Sonntag, 1. August 2021

Heartstrings Quilt Projekt: Wie geht das mit den Dresden Plates Wedges?


Heute treffen wir uns ja schon wieder in Majas Nähzimmer zum Plausch :0)
Das Sew Along geht jetzt schon in die vierte Woche....

Diesmal hatte ich mich an die kleinen Dresden Plate Wedges herangemacht, eine Schablone auf Papier war in der Anleitung von The Birdhouse mit dabei.


Dresden Plates hatte ich ja schon genäht, die waren auch viel grösser :0)


Für die Wedges habe ich mir die Papierschablone auf Pappe geklebt und auf die Stöffchen mit Bleistift übertragen. Ich habe schon alle Teile komplett ausgeschnitten, die ich für den Quilt benötige. Ein schöner kleiner Stapel :0)


Sie werden in der Mitte gefaltet und am oberen, also breiteren Ende mit einer Nahtzugabe von 1/4 inch zusammengenäht.


Damit man sich Arbeit spart, kann man gleich mehrere Teile hintereinander nähen. Das habe ich jetzt zum ersten Mal gemacht.


Das ergibt eine richtige "Wimpelkette" :0)


Anschliessend werden sie auseinandergeschnitten, also nur die Fäden kappen und zurückschneiden.


Das war wieder ein grosser Stapel....


Die Ecken etwas in der Nahtzugabe zurückschneiden


Anschliessend dann auf die rechte Seite wenden, die Spitze schön ausformen.
 So entstehen dann die Wedges.


Ich habe erst alle komplett gewendet und ausgeformt, um sie danach schön zu bügeln. Bügeln ist ja wie immer sehr wichtig!


Die Mini Dresden Wedges von vorne und von hinten....


Erstmal sind dann alle in einer Plastikschale gelandet


Als Nächstes habe ich mich rangemacht herauszufinden, welche Stoffe zusammengehören - also für jeweils eine Rosette.


Zum Nähen bin ich noch nicht gekommen, aber ich habe sie schon mal ausgelegt.
Sieht doch schon ganz gut aus, oder?

Die Teile werden dann im nächsten Schritt jeweils an den Seiten zusammengenäht, so das eine Rosette entsteht. In die Mitte kommt später dann ein Stickmotiv.

Dann schau ich mal rüber zu Majas Nähzimmer, was die anderen so geschafft haben :0)


12 Kommentare:

  1. Liebe Ulrike
    Da warst du ja ganz schön fleissig. Die Wedges sehen toll aus
    Liebs Grüessli Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm...das kommt mir gerade sehr bekannt vor ;). Sind das schon alle Teile? Damit wärst du schon einen Riesen Schritt voran.

    LG Maja

    AntwortenLöschen
  3. Fröhlich bunt sind deine kleinen DresdenPlates. Und ja, bei Kettenläden schafft die nähende Frau einiges!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ulrike,
    oh ha! da hast du dir ja was vorgenommen. Ich wünsche dir viel Spaß beim Zusammensetzen der Einzelteile. Am Ende wird es grossartig aussehen. Da bin ich mir sicher. Hab einen schönen Sonntag und lass es dir gut gehen.
    Liebe Sonntagsgrüße aus Heidelberg
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. Hilfe, was für eine Arbeit! Aber es ist so schön:))))) Ich bewundere dein können;) Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die tolle Anleitung! Beim ersten Bild dachte ich, du hättest die alle mit der Hand gestichelt (und beschloss, dass ich derartiges sicher nieee machen würde), aber mit der Anleitung sieht das ganze doch überschaubar und machbar aus.

    AntwortenLöschen
  7. Cool! Habe ich noch nie gemacht, aber eines Tages....
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ulrike,
    ja, bei so vielen Dresden-Teilen kann man gut "Kette" nähen und hat schnell schöne Ergebnisse.
    Bin gespannt, wie's weitergeht.
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Blütenblätter, die wunderschöne Blütenergeben werden. Das wäre ja mal was für Stoffreste ...

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  10. Phantastisch! Nähst du die mit der Hand oder mit der Maschine zusammen? Ich bin gespannt wie es weitergeht.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Beitrag, also nur los :0)....
****************************************************************************
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ulrikes-smaating.blogspot.dk/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.

*****************************************************************************