Donnerstag, 14. April 2016

Ein Award für meinen Blog....

Mein letzter Award ist schon ziemlich lange her, und es ist unter Bloggern ja meistens verpönt und auf jeden Fall nicht sehr beliebt :0)
Trotzdem: ich habe ihn angenommen und werde die Fragen beantworten, vielleicht ist ja doch was interessantes
 für die Leser meines Blogs dabei ;0)

Ich freue mich über die Nominierung von Isabel...
Sie kommt viel herum in der Welt und bloggt über ihre Reisen. Aber auch DIY- Tutorials und Rezepte finden sich bei ihr.
Schaut unbedingt mal bei ihr vorbei:
The years gone by....

I want to fly away...

Wie funktioniert der Award?

Wenn man nominiert wird, darfst man 10 Fragen beantworten und anschließend wählt man selbst seine liebsten Blogs aus, nominierst sie und gibt Ihnen wiederum 10 Fragen vor, die sie beantworten dürfen. 

Dann mal ran, hier 10 Fragen von Isabel:

Wie und Warum hast du dich für dein persönliches Blog-Thema entschieden?
Es sollte ein Blog sein, der mich und meine kreativen Sachen in den Blickpunkt bringt. 
Ich habe zu dieser Zeit angefangen, auf vielen tollen Blogs zu surfen und wahnsinnig viele Anregungen für die Arbeit mit der Nadel erhalten :0)

Hat dein Blog-Name eine bestimmte Bedeutung für dich?
Da ich eigentlich nur kleinere Sachen nähe, lag der Name nahe: "Småting", das ist dänisch und bedeutet "Kleinigkeiten, kleine Dinge".

Wie (Wo?) bloggst du am liebsten?
Ich schaue oft bei bestimmten Blogs vorbei, suche aber auch nach neuen Blogs oder stosse darauf, wenn ich etwas suche. Dabei sitze ich meistens in meinem Nähzimmer...

Welche Art von Posts schreibst du am liebsten?
Wenn ich etwas Neues fertiggestellt habe oder eine Anleitung mit anderen teilen möchte.
Es ist toll, fertige Werke zu posten und eine Rückmeldung von anderen zu bekommen, gerne auch mal Kritik, ich bin da offen...

Warst du schon einem auf einem Blogger-Event?
Das erledigt sich hier von ganz alleine, in Dänemark ist man zu weit weg von irgendwelchen Events.


Hast du schon einmal überlegt, mit dem Bloggen aufzuhören?
Ja, denn es kostet ja auch wahnsinnig viel Zeit, einen Blog zu betreiben. Der Druck ist schon ziemlich hoch, alles professionell machen zu müssen, um mit anderen Blogs mitzuhalten. Aber darauf habe ich keine Lust! Ich möchte Spass am Bloggen haben und einfach schreiben, was mich inspiriert.

Wie sucht ihr euch neue Inspirationen für eure Posts?
Ganz oft durch surfen im Netz. Und das weltweit. Pinterest ist wahnsinnig toll um Ideen zu sammeln und auf neue Blogs aufmerksam zu werden. Ausserdem lese ich gerne bei Craft Gossip und Sew Mama sew. 
Dazu kommt noch unser tägliches Leben hier in Däneamark, Erlebnisse und neue Rezepte, die unters Volk gebracht werden müssen!

Bist du mit deinem Layout zufrieden, oder veränderst du öfter mal was?
Ich sehe das nicht so eng, zufrieden ist man sowieso nie :0)
Aber hier und da verändere ich stetig etwas.

Habt ihr schon mal eine negative Resonanz bekommen, wenn ihr erzählt habt, dass ihr Blogger seid?
Nö!

 Gibt es etwas, was euch am Bloggen zur Zeit stört?
Nur der Druck, das alles so professionell wird, das ganze Layout, die Fotos. Und das man als kleiner Bog dann wenig gesehen wird, wenn man nicht mithalten kann. Ich kann auch nicht jeden Tag posten, dazu fehlt einfach die Zeit. Ich will nicht posten müssen nur um des postens willlen...

So, natürlich habe ich auch Blogs, die mir gut gefallen und die ich verfolge, ich nominiere jetzt deshalb:

Wenn ihr nicht mitmachen möchtet, verstehe ich das voll, es ist auch kein Beinbruch! Es soll ja keine Verpflichtung sein.... 
Für mich habt ihr jedenfalls einen "Liebster Blog Award" verdient und das zählt!

