Freitag, 29. April 2022

Maritas Bloggeburtstag - meine Handytasche ist angekommen

 

Am 14. April konnte die liebe Marita von "Handmade by Maritabw" nun endlich ihr 8. Blogjubiläum feiern und zugleich ihren Geburtstag :0)

Wir waren eingeladen zum Bloggeburtstags-Wichteln, es wurden Handytaschen genäht - entweder zum umhängen oder als Täschchen.

Die Post hatte kein Einsehen mit dem Blogfinale, obwohl Marita das Päckchen schon am 1.April auf den Weg gebracht hatte. Vielleicht war es ja ein Aprilscherz? :0)


Jedenfalls hatte ich schon die Hoffnung aufgegeben, da klingelte der Postbote am Dienstag und überbrachte mir ein etwas zerknautschtes und beschädigtes Päckchen.
Aber ich habe mich einfach gefreut, denn es ist somit nicht verlorengegangen.

Ich wurde nämlich vom Geburtstagskind höchstpersönlich bewichtelt - Marita!


Es kamen wunderschön eingepackte Sachen zum Vorschein, auch eine tolle Osterkarte von Marita selbstgemacht.


Den Smarties hat die lange Reise nicht geschadet, die schmecken noch genausogut :0)
Die Hasen sind wirklich lustig, man kann sie prima wiederverenden. 


Die Handytasche kommt in blau und gelb daher, tolle Farben.
Besonders der Katzenstoff ist ein wahrer Hingucker, sehr magisch :0)
Vorne mit einem Fach, das mit einer Klappe und Magnetverschluss ausgestattet ist.


Es gibt ganz viele tolle Details, wie ein regenbogenfarbener Reissverschluss, silberne Karabinerhaken und Kordelenden.
Hier sieht man mehr von dem gelben Stoff. Ich liebe gelb!


Das Reissverschlussfach verbirgt noch mehr Stauraum mit zwei kleinen Einschubfächern.


Die Nähte sind aus gelbem Garn, superschön auf dem blauen Stoff zu sehen.


Aussen befindet sich auch noch ein Einschubfach. Das ganze Täschchen ist sehr stabil gepolstert, ich vermute mal so was wie Stylevil. So ist das Handy prima geschützt.

Liebe Marita, herzlichen Dank nochmal für diese wunderschöne und aufwendig genähte Tasche, sie kommt sicher in ständige Benutzung :0)
Das ganze Päckchen war ja ein wahrer Freugrund, deshalb wird es heute ja auch zum Freutag verlinkt!










Dienstag, 26. April 2022

Eine Gassi Bag für die kleine Mallie...


Wir haben ja selbst keinen Hund, aber...
eine sehr liebe Arbeitskollegin hat sich gerade einen kleinen Welpen zugelegt. Ein Golden Retriever/Labrador Mix, total süß :0)

Da kam mir das ebook von Lunaju gerade recht - die 
Da habe ich ein paar Jeansreste zum upcyceln und einen gut abgelagerten Stoff von Hamburger Liebe herausgekramt.


Die Stickdateien mit dem Hund habe ich im Netz entdeckt, es gab sie zum kostenlosen herunterladen. Der Name des kleinen Wuffels, nämlich "Mallie" durfte auch nicht fehlen.


Für die vordere Tasche habe ich noch eine passende Paspel angenäht. In orange...


Die Farben sind für ein Hundemädchen ja richtig passend :0)


Ich hatte für den Innenstoff kein Wachstuch o.ä., aber man kann die Tasche ja prima waschen. Auf jeden Fall passen hier ganz viele Leckerlis rein....


Ich habe etwas Gurtband und einen kleinen Karabiner angenäht, so kann man das Täschchen prima am Gürtel oder Gürtelschlaufen befestigen.

