aus. Aber Du hast es toll hinbekommen.
    Ein schönes Bild.
    Ganz liebe Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ulrike,
    schöne klare Farben hat dein Bild. Und ja es sieht knifflig aus. Ich hab diesmal nicht mitgemacht und beim speichern Teile verpasst. Macht nichts ich werde mir das Bild später kaufen. Das hat Regina verdient. Ich hab sofort als ich die Lösung gesehen habe an "unser" Ferienhaus in Øster Hurup gedacht. Da seht auch eine Bank so das man aufs Meer schauen kann. Wir haben dort oft gesessen....
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Ulrike,
    das hast Du fein hinbekommen! Ich drücke mich ja immer um diese ominösen Mystery, ich stünde bestimmt auch total auf dem Schlauch!
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Ulrike,
    ach wie fein, das sieht ja gut aus. Hab Spaß damit.
    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ulrike,
    da hätte wohl jede von uns Probleme mit dem Zusammensetzen der einzelnen Puzleteile gehabt. Du hast es nun geschafft und mir gefällt deine Parkbankszene sehr gut. Die Farben hast du perfekt für dieses Rätsel ausgewählt. Ich mag solche Mysteries nicht so gerne und tue mich schwer, mich darauf einzulassen.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Beitrag, also nur los :0)....
****************************************************************************
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ulrikes-smaating.blogspot.dk/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.

*****************************************************************************