Numinalas Nähchaos

Mami Made It

Ostseepiraten

Nane Schönes aus Stoff

Es kommt von mir...

Mamamisas Welt

Domoli


Nun kommen meine 10 Fragen für die Nominierten:

  1. Was war dein schönstes Erlebnis als Blogger?
  2. Wie steht deine Familie zu deinem Bloggerdasein?
  3. Wieviel Zeit verbringst du wöchentlich mit dem Bloggen?
  4. Welche Projekte hast du in nächster Zeit geplant?
  5. Macht dir das Kreativ sein immer noch Spass?
  6. Worüber schreibst Du in Deinem Blog?
  7. Welche Themen interessieren Dich besonders bei anderen Blogs?
  8. Wie verbringst du deine Freizeit?
  9. In welches Land möchtest du noch gerne reisen oder gibt es eine Stadt, die du gerne sehen möchtest?
  10. Was ist dein Lieblings DIY- Projekt?

Die Regeln

  • Bedankt euch bei der Person, die euch nominiert hat, und verlinkt sie auf eurer Seite. Falls möglich, hinterlasst auf ihrem Blog einen entsprechenden Kommentar, in dem ihr auch für andere sichtbar den Award annehmt.
  • Kopiert das Emblem oder holt euch ein zu euch passendes aus dem Netz und stellt es sichtbar auf die Award-Seite, so dass der Liebster Award nach außen hin sichtbar ist und bleibt.
  • Beantwortet die 1o Fragen, die euch gestellt wurden und veröffentlicht sie auf eurer Seite. Wer über die Fragen hinaus Fakten über sich präsentieren möchte, kann dies in einem eigenen Blog: Fakten über mich (bis zu 11 möglich); wer mit den Fragen gar nichts anfangen kann, darf sie ausnahmsweise auch mal gegen Fakten austauschen; sollte das dann aber auch entsprechend begründen.
  • Denkt euch 10 neue Fragen für die Blogger aus, die ihr nominieren wollt und stellt die Fragen auf euren Blog.
  • Kopiert die Regeln und stellt sie ebenfalls auf euren Blog, damit die Nominierten wissen, was sie zu tun haben.
  • Nominiert zwischen 2 und 11 neue Blogger, die ihr gerne weiter empfehlen wollt. Das sollten möglichst solche sein, die noch wenig bekannt sind, aber empfehlenswerte Inhalte bieten. Wer möchte kann sich dabei an die 200er – 3000er Follower / Leser Regel halten, also solche Blogs empfehlen, die unterhalb dieser Zahlen liegen.
  • Stellt die neuen Nominierungen auf eurer Seite vor und gebt den jeweiligen Bloggern eure Nominierung persönlich bekannt. Empfohlen wird dafür die Kommentarfunktion auf den jeweiligen Blogs zu nutzen, falls diese passend ist.
  • Empfohlen wird auch, die jeweils Nominierten vorab zu fragen, ob sie überhaupt mitmachen wollen, damit sie sich nicht überfallen fühlen.

Kommentare:

  1. Gratuliere dir zu deinem Award! Und danke dir herzlich, dass du mich nominiert hast. Ich freu mich drüber und nehme ihn gerne an und werde auch demnächst darüber bloggen. Danke liebe Ulrike!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch! Ich lese hier ganz gern und habe meine Tochter Isabel auf deinen Blog aufmerksam gemacht, weil du so schöne Dinge nähst. Falls du möchtest, kannst du deine kreativen Sachen, die froh machen auch hier verlinken:http://ein-kleiner-blog.blogspot.de/2016/04/froh-und-kreativ-linkparty.html
    Ich würde mich freuen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Gratulation zum Award. Deine Antworten sind toll, sehe es wie du.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Servus!
    Danke nochmal für den Award, ich freu mich sehr darüber, auch wenn ih´ch nicht mitmache!
    Deine Antworten fand ich sehr interessant.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  5. :) Ich lese gerne auch etwas "persönliches" über den Blogger. Super, dass du den Award angenommen hast.
    Beste Grüße ^^

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Beitrag, also nur los :0)....

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...