Freitag, 18. November 2016

Rezept: saftiger Mandarinenstreuselkuchen






Hier in Dänemark gibt es ja leider keinen Schmand zu kaufen und einen passenden Ersatz habe ich auch nach vielen Jahren nicht gefunden...

Kurzum: wir waren mal wieder in Deutschland einkaufen und haben uns mal wieder einen kleinen Vorrat mitgebracht :0)

Am Wochenende habe ich dann einen meiner Lieblingskuchen gebacken, das Rezept dafür liefere ich auch gleich mit...

Das ist das Rezept für ein grosses Blech, ich habe davon immer die Hälfte genommen, da ich so ein Teil mit Deckel drauf zum Mitnehmen habe, also gewissermassen ein halbes Blech :0)

Boden:
200 g Butter
175 g Zucker
350 g Mehl
2 Eier
1/2 Pck. Backpulver
Schmandfüllung:
1/2 l Milch
1 Pck. Vanillepudding
400 g Schmand (2 Becher)
4 kleine Dosen Mandarinen
Streuselei:
250 g Mehl
200 g Butter
175 g Zucker
Vorbereitungszeit: ca.20 Minuten
Backzeit: 60 Minuten
Zubereitung:
Alle Zutaten für den Boden zu einem Teig verkneten. Der Teig ist ziemlich weich. Diesen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech schön verteilen.

Für die Füllung den Vanillepudding kochen und unter den heißen Pudding den Schmand rühren. Den Pudding gleichmässig auf dem Teig verteilen.

Mandarinen gut abtropfen lassen und dann auf dem Pudding verteilen.

Für die Streusel alle Zutaten zu einem Teig verkneten und diesen auf den Kuchen verteilen.

Den Kuchen nun im vorgeheizten Backofen bei 160°C (Umluft) ca. 60 Minuten backen.


Der Kuchen hat es jedenfalls nicht lange überlebt, die Bäuche waren ruckzuck gefüllt - er ist nämlich total lecker!
Am zweiten Tag hat er sogar noch besser geschmeckt, die Füllung wird dann nämlich etwas fester:0)

Viel Spass beim Nachbacken wünscht Euch
Ulrike aus Dänemark :0)

Denkt dran: bei "Ulrikes Quietbooks" zeige ich euch, wie man so ein Buch vernünftig bindet - schaut doch mal rein...


Her i Danmark er der desværre ikke at købe Schmand og en passende erstatning, har jeg ikke fundet, selv efter mange år ...
måske kan det fungere med creme fraiche, det skal dog have mere end 18 % fedt :0)

Kort sagt, vi var tilbage i Tyskland til shopping og har endnu en gang bragt os en lille lager
: 0)

I weekenden, så bagte jeg en af ​​mine yndlings kage, opskriften, som jeg også levere det samme med ...

Dette er opskriften på en stor plade,  jeg har altid taget kun halvdelen af opskriften , fordi jeg har en lille bærbar plade med låg på: 0)

Dej til bunden:

200g smør
175 g sukker
350 g mel
2 æg
1/2 pk. Bagepulver

Creme fraiche fyldet:
1/2 l mælk
1 pk. Vanillebudding
400 g creme fraiche > 18 %
4 små dåsemandariner

Smuldredej:
250 g mel
200g smør
175 g sukker

Forberedelsestid: ca 20 minutter
Bagetid: 60 minutter

forberedelse:

Alle ingredienserne til bundenblandes til en dej og æltes. Dejen er helt bløde. Det spredes pænt på en bageplade foret med bagepapir .

For fyldet, koge budding og rør creme fraiche i den varme budding. Opdel vanillecreme jævnt over dejen.

Drain mandariner godt og derefter spredt på budding.

For smuldredejen ælter du alle ingredienserne til en dej og spreder det på kagen.

Kagen gives nu i en forvarmet ovn ved 160 ° C  og bages i ca. 60 minutter.

Kagen har bestemt ikke overlevet længe, ​​blev deres maver fyldt på ingen tid - det er faktisk absolut lækker!
På den anden dag, han selv smagt endnu bedre, fyldet bliver lidt mere fast : 0)
Velbekomme!


Kommentare:

  1. Oh Danke, das probier ich. Doch heute ist erst mal Kekse backen angesagt. Hätt ich gewußt das es keinen Schmand gibt, hätt ich gleich welchen mit ins Päckel gepackt,grins.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Oh mein Gott! Toll! Backe ich unbedingt nach, sieht lecker aus, hört sich gut an, ich liebe Streusel und in Verbindung mit Schmand kann das nur super werden! Danke schon mal für das Rezept! Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ulrike,

    ein Kuchen mit Vanillepudding kann ja nur super schmecken! Weil ich Dosenmandarinen nicht wirklich mag, stellt sich mir nun die Frage, ob ich auch abgetropfte Kirschen aus dem Glas verwenden kann? Welche Menge braucht man denn da (1 großes Glas müsste reichen, oder?)? Dein Kuchen sieht auf jeden Fall traumhaft aus ♡ .
    In Backangelegenheiten bin ich übrigens talentfrei, deshalb die (vielleicht) blöde Frage :-).

    Liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Beitrag, also nur los :0)....

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...