Freitag, 9. April 2021

Mein Buchtipp: Trick 17 für den grünen Daumen als Selbstversorger...

Alle Fotos wurden von mir gemacht und bearbeitet, die Rechte für Text und Bild
 liegen dafür natürlich beim Autor bzw. Verlag

Also mein grüner Daumen ist ja relativ verkümmert :0) Und ans Selbstversorgen 
habe ich ehrlicherweise gesagt überhaupt noch nicht gedacht...

Dennoch hat dieses Buch mein Interesse geweckt, es stehen so einige Tipps drin, die ich hier für unser Haus gut gebrauchen kann. Und es muss ja nicht immer gleich das volle Programm sein, oder?  Das Buch besticht mit vielen schönen Bildern, kurzen und eindeutigen Texten.

Und man braucht dafür keinen eigenen Hof, es reicht schon ein kleiner Garten, der Balkon oder eine Terrasse...


Trick 17 - Selbstversorger
222 geniale Lifehacks rund ums Anpflanzen, Ernten und Nutztiere halten

Erscheinungsdatum: 11.03.2021
Seitenzahl: 320 Seiten
Format: Gebundenes Buch
Preis: 19,60 €

HIER  
könnt Ihr einen Blick ins Buch werfen...
Dort erhaltet Ihr noch einmal einen guten Überblick über die verschiedenen Themen!

Klappentext:
Von A wie Anpflanzen bis Z wie Ziegenhaltung auf dem Balkon, Terrasse und Garten Selbstversorger zu sein heißt seinen Bedarf an Nahrungsmitteln, Energie und Gebrauchsgegenständen selber zu decken. Das schafft heutzutage kaum noch jemand und es muss auch gar nicht dein Anspruch sein. Das Thema Selbstversorgung beinhaltet neben dem Anbauen und Haltbar machen von Lebensmitteln auch Themen wie Nachhaltigkeit, Tierhaltung, Zeitmanagement,Verzicht auf Konsum und Freude am natürlichem Leben.

Du musst weder auf dem Land leben, noch brauchst du einen großen Garten. Wer mit der Selbstversorgung beginnen möchte, kann ganz klein anfangen. In diesem Trick 17 Buch finden Anfänger mit wenig Platz auf dem heimischem Balkon sowie Hobbyfarmer Tricks, Hacks und Tipps für den Start in die Selbstversorgung.

Kräuterbeet, eigne Hühnereier, Marmeladen und Käse herstellen oder einfach nur lokal, ökologisch und nachhaltig Einkaufen, du wirst sehen wie einfach es ist das Thema Selbstversorgung in deinen Alltag zu integrieren. Viel Spaß dabei!

Zum Autor:

Marco Jakob betreibt den Blog " Haus Hof Hühnerstall" und berichtet dort von seinem Leben auf dem Lande. Im Blog findet man Berichte und Tipps zu den Themen - Landleben, Tierhaltung, Heimwerken, Bienenzucht. Auch bei Instagram ist er zu finden.
Das Besondere ist, das er das alles nicht "gelernt" hat, sondern es ausprobiert hat, also ein Macher. Seine Seiten wirken dadurch sehr inspirierend und kreativ.


Ein kleines und überschaubares Inhaltsverzeichnis mit Lifehacks/Tipps:

32 Tipps und Hacks zum Thema Nutztiere halten und pflegen

17 zum Thema nachhaltiges Leben

53 Tricks und Anleitungen zum Thema Haltbarmachen und Lagern

74 zum Thema Anpflanzen und Anbauen

und 46 zum Thema Einfacher Leben



Hier gibt es nochmal eine Übersicht mit den Seitenzahlen, so kann man schnell das richtige Kapitel finden. Zudem gibt es am Ende des Buchs noch Checklisten, ein Making of mit vielen tollen Bildern, auch ein Register zum Nachschlagen ist sehr praktisch. 


Ganz viele der Anleitungen sind detailliert Schritt-für-Schritt erklärt
so kann eigentlich nichts schiefgehen :0)


Es gibt Tipps und auch Querverweise auf andere Themen im Buch.


Auch das Kapitel "Nachhaltig Leben" finde ich super interessant. Man bekommt nochmal Denkanstöße und kann mit wenig Einsatz doch viel bewirken. Vieles weiß man ja schon, aber denkt einfach nicht dran. Hier gibt es u.a. Tipps für Gläser recyceln, Verwendung von alten Textilien, Herstellen von Futterglocken und Igelhäusern.