Meine Kollegin hat sich sehr gefreut, die Rückmeldung kam schon ein paar Tage später. Es wäre prima, das der Hund nicht mehr das rascheln der Leckerlitüte hören würde. Sie war schon immer ganz erwartungsvoll und aufgeregt, sobald die Tüte beim gehen auch nur geraschelt hat. Nun kann sie den Hunde besser belohnen, wenn er was gut gemacht hat :0)

Das leuchtet ein und ich freue mich, das das Täschchen gefällt....

 Schnittmuster: Let´s Gassi Bag von Luna Ju 

Mein Mann hat den gestrigen Tag gut überstanden, wir waren in Hobro in der Klinik. Das Krankenhauspersonal und die Ärzte waren total nett und lustig. Das hat alles einfacher gemacht. Am späten Nachmittag konnten wir nach der OP nach Hause, hatten ca. 1,5 Stunden Fahrt mit dem Auto.
 Mein Mann wird operiert und ich bin abends völlig fertig und kaputt :0) man glaubt es kaum!
Wir haben uns kurzum eine Pizza bestellt und danach bin ich bis zu den Nachrichten ins Koma verfallen, herrje!
Die Fäden werde ich in 10 Tagen wieder selbst ziehen, ich hoffe alles verheilt prima.
Herzlichen Dank nochmal für alle Eure guten Wünsche, das war total lieb :0)

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)


 verlinkt bei:
Freitag:  freutag
SonntagOh Scrap!  


Montag, 25. April 2022

Im Kino mit phantastischen Tierwesen....


Heute mal was ganz unkreatives :0)
Seit über zwei Jahren war ich schon nicht mehr im Kino - oder im Biografen wie es hier heisst :0) Eigentlich fast drei Jahre - Covid hat irgendwie alles verändert....

Aber am 21. April war es dann soweit, ich hatte mich mit meiner Tochter verabredet auf einen gemeinsamen Filmabend mit den Phantastischen Tierwesen.


Meine Älteste ist ja ein absoluter Johnny Depp Verehrer und wir konnten uns lange nicht einfinden, das nun jemand anders die Rolle besetzen sollte. 
Aber Michael Madsen hat den Bösewicht perfekt verkörpert.

Vorher waren wir noch zusammen Pizza essen, gar nicht so übel :0)


Ungeduldig haben wir im Foyer gewartet, es füllte sich dann auch. Unser Kino finde ich richtig schön, wenn man bedenkt, das Pandrup ja wirklich eine kleine Stadt ist, mit nur ein paar Einkaufsgeschäften- so gut wie auf dem Dorfe :0)


Es war Premiere des Films, also habe ich die Karten vorsorglich schon mal online bestellt und reserviert. Wir hatten gute Sitzplätze...

In Dänemark wird allerdings nicht synchronisiert, es gibt die Originalfilme und dazu dänische Untertexte. Mir fällt das jetzt etwas leichter als früher. Da musste ich mich sehr auf die Untertitel konzentrieren und hab nicht viel vom Film mitbekommen :0)


Links ist noch eine Sitzgruppe, da kann man auch bequem warten, sonst ist alles überschaubar. Aber es gibt natürlich auch jede Menge Getränke und Knabberzeug.
Aber kein süsses Popcorn! Nur salziges - das hat mir anfangs das Kino hier sehr verleidet.
Jaja, der Mensch ist ein Gewohnheitstier.

Dafür muss ich im Gegensatz zum Kinobesuch in Deutschland keine Rieseneimer mit Popcorn kaufen oder irgendwelche Menüs. 


Ganz gespannt haben wir gewartet und dann den Film genossen. Ich liebe Kinobesuche!
Der Film war toll, sehr spannend und ich werde mir auf jeden Fall den Film nochmal auf Deutsch anschauen. Und ich mag Newt Scamander mit seinem süssen Bowtruckle.....

Mehr verrate ich nicht, ich will ja nicht spoilern :0)

Wir sind heute wieder im Krankenhaus - eine OP steht an bei meinem Mann. Ich habe ein paar Tage frei bekommen und hatte das auch dringend nötig.
Nun hoffe ich das alles planmässig verläuft und freue mich, wenn wir wieder zu Hause sind. 
Nun kann mein Blog auch langsam wieder etwas mehr Fahrt aufnehmen.

