Montag, 9. Juli 2012

Wochenrückblick/ugen i tilbageblik...

Letzte Woche war ja nicht ganz so viel Zeit um was zu posten, deshalb ein kleiner Rückblick...
Es gibt auch einiges Neues. 
Am Donnerstag startet ja der Wettbewerb der Gruppe "Einschulung"bei DaWanda. Also habe ich mich die letzten Tage nach einem gründlichen "Brainstorming" ans Entwickeln und Entwerfen gemacht. Das Ergebnis kann ich aber erst am Donnerstag hier posten, dann geht es ans Einstellen.
Also, wenn ihr nicht unbedingt selbst etwas entwickelt habt und beim Wettbewerb selbst teilnehmt, dann würde ich mich über jedes Herz freuen, das Ihr vielleicht für mich übrig habt :0).
Also, bei DaWanda ab Donnerstag reinschauen.

 Ab dem 16. Juli kann man aber erst bewerten...

Da wird mir ganz hüpfelig....


Unser neues Hüpfgerät, ø 4,26m...

mit Sicherheitsnetz, damit nix passiert....

ganz schön riesig!
Also, gestern sind wir gaaanz früh aufgestanden und standen schon um 8:30 Uhr beim Baumarkt und haben darauf gewartet, das der Markt um 9:00 Uhr öffnet.

Im Angebot waren nämlich Trampoline und auch Sicherheitsnetze, der Preis war unschlagbar, nämlich rund 1000 Kroner, also um die 140 €. 
Das Trampolin ist wirklich riesig und verträgt 180 kg (geht sogar für mich ....  :0) ), hat ø 4,26m.

Sonst kosten kleinere Teile so um die 1800 bis 2000 Kroner.
Das Wetter hat auch mitgespielt, der Aufbau hat bis nachmittags gedauert. Danach waren die Kinder total happy...


Mittwoch waren wir den ganzen Tag am Strand, die Kinder waren im Meer schwimmen. 
Das Wetter war einfach nur sahnemässig....
Ende vom Lied war, das ich mal wieder, trotz Sonnencreme, ziemlich rot war.


Dienstag haben wir uns einen schönen Tag in Aalborg gemacht. Meine Grosse hat am 26. Juli Geburtstag und wird 17 (wo geht die Zeit hin???!).

Also sind wir zu Bilka gefahren und haben ihr so ein Mini- Laptop (10 ") fürs Gymnasium gekauft, das ist nicht so unhandlich zum Mitnehmen...

Ich bin natürlich "kurz" zu Stoff und Stil rein, die hatten unglücklicherweise (:0) für meinen Mann...) Ausverkauf.

Bei Ikea haben wir was gegessen, der Cäsar- Salat ist einfach nur lecker! Und ein paar Kleinigkeiten eingekauft.
Die Innenstadt war rappelvoll und das mitten in der Woche, man glaubt es kaum. Aalborg hat eine tolle Innenstadt mit vielen alten Häusern und kleinen Butiken. 
Überall gibt es Strassenmusiker und genügend Sitzmöglichkeiten. Am Hafen kann man schön am Wasser sitzen und Eis essen. Was wir auch gemacht haben...
Das Parkhaus ist dann noch mit 40 Kroner zu Buche geschlagen, aber gut....



SCHULABSCHLUSS- jetzt geht´s aufs Gymnasium....

die Klasse meiner Tochter...

die Lehrer, total nett...

nach der Urkundenverleihung...
der Dannebrog gehört auch dazu, die Dänen sind sehr national...
Am letzten Wochenende war Dimission, also Verabschiedung aus der Folkeskole und Ausgabe der Abschlussurkunden. 

Es wurde viel gesungen, lange Reden geschwungen, ein Popchor ist aufgetreten (klasse!) und anschliessend gab es Sandwiches, Øl (Bier), alkoholfreie Getränke und jede Menge Toffees...

Da hatten alle noch mal Zeit, sich zu verabschieden, denn die Wege trennen sich ja nun...

Meine Tochter hat, auch noch als Deutsche, einen guten Durchschnitt und geht nach den Ferien aufs Gymnasium in Fjerritslev. 
Das heisst jeden Tag mindestens 2 Stunden Busfahrt, plus lernen, Hausaufgaben und natürlich hat sie auch noch einen Job bei Kiwi. 

Das wird knapp mit Freizeit, ja,ja, sie werden erwachsen...

1 Kommentar:

  1. oh danke , da hast uns jetzt viel erzählt, war ja einiges Los.....
    Gratuliere deinem Mädel :-), toll das Trampolin...
    und ich freu mich auf deine Werke
    guten Start in die neue Woche
    Lg SilviA

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Beitrag, also nur los :0)....

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...