Diese Kräuterschnecke für den Garten hat es mir angetan, denn wir haben noch solche Steine hier herumliegen. Damit könnte ich prima so ein schönes Beet anlegen...
Das kommt auf meine "Garten To-Do- Liste"


Zwischen den Kapiteln gibt es auch Platz für eigene Notizen...
Dann fliegen nicht überall kleine Zettel herum, wenn man einen Geistesblitz hat :0)


Auch der Themenbereich Anpflanzen & Anbauen ist total interessant, da sind auch Paletten gefragt. Wer nicht viel Platz hat, kann sich einen Vertikalen Garten anlegen - der passt sogar auf einen kleinen Balkon!


Viele der tollen Tipps kannten unsere Grosseltern ganz sicherlich noch. Oft frage ich mich wie das alles verlorengehen konnte? Eigentlich schade...


Ganz klasse ist auch die Herstellung von Allzweckreiniger - umweltfreundlich und genauso wirksam wie der Eimer voll Chemie. 


So einen Garten mit Hühnern hätte ich ja auch gerne, jeden Tag frische Eier und glückliches Gegackere :0) Aber es ist eben auch ein Teil Verantwortung dabei....
Im Buch finden sich jede Menge Hacks, wenn man sich doch für eine Hühnerschar entscheiden sollte....

Fazit :
Das Buch bietet einen breiten Überblick über das Thema "Selbstversorgung" und jede Menge Tipps und tricks auf 320 Seiten. 

Es ist übersichtlich, kurz und knapp geschrieben und hat zu jedem Tipp wunderbare Fotos, die alles veranschaulichen.

Das Buch setzt nicht voraus, das man komplett zum Selbstversorger umsteigen soll, sondern das man einfach nachhaltiger und schonender mit den Ressourcen seiner Umwelt umgehen kann. Es regt dazu an vieles mal selbst auszuprobieren und vielleicht sein Konsumverhalten auf Dauer umzustellen. 

Schon unsere Eltern bzw. die Grosseltern haben Gemüse/Obst angebaut, geerntet und es anschliessend haltbar gemacht. Es wurde im Garten und am Haus selbst gewerkelt und man hatte Spass daran. Das war doch gar nicht so verkehrt. Als ich klein war, gab es noch den Kaufmann nebenan, nicht so viel Plastik und jeder hatte einen Garten.

Irgendwie hat sich so viel in den paar Jahren verändert - vielleicht kann man ja vieles von dem Guten von damals wieder aufleben lassen. Dazu regt dieses tolle Buch an ohne zu textlastig zu werden.

Deshalb gibt es von mir fünf von fünf Herzen 
💖💖💖💖💖


******************** Werbung/Kooperation **************************

Dieses Buch wurde mir kostenlos, als Rezensionsexemplar
vom Frech - Verlag  zur Verfügung gestellt . 

Herzlichen Dank dafür!
Bei meinen Rezensionen handelt es sich um meine eigene Meinung,
 die in keinster Weise durch Autor oder Verlag beeinflusst wurde!

***************
verlinkt bei
FreutagNähfrosch- du für dich am Donnerstag

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)


 

Mittwoch, 7. April 2021

Star Wars Stulpen : Tie Fighter



Was soll ich sagen?
Es ist der erste Mittwoch im neuen Monat und Zeit eine neue 
Magic Crafts Linkparty für Euch zu eröffnen. Pünktlich dazu sind auch meine Star Wars Handschuhe fertiggeworden....

Wer wissen möchte, wie die fertigen fingerlosen Handschuhe aussehen, huscht gleich mal rüber zu Magic Crafts :0)
Ich würde mich auch sehr freuen, wenn Ihr Euch als Leser eintragen würdet...








 

Dienstag, 6. April 2021

Der USA Quilt - eine Überraschung zum Geburtstag


Ich wollte Euch natürlich nicht den fertigen USA Quilt vorenthalten :0)
Irgendwie habe ich tatsächlich im Eifer des Gefechts vergessen Bilder von dem schönen Binding zu machen - es ist zweifarbig und mit einem Streifen marineblau abgesetzt.

Ich habe hierfür nochmal tief in die Restekiste gegriffen und es aus längeren Stücken zusammengesetzt - 7 Meter!