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)


 verlinkt bei:
Freitag:  freutag
SonntagOh Scrap!  

Donnerstag, 14. April 2022

Happy Birthday, liebe Marita....

 

Nachdem Marita von "Handmade by Maritabw" länger nicht gefeiert hat,
sollte es dieses Jahr zum 
8. Bloggeburtstag wieder eine schöne Blogsause werden :0)

Das war natürlich klar, das ich gerne mit der lieben Marita feiern wollte!
Das Thema war diesmal
"Wir nähen Handytaschen"....puuh gar nicht so einfach für mich.
Leider ist die Post mal wieder nicht die Schnellste, ich denke mal wegen den Osterfeiertagen.
Meine Tasche ist noch nicht hier eingetrudelt, deshalb zeige ich Euch einfach, was ich für meinen Wichtel gewerkelt habe :0)
Ich habe aber rausgefunden, das Marita mich höchstpersönlich benäht hat und freue mich sehr, das Päckchen wird bestimmt nach Ostern den Weg hierher finden...
*********
Also liebe Marita - 
ich wünsche Dir alles Liebe zu deinem Blogjubiläum und hoffe das du mir noch ganz lange erhalten bleibst! Ich mag deinen Blog sehr, denn du nähst auch völlig andere Sachen als ich :0) So inspirierst du mich immer wieder mit neuen Schnittmustern und auch mit deinen tollen Taschen...
Ausserdem ein dreifaches Hipp Hipp Hurra!
Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Geburtstag Du Liebe, bleib mir gesund und munter!
Und feier noch schön...
*********
Das Los fiel auf Bianca vom Blog "Selbst die Frau"...
Bianca näht ja selbst die schönsten Sachen, immer sehr genau und akkurat.
Bunt und fröhlich, viele Klamotten und auch tolle eigene Ideen.


Meerjungfrauen hatte ich entdeckt, soso...
es konnte gerne etwas Maritimes sein...
aber auch bunt war fein....
Da hab ich ein bisschen gekramt und den tollen Stoff mit dem Farbwechsel entdeckt.
 Sehr meerisch für Meerjungfrauen
Die niedliche Stickdatei war genau richtig:
"Shellphone" - das passte
Nur war es sehr schwierig die richtigen Farben für den Farbwechselstoff zu finden, letzten Endes bin ich bei dieser Version hängengeblieben. Schwarz sah nicht gut aus.


Wenn Antetanni meint, das Jeans immer geht, dann stimmt das auch!
Habe versucht die Aussentasche etwas anders zu gestalten, ein bisschen mehr mit Schwung.
Weil sie dann kurvig war, habe ich selbst Schrägband hergestellt, das dazu passt und damit die Kante verkleidet.


Es ist Platz für das Smartphone, aber auch notfalls noch für etwas meer (ähm ...mehr)


Ich habe zum ersten Mal einen Reissverschluss in Regenbogenfarben vernäht , 
ein bisschen kann man erkennen, oder?


und ein kleiner Zipperhänger musste auch noch her....
Gut, ein Blatt...kann ja auch ein Algenblatt sein aus den unterirdischen Reichen Poseidons, oder?


Das Motiv wird sicher noch mal auf anderem Stoff gestickt werden.
 Ich finde es zu niedlich :0)


Zwischendurch sind mir dann wieder Zweifel gekommen, ob die Tasche Bianca gefallen wird,
aber mir gefällt sie total :0)
Und sie ist mit ganz viel Liebe genäht worden....
Passt schon


Bevor ich´s vergesse:
Der Innenstoff, maritim und bunt, wahrscheinlich auch ein bisschen japanisch...Windsäcke oder so....

Dann warte ich mal und freue mich auf mein Päckchen, das bestimmt noch kommen wird.
Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude, oder?

