Freitag, 29. Mai 2020

SHOP HOP QAL: Early Bird Show off...


Huch!
Wir sind schon wieder am Ende des tollen
angelangt! Heute ist bereits das Early Bird Show Off...

Und diesmal bin ich wirklich mal bei den "Frühen Vögeln" mit dabei!
Mein kleiner "I love NY" Popart Wandquilt ist fertiggeworden, naja bis auf den Tunnel auf der Rückseite, da bin ich gerade dran :0)


Er ist 40" x 47 " gross geworden. Ich denke mal, er kommt an die Wand im Eingang, wenn diese gestrichen ist. Wir sind gerade dran....
Ich habe mich das erste Mal in Wellenlinien versucht, das wird sicher noch besser, 
je öfter man das macht. 


Die Häuser sind wirklich schön geworden, ich konnte auch endlich ein paar wohlgehütete Stoffreste verbrauchen, wie den tollen Comicstoff.
Das Foto täuscht etwas, denn die Fenster wirken verzerrt, 
im Original ist das hier nicht so  :0) 


Hier seht Ihr nochmal das Binding, ein Flanged- Binding nach Lornas Tutorial.
Dazu habe ich ein Stöffchen in schwarzgrundig mit den Linien der U-Bahn von New York verwendet. Und pink als Unistoff...


Der Vorteil bei diesem Binding ist das man es mit der Nähmaschine annähen kann :0)
Und es sieht einfach toll aus!



Aus einem Rest vom Binding habe ich dann mein Quiltlabel genäht, so verbindet sich alles nochmal. Die Stoffe vom Binding tauchen auf der Rückseite auf...
Ich wollte den Rest einfach nicht wegwerfen :0)


Hier seht Ihr das Top im Vergleich mit der Rückseite.


Bestimmt habt Ihr es gesehen, der Rückseitenstoff taucht schon im Top auf, aber in grau!


Ich finde den Stoff sehr cool, eine Graffiti Backsteinwand, der musste einfach her!
Auch wenn er bedauerlicherweise nicht zu sehen sein wird....


Lorna inspiriert mich sehr mit ihren Ideen. Und Katrin (Nealich) ist Schuld daran, das ich über ihre Seiten gestolpert bin :0)

Dann muss Katrin jetzt auch immer sämtliche Ausbrüche von Quiltobjekten hier verantworten , auch die Winkelgasse!
Davon gibt es nämlich bald wieder einen neuen Block, jetzt hab ich wieder mehr Zeit dafür.


Tutorial Binding: Flanged Binding von Sew Fresh Quilts


Denkt dran, bei meiner Verlosung können  drei von diesen tollen Pattern
 gewonnen werden...

verlinkt bei

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Donnerstag, 28. Mai 2020

UFO-Time #05/20: Mein Harry Potter QAL 2019


Es ist der letzte Donnerstag im Monat und wir treffen uns wieder alle 
bei "Klaudias-Kreativ-World" um zu zeigen, 
wie wir unseren UFO´s auf die Pelle gerückt sind :0)

Schon letztes Mal hatte ich die Decke endlich gequiltet und überlegt, ob ich den Rand einfach ungequiltet lasse. 


Das habe ich auch so gemacht, damit ist die Decke schön kuschelig und nicht zu steif, denn sie soll mich als Sofakartoffel ein wenig warm halten an kalten Tagen!


Das Binding hatte ich zwischenzeitlich fertiggestellt, es ist wieder ein
Flanged- Binding nach dem Tutorial von "Sew Fresh Quilts" geworden.
Dazu habe ich den gelben Geometriestoff und weissen Unistoff genommen.


Die einzelnen Blöcke und die Schrift hatte ich an den Nähten entlang gequiltet,
 kein Allover Muster. Das hätte mich ja schon gereizt, alles mit Sternenmuster zu übersäen, aber ich wollte die Figuren ganz deutlich im Vordergrund haben.


Die Decke hat eine ganz ordentliche Grösse bekommen und gefällt mir total gut. Alle Motive sind aus kleinen Stoffteilen zusammengesetzt worden mit "Traditional Piecing".
Eine ganz neue Technik und Erfahrung, die ich bei Lorna von Sew Fresh Quilts gelernt habe. Danach arbeite ich jetzt auch wieder meine Häuser. Es macht viel Spass.


