Freitag, 13. Mai 2022

Reparieren von 12 bis 12: Was ich Euch noch zeigen wollte.....

 

Ich habe heute tatsächlich was für Valomeas Linkparty

Letztes Jahr hatte ich einen Beitrag verlinkt und tatsächlich auch noch was gewonnen bei Elke :0) Ich dachte, das wäre genau der richtige Tag um es Euch zu zeigen.
Freitag der 13.


Irgendwie bin ich völlig darüber hinweggekommen, dabei hatte ich mich so darüber gefreut. Denn außer dem tollen Buch "Wie man alles repariert", das ich bei Elke gewonnen hatte,
 gab es noch viele schöne Beigaben.

Einige meiner Strohsterne sind nämlich vollends hinüber, jetzt kann ich sie austauschen - hier gibt es sowas nämlich nicht. Auch über die Notizzettel, das Lesezeichen und Leckereien habe ich mich sehr gefreut, die Schoki war am Schnellsten verschwunden :0)

Das Buch hat viele gute Tipps parat, wie man was reparieren kann, ich habe schon einiges genutzt. Das kann ich beizeiten mal erzählen.

Nun aber zu meinen Reparaturen:


Meine Jeans war mir direkt am Bund ausgerissen, sonst ist sie noch völlig in Ordnung. Ich glaube, das kam vom ewigen Hose hochziehen. Auch das Gewebe ist an dieser Stelle total dünn. Was tun? Nur nähen ging nicht, das reißt sonst sofort wieder aus.


Erstmal hatte ich die Ränder etwas "begradigt", die losen Fäden abgeschnitten, auch die ausgefransten Ränder.


Sieht ja keiner - von innen habe ich Bügelvlies darüber gebügelt. Ein ganz dünnes, wie Stoff, aber total stabil. Vorher habe ich die Ränder so gut wie möglich zusammengeschoben.


Anschliessend mit einem elastischen Zickzackstich und einem Wabenstich vernäht.  So kann ich die Hose noch gut tragen, hab sowieso Pulli oder Shirt drüber. man sieht das dann gar nicht. Und es hält tatsächlich.


Das altbekannte Problem, das ich hier bei ganz vielen schon gesehen habe. Die Schlüppis sind noch ziemlich neu, aber gleich am Gummi ausgerissen. Ärgerlich!
Ich habe mit einem Overlockstich drübergenäht und schwupps - alles repariert.


Nun sind die Sachen gleich wieder in den Schrank gewandert und liegen nicht mehr im Nähzimmer rum. Ich hab das nämlich wieder mal total lange vor mir hergeschoben. Wie blöd, das liegt dann hier wie Sauerbier :0(
Heute morgen hatte ich dann Elkes Linkparty gesehen und dachte mir es wäre Zeit :0)

****************************

Montag ist ja mein 10. Bloggeburtstag, Ihr Lieben :0)
Die Post macht Mucken und nicht alle Päckchen sind angekommen, deshalb verschiebe ich den Zeigetag auf den 24. Mai 2022.
Ich hatte allen geschrieben und hoffe Ihr habt es alle gelesen.
Aber natürlich gibt es am Montag einen Geburtstagspost von mir, das versteht sich ja....
Ich freue mich auf Euren Besuch!

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)


 verlinkt bei:
Häkeln / Stricken:  Caros FummeleyStricklust
Freitag:  freutag
SonntagOh Scrap!  




9 Kommentare:

  1. Liebe Ulrike,
    das ist ja schon soo lange her! *lach*
    Die Post nach Dänemark braucht immer bisschen.... Schön, dass Du die Hose so gut repariert bekommen hast. An dieser Stelle war bei mir noch nie eine Jeans kaputt. Aber da sieht man mal wieder, dass dieses Material mit Elasthan nichts taugt...
    Ich schwöre ja auf diese Gewebeeinlage! Damit kann man im Prinzip ALLES reparieren.
    Sei ganz herzlich gegrüßt!
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Reparieren ist immer besser! Also wenn es geht :) und wie es geht weiß man ja nicht immer. Aber wenigstens gibt es immer mehr repair Cafés. Nähreperaturen liegen hier leider auch gern rum.
    Bei mir reißen (dann auch großflächig dünngescheuert) leider die Hosen an Stellen, die nicht reparabel sind.
    So dünnes Bügelvlies muss ich mir auch noch besorgen. Super gemacht.
    Das die Post noch nicht überall da ist, ist ja schade, aber auch der 24. wird dann ein toller FeierTag und Du hast theoretisch 2 Jubeltag.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Da macht reparieren Freude. Ich trage auch immer meine Oberteile über der Hose. Das wäre bei mir auch repariert worden. LG von Rela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ulrike,
    das ist ja ein tolles Buch, da würde ich auch gerne reinschauen:) Toll finde ich auch deine Reperaturen. Sieht fast aus wie neu! Bin schon gespannt auf deinen Bloggeburtstag...Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ulrike, das ist eine tolle Reparatur, hier muss ich allerdings immer an anderen Stellen reparieren... Du hast das super gelöst!
    Ganz liebe Grüße an Dich und gefeiert wird dann eben später ;o)
    Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ulrike,
    das ist so schön, wenn der Reparatur-Stapel weg ist - hier ist es auch gerade so weit und ich frag mich, warum ich es immer so lange liegen lasse...
    Das Bügelvlies ist wirklich eine gute Lösung für diese komischen Stellen!
    Liebe Grüße
    Nanni

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ulrike,
    Das hast du gut gelöst mit der Hosenreperatur! Bei uns sind die Hosen immer an den Knien oder im Schritt durch, da wird natürlich auch geflickt, dass lohnt sich bei den Jeans immer. Viel zu schade für die Altkleider Tonne.
    Hab einen schönen Abend und ganz liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Ulrike,
    ich finde solche Beiträge immer total praktisch, da man so nochmal lieb gewonnene Teile weiter auftragen kann. Mit dem Bügelvlies war eine super Idee!
    Ganz liebe Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ulrike,
    ach diese verhassten Reparaturarbeiten - da habe ich auch noch einiges liegen. Du hast perfekt geflickt, das schaue ich mir gerne bei dir ab.
    Liebe Grüße Carolyn

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten Kommentar, also nur los :0)....
****************************************************************************
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ulrikes-smaating.blogspot.dk/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.

*****************************************************************************