Ich wünsche Euch allen noch ein frohes und friedliches Osterfest!

Schnittmuster: "Die Handy.tasche" von Lenipepunkt (freebook)
Stickdatei: Quilts a Lot Design "Swirly Mermaid Shellphone"

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

 verlinkt bei:
Freitag:  freutag
SonntagOh Scrap!  


 

Dienstag, 12. April 2022

Magisches zum 5. Bloggeburtstag bei Jenäht!


Bei Jenny vom Blog "Jenäht "wird gefeiert - es ist ihr 5. Bloggeburtstag!
Bei so einer schönen Wichtelparty konnte ich einfach nicht nein sagen und hatte mich angemeldet. Es gab nur eine Vorgabe:
alle Teilnehmer sollten ein Täschchen nach dem Schnittmuster 
für ihren Wichtel nähen.

Mir wurde Annette vom Blog "Augensterns Welt" zugelost. Also ob Ihr es glaubt oder nicht, das war gar nicht so einfach für mich. 
Aber ich hatte im Hinterkopf, das Annette Spass am Yoga gefunden hat und ich hatte noch so schöne Stoffreste liegen, die auf ihre Bestimmung gewartet haben :0)
Aber das könnt Ihr Euch bei Annette selbst anschauen.


Zuerst einmal nochmal Herzlichen Glückwunsch, liebe Jenny!
Das war ein toller Wichtelspass, meine Sachen gefallen mir einfach zu gut....
 Ich hoffe das es Dir wenigstens ein bisschen besser geht inzwischen?! 
Vielleicht muntert dich die Geburtstagssause ja auch ein wenig auf :0)


Man kann es nicht erahnen, wer mich hier bewichtelt hat :0)
Ich sag doch, in jedem steckt ein Stückchen Magie und Zauberkraft!

Die liebe Viola von "LyonelBs Blog"  hat für mich den Zauberstab geschwungen!
Die kleine MiMi Pouch ist sooo zauberhaft geworden...
In einem tollen hellblau (hab ich noch nicht) mit dem Hogwarts Wappen auf der Vorderseite.


Die Rückseite gemixt mit einem Leinenstoff, schön abgesteppt und mit einem tollen Webband versehen. Das habe ich so noch nicht gesehen und hab es mir gleich hinter die Ohren geschrieben :0) Eine prima Idee....
Zipper und Innenstoff natürlich auch farblich passend, seufz....


Ich bin ja ein grosser Fan von Garn - 
deshalb habe ich mich total über dieses wunderschöne Mehrfarbgarn gefreut. Es ist schon für ein nächstes Projekt eingeplant :0)


Haargenau in meinen Farben - ach Viola, das sieht toll aus!


Es gab noch zwei Päckchen mit ganz leckerem Tee, den habe ich mir am gleichen Tag noch zur Entspannung gegönnt. Auch die Mandeln haben es nicht sehr lange überlebt, muss ich zu meiner Schande gestehen.

Aber was ich besonders schön finde: die tolle Karte!
Da ist nämlich der Silberhochzeitsquilt von Viola drauf und somit auch ein Herz von mir :0)
Und am Schönsten für mich ist, das Viola, die ja eigentlich mit dem Thema nix am Hut hat so ein tolles Täschchen für mich gezaubert hat :0)
Mit Liebe genäht...das hätte jetzt auch krumm und schief sein können - ich liebe es!
Aber nein, es ist wunderschön und ganz akkurat genäht.

Ganz herzlichen Dank, liebe Viola, das hat mir wirklich den Tag gerettet, der nicht so besonders toll war!

Dann schau ich mal rüber zur Linkparty bei Jenny ...


Ach ja:
Heute um Mitternacht ist Anmeldeschluss
 für meine Blogaktion zum 10 jährigen Blogjubiläum :0)
Hier erfahrt Ihr mehr... wer noch mit dabei sein möchte, ganz fix anmelden 
und mir eine Mail schicken.