Freitag, 9. April 2021

Mein Buchtipp: Trick 17 für den grünen Daumen als Selbstversorger...

Alle Fotos wurden von mir gemacht und bearbeitet, die Rechte für Text und Bild
 liegen dafür natürlich beim Autor bzw. Verlag

Also mein grüner Daumen ist ja relativ verkümmert :0) Und ans Selbstversorgen 
habe ich ehrlicherweise gesagt überhaupt noch nicht gedacht...

Dennoch hat dieses Buch mein Interesse geweckt, es stehen so einige Tipps drin, die ich hier für unser Haus gut gebrauchen kann. Und es muss ja nicht immer gleich das volle Programm sein, oder?  Das Buch besticht mit vielen schönen Bildern, kurzen und eindeutigen Texten.

Und man braucht dafür keinen eigenen Hof, es reicht schon ein kleiner Garten, der Balkon oder eine Terrasse...


Trick 17 - Selbstversorger
222 geniale Lifehacks rund ums Anpflanzen, Ernten und Nutztiere halten

Erscheinungsdatum: 11.03.2021
Seitenzahl: 320 Seiten
Format: Gebundenes Buch
Preis: 19,60 €

HIER  
könnt Ihr einen Blick ins Buch werfen...
Dort erhaltet Ihr noch einmal einen guten Überblick über die verschiedenen Themen!

Klappentext:
Von A wie Anpflanzen bis Z wie Ziegenhaltung auf dem Balkon, Terrasse und Garten Selbstversorger zu sein heißt seinen Bedarf an Nahrungsmitteln, Energie und Gebrauchsgegenständen selber zu decken. Das schafft heutzutage kaum noch jemand und es muss auch gar nicht dein Anspruch sein. Das Thema Selbstversorgung beinhaltet neben dem Anbauen und Haltbar machen von Lebensmitteln auch Themen wie Nachhaltigkeit, Tierhaltung, Zeitmanagement,Verzicht auf Konsum und Freude am natürlichem Leben.

Du musst weder auf dem Land leben, noch brauchst du einen großen Garten. Wer mit der Selbstversorgung beginnen möchte, kann ganz klein anfangen. In diesem Trick 17 Buch finden Anfänger mit wenig Platz auf dem heimischem Balkon sowie Hobbyfarmer Tricks, Hacks und Tipps für den Start in die Selbstversorgung.

Kräuterbeet, eigne Hühnereier, Marmeladen und Käse herstellen oder einfach nur lokal, ökologisch und nachhaltig Einkaufen, du wirst sehen wie einfach es ist das Thema Selbstversorgung in deinen Alltag zu integrieren. Viel Spaß dabei!

Zum Autor:

Marco Jakob betreibt den Blog " Haus Hof Hühnerstall" und berichtet dort von seinem Leben auf dem Lande. Im Blog findet man Berichte und Tipps zu den Themen - Landleben, Tierhaltung, Heimwerken, Bienenzucht. Auch bei Instagram ist er zu finden.
Das Besondere ist, das er das alles nicht "gelernt" hat, sondern es ausprobiert hat, also ein Macher. Seine Seiten wirken dadurch sehr inspirierend und kreativ.


Ein kleines und überschaubares Inhaltsverzeichnis mit Lifehacks/Tipps:

32 Tipps und Hacks zum Thema Nutztiere halten und pflegen

17 zum Thema nachhaltiges Leben

53 Tricks und Anleitungen zum Thema Haltbarmachen und Lagern

74 zum Thema Anpflanzen und Anbauen

und 46 zum Thema Einfacher Leben



Hier gibt es nochmal eine Übersicht mit den Seitenzahlen, so kann man schnell das richtige Kapitel finden. Zudem gibt es am Ende des Buchs noch Checklisten, ein Making of mit vielen tollen Bildern, auch ein Register zum Nachschlagen ist sehr praktisch. 


Ganz viele der Anleitungen sind detailliert Schritt-für-Schritt erklärt
so kann eigentlich nichts schiefgehen :0)


Es gibt Tipps und auch Querverweise auf andere Themen im Buch.


Auch das Kapitel "Nachhaltig Leben" finde ich super interessant. Man bekommt nochmal Denkanstöße und kann mit wenig Einsatz doch viel bewirken. Vieles weiß man ja schon, aber denkt einfach nicht dran. Hier gibt es u.a. Tipps für Gläser recyceln, Verwendung von alten Textilien, Herstellen von Futterglocken und Igelhäusern.


Diese Kräuterschnecke für den Garten hat es mir angetan, denn wir haben noch solche Steine hier herumliegen. Damit könnte ich prima so ein schönes Beet anlegen...
Das kommt auf meine "Garten To-Do- Liste"


Zwischen den Kapiteln gibt es auch Platz für eigene Notizen...
Dann fliegen nicht überall kleine Zettel herum, wenn man einen Geistesblitz hat :0)


Auch der Themenbereich Anpflanzen & Anbauen ist total interessant, da sind auch Paletten gefragt. Wer nicht viel Platz hat, kann sich einen Vertikalen Garten anlegen - der passt sogar auf einen kleinen Balkon!