Ganz zum Schluss ist natürlich auch mein Quiltlabel drangekommen....
Der Fehlerteufel hat auch gleich zugeschlagen, aber ich habe es gerettet :0)
Das "e" ist mir durch die Lappen gegangen. Naja, ich hätte es ja nochmal nähen können, aber so hat es nochmal was ganz Eigenes.


Die Polaroid Blöcke sind wirklich ein Hingucker, ich bin sehr froh, 
das ich mich da rangewagt habe....


Die Rückseite, also das Backing besteht aus einem alten Bettbezug der Kinder. Ich hatte einen Streifen mit USA Stoffen mittig eingenäht, damit die Breite stimmt.


Weil es ja eine Kuscheldecke sein sollte, habe ich sie nur im Nahtschatten gequiltet, keine Schnörkelei und kein Schnickschnack.

Sie fühlt sich richtig toll an, nicht zu dick und nicht zu flach. Sie schmiegt sich auch prima an.
Von den Motiven her passt alles zu den USA:
Yellow Cabs, das Capitol, New York, Route 66, amerikanische Nummernschilder, die Freiheitsstatue, Skylines...


An jeder Seite gibt es einen dieser Sonderblöcke, als Blickfang.
Den Comicstoff mag ich besonders gern, es war wirklich der allerletzte Schnipsel davon *lach*


Mittig herrscht das Route 66 Panel vor, sehr sehr cool!


Mein Mann war ganz von den Socken, hat nur mal kurz die Augen verdreht als er die Rückseite gesehen hat :0)
"Das hätte er sich ja irgendwie schon denken können,..."

Und er findet ihn eigentlich viel zu schade zum gebrauchen...also nein, dafür ist er aber doch da!!! Na das wird schon noch!



 

Montag, 5. April 2021

Lautes Gegackere wie auf dem Hühnerhof....


....tönt hier durch den Flur :0)
Ich hatte bei Jesse Elli vom Blog "Leckere Masche" eine ganze wunderbare Hühnerbande entdeckt. Die sahen so toll und bunt aus, das ich einfach nicht umhin konnte!

Nur sind meine Hühnchen ein bunter chaotischer Haufen, der sich im Osternest auf der Kommode im Flur tummelt*lach*


Da muss ich sogar aufpassen, das sich kein Huhn aus dem Staub macht, na sowas!


Die Anleitung für die bunten Osterhühnchen hat Jesse Elli HIER gefunden.


Man kann sie auch mit ein wenig Reis oder Granulat beschweren, so als Kantenhocker...
Ich hatte gleich noch ein paar mehr genäht - drei sitzen jetzt auch im Osternest für meine grosse Tochter - die sind prima zum verschenken :0)


Das ist so schön anzusehen, ich liebe solche Werkeleien...
Der Name "Hühnerbande" passt da wirklich hervorragend. Ich hoffe, Ihr hattet ein schönes und ruhiges Osterfest?!

Anleitung: Bunte Osterhühnchen, Bernina Blog


verlinkt bei


Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)


 

Freitag, 2. April 2021

Das English Paper Piecing Travel Kit - ein tolles Etui


Was war das für eine coole Geburtstagssause gestern bei Christiane aka Nanusch Näht !
Nun muss ich Euch doch noch mal mein Hexie Etui vorstellen, das ich für die liebe Annette von "Augensterns Welt" genäht habe...

Es ist ein "English Paper Piecing Travel Kit" nach der Anleitung von Red- Handled Scissors
Ich finde es so schön, das ich mir auf jeden Fall auch selbst eines nähen will.

Ich weiss ja, das Annette das Reisen sehr liebt und andere Länder, auch England :0)
Da hat noch ein Stöffchen aus Japan in meiner Kiste geschlummert, das nur darauf gewartet hat vernäht zu werden!


Das Etui bietet Platz für Hexies, eine kleine Schere, Nadel und Faden und hat sogar ein kleines Nadelkissen. Es besteht aus 1" kleinen süssen Hexies...

Dafür habe ich kräftige Farben genommen, 
denn Annette liebt ja blau und rot sowie maritime Sachen.


Der Verschluss besteht auch aus einer Hexieblume. Dafür habe ich Hexies aus London Stöffchen gewerkelt. 


Das Etui von der Seite.....


So sieht es aufgeklappt aus...
mit der Laufrichtung der Krönchen hab ich nicht aufgepasst, ups!