Viele der tollen Tipps kannten unsere Grosseltern ganz sicherlich noch. Oft frage ich mich wie das alles verlorengehen konnte? Eigentlich schade...


Ganz klasse ist auch die Herstellung von Allzweckreiniger - umweltfreundlich und genauso wirksam wie der Eimer voll Chemie. 


So einen Garten mit Hühnern hätte ich ja auch gerne, jeden Tag frische Eier und glückliches Gegackere :0) Aber es ist eben auch ein Teil Verantwortung dabei....
Im Buch finden sich jede Menge Hacks, wenn man sich doch für eine Hühnerschar entscheiden sollte....

Fazit :
Das Buch bietet einen breiten Überblick über das Thema "Selbstversorgung" und jede Menge Tipps und tricks auf 320 Seiten. 

Es ist übersichtlich, kurz und knapp geschrieben und hat zu jedem Tipp wunderbare Fotos, die alles veranschaulichen.

Das Buch setzt nicht voraus, das man komplett zum Selbstversorger umsteigen soll, sondern das man einfach nachhaltiger und schonender mit den Ressourcen seiner Umwelt umgehen kann. Es regt dazu an vieles mal selbst auszuprobieren und vielleicht sein Konsumverhalten auf Dauer umzustellen. 

Schon unsere Eltern bzw. die Grosseltern haben Gemüse/Obst angebaut, geerntet und es anschliessend haltbar gemacht. Es wurde im Garten und am Haus selbst gewerkelt und man hatte Spass daran. Das war doch gar nicht so verkehrt. Als ich klein war, gab es noch den Kaufmann nebenan, nicht so viel Plastik und jeder hatte einen Garten.

Irgendwie hat sich so viel in den paar Jahren verändert - vielleicht kann man ja vieles von dem Guten von damals wieder aufleben lassen. Dazu regt dieses tolle Buch an ohne zu textlastig zu werden.

Deshalb gibt es von mir fünf von fünf Herzen 
💖💖💖💖💖


******************** Werbung/Kooperation **************************

Dieses Buch wurde mir kostenlos, als Rezensionsexemplar
vom Frech - Verlag  zur Verfügung gestellt . 

Herzlichen Dank dafür!
Bei meinen Rezensionen handelt es sich um meine eigene Meinung,
 die in keinster Weise durch Autor oder Verlag beeinflusst wurde!

***************
verlinkt bei
FreutagNähfrosch- du für dich am Donnerstag

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)


 

Kommentare:

  1. Oh, wie interessant!!!! Ich gebe 10 Sterne;0) Das ist ein Buch nach meinem Geschmack. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulrike,
    das Buch hört sich sehr interessant an. Wir versuchen ja auch immer mehr uns selbst zu versorgen. Auch die Kinder... . 😁 Das Thema Nachhaltigkeit ist auch immer einen Blick wert. Ich bin gespannt ob du uns vielleicht ein Bild von deiner Kräuterschnecke hier zeigts. 🤔 So ganz hat die Gartensaison ja noch nicht gestartet. Obwohl ich auch schon Blumen gepflanzt habe. 😊

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    AntwortenLöschen
  3. Danke für diesen Tipp, hört sich sehr spannend und vielseitig an.
    Lg Doris

    AntwortenLöschen
  4. Hach, alleine für den Eierlikör würde sich das Buch schon lohnen... lach.
    Da steckt bestimmt einiges Tolles drin liebe Ulrike.
    Ja, solche Tipps kann man immer gebrauchen.
    Dir einen guten Start ins Wochenende, danke für den Fragebogen,
    lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Scheint interessant zu sein. Und schön gestaltet. Beste Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  6. Aus der Reihe kenne ich schon ein anderes Buch, was ich auch ziemlich gut fand. Auch hier ist definitiv meine Neugier geweckt. Bezüglich Hühner ergeht es mir wie Dir, dazu kommt ein sehr kleiner Gartenn. Und Reihenhäuser. Meine Nachbarn bekämen den Koller! Erst recht beim Hahn. Und Räuber gibt es, man müsste sehr, sehr gut aufpassen. Und wer schaut, wenn man nicht da ist...
    Nun, nach dem Buch halte ich (wenn ich wieder in eine Buchhandlung darf) Ausschau
    Danke Dir und liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  7. Bestimmt ein spannendes Buch, was genau meinen Interessen entspricht.
    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ulrike,
    ein ganz praktisches Buch stellst Du uns vor, vollgepackt mit tollen Ratschlägen und so habe ich auch gleich den Blick ins Buch gewagt. Einiges davon kenne ich und einiges war mir doch unbekannt, z.B. auf Styropor kleine Pflänzchen im Wasser schwimmend wachsen zu lassen... tolle Idee! Dankeschön für die Vorstellung, ich bin begeistert und vergebe auch 10 Punkte!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag und schicke viele liebe Grüße zu Dir nach Dänemark.
    Traudi.♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Beitrag, also nur los :0)....
****************************************************************************
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ulrikes-smaating.blogspot.dk/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.

*****************************************************************************