Aber Ihr seht hier den Verschluss der Tasche - es ist ein Magnetverschluss.
Auf der vorderen Tasche ist noch eine Hexieblume aufgenäht :0)
Diese ragt etwas über die vordere Einstecktasche heraus. 


Der Clou ist, das man darauf das kleine Nadelkissen befestigen kann.


Es hat nämlich auf der Unterseite auch den Magnetverschluss...


Hier sieht man nochmal gut das Innenleben - das Etui hat zwei grosse Fächer und vorne die Einstecktasche.


Auch die Rückseite kann sich sehen lassen, finde ich...



Der Knopf und das Label sind von IKAST Etiket, ich liebe so kleine feine Details :0)

Anleitung: EPP Travel Kit von Red - Handled Scissors

verlinkt bei

CreativsalatNähfrosch- du für dich am Donnerstag, Froh und kreativFreutag,

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)



 

Donnerstag, 1. April 2021

Happy Birthday Nanusch!


Nun wird Christianes Blog "Nanusch näht" schon 5 Jahre alt!
Kinder, wie schnell die Zeit doch vergeht....

Das Schöne daran ist, das Christiane zur grossen Bloggeburtstags Party eingeladen hat - und ich durfte mitmachen :0)

Das Motto der Wichtelaktion war:
"Hexietäschchen & Taschenhexies"

Es sollte für den Wichtelpartner ein kleines Täschchen genäht werden, das gross genug ist um Hexies, Nadel, Faden und Schere zu beherbergen. Dazu sollten 20 Hexies mit in das Täschchen wandern...

Ich hatte sofort etwas im Hinterkopf das ich meinem Wichtel nähen wollte, was das ist, könnt Ihr Euch heute bestimmt bei "Augensterns Welt" anschauen.


Schon der Blick auf den Absender löste bei mir grosse Freude aus.
Es war die liebe Bettina von der "Kreativen Nadel".

Ganz ungeduldig habe ich dann mein Päckchen entblättert.
Dabei kamen wundervolle, liebevoll gewerkelte Dinge zum Vorschein :0)


Ein zauberhaftes Täschchen aus tollem Jeansstoff kombiniert mit einem tollen Potterstöffchen und ganz viel leuchtendem orange!
Der Wahnsinn...


Sie hat eine wirklich schöne Grösse, es passt so einiges rein, aber sie ist nicht zu gross. Der Boden ist aus Korkstoff, sie hat einen guten Stand und ist recht stabil und robust - auch durch den Jeansstoff - das gefällt mir sehr!

Innen gibt es auch Einstecktaschen aus Potter Stöffchen
....mit dem Schnatz, Rennbesen, dem Pokal....
Es wird wohl Quidditch Stoff sein :0)

Man sieht auch den tollen falschen Unistoff in dem wunderschönen orange.


Ausserdem hat sie noch ein Reissverschlussfach aussen.


Am Zipper ist noch eine kleine Glaskugel als Hänger angebracht. 
Vielleicht eine Wahrsagekugel?


Aber nicht genug der Überraschungen!
Dieses tolle kleine Mäppchen ist für meine Nadeln
Stilgerecht untergebracht :0)


Es hat vier Seiten aus Filz für jede menge Nadeln...
Und schaut mal: es ist eindeutig für eine Gryffindor genäht worden! 


Hier seht Ihr nochmal alles zusammen...


Das sind viel mehr als 20 Hexies, Bettina war wohl richtig im Schwung!
Sind die nicht wunderbar?!
Sogar eine Eule ist dabei, wenn das kein Omen ist, hmmmm


Ich muss es leider zugeben:
die Eier und der Hasi haben nicht lange überlebt :0(
Die waren sehr lecker!


Das zuckersüsse Mini- Osterkörbchen hat Bettina selbst gehäkelt, wie toll!
So schön bunt und fröhlich :0)


Auch eine wunderschöne Karte, sehr frühlingshaft, war mit dabei.

Bettina, ich bin ganz aus dem Häuschen!
Ich hab mich über meins Sachen so sehr gefreut und überlege jetzt, was ich aus den Hexies machen werde. Eine kleine Ahnung hab ich da zwar schon, aber mal sehen.

Jetzt werd ich erstmal zu Nanusch rüberflitzen und ihr gratulieren! 
Und natürlich schauen, was die anderen so bekommen und verschickt haben :0)