Der rote Hintergrund war einfach ein Glücksgriff, den ich der Beratung meiner lieben Heidi von "Made by Heidi Rohrmoser" zu verdanken habe. 


Den tollen Harry Potter Stoff habe ich aus Grossbritannien, wo ich auch immer meine Wolle bestelle. Zur Zeit gibt es keine Lieferungen nach Europa, da hatte ich Glück, das ich keinen Stoff mehr brauche :0)


Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!

oder auf gut Deutsch:

Schwachkopf! Schwabbelspeck! Krimskrams! Quiek!

Der gute Albus Dumbledore hatte einfach die besten Ansprachen
 zu Beginn der Festtafel :0)


Ein Label musste natürlich her, auf einem Rest magischen Stoff, sogar mit Liebestrank...
Es wirkt!
Ich bin ganz verliebt in meine Kuscheldecke.... :0)


Hier sieht man die Rückseite im Vergleich zum Top


Den Stoff mag ich sehr, auch ein Tip von Heidi! Er hat noch was Besonderes:
Da der Rückseitenstoff zum Schluss doch etwas knapp war kann man an einem Rand die Webkante sehen. Ich wollte die Umrandung nicht weiter beschneiden und finde, das es etwas sehr dekoratives hat. Auf der anderen Seite sammelt man nämlich schöne Webkanten und näht tolle Sachen daraus...


Auf meiner steht Sew American! von Deb Strain by moda....
Wenn ich das für jemand anderen gemacht hätte, müsste es wohl weichen :0)


Das war jetzt meine erste grosse Quiltdecke, die ich fabriziert habe. Ich habe so viel Lust mehr zu nähen. Was macht man mit so vielen Quilts?
Beim Stöbern habe ich so ein Holzgestell für Quilts gesehen auf das man zwei gefaltete Quilts hängen konnte, als Deko...
Das sah auch toll aus....
Mann, ich brauche einfach ein grösseres Haus!!! :0)
Wie handhabt Ihr das? Ich habe niemanden, an den ich die Teile verschenken kann, soviel schonmal dazu! 


Bei Sew Fresh Quilts findet ihr alle Pattern für diesen tollen Quilt - gratis! 
Es gibt sogar Bonus Blöcke...

Pattern: Harry Potter QAL 2019 - Sew Fresh Quilts


verlinkt bei

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)



Dienstag, 26. Mai 2020

Magische Einhörner...



...auf der Vorderseite dieses schönen Quietbooks - keine Panik, 
mehr Magie steckt hier nicht drin :0)

Das Einhorn stammt aus einer Datei von "Miracuja bloggt" , sie hat noch einige tolle Freebies auf ihrem Blog....

Wenn Ihr alle Seiten sehen wollt, dann müsst Ihr schnell rüber in meinen Quietbook Blog 
rutschen. Den hab ich ja in letzter Zeit etwas stiefmütterlich behandelt.


Es ist für ein kleines Mädchen entstanden und hat wieder 10 Seiten in Stoffbindung bekommen. Ich konnte hier wieder selbst entscheiden....

Eine bunte Blumenwiese mit Bienchen ist dabei herausgekommen...


Natürlich habe ich auch wieder coole Stoffe vernäht. Schaut doch mal vorbei, was man mit diesen lustigen Kerlchen so anstellen kann.
Ich bin gespannt, wie Euch alle Seiten gefallen.

Mein Quietbook Sew Along 2020
 startet wie geplant am 01. September - Corona hin oder her :0)

Verlinkt bei



Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Montag, 25. Mai 2020

Eine Generalüberholung fürs Bügelbrett


Ich hoffe Ihr hattet ein schönes Wochenende?

Bei uns hat es geregnet und war auch recht kühl. Zeit um noch Projekte fertigzustellen, etwas zu strickeln und im Nähzimmer ein wenig für Ordnung zu sorgen :0)

Für mein grosses Bügelbrett hatte ich einen neuen Bezug besorgt, der war wirklich an einigen Stellen hinüber und das Schaumgummi schon recht dünn.

Als ich den alten Bezug abgemacht habe, hat mein Mann schon kritisch geschaut...
Ich habe sehnsüchtig den Stoff in Händen gehalten und gehadert :0)

Ach Mann, ja!
Warum was wegwerfen, was man vielleicht upcyceln kann?
Mein kleines Tischbügelbrett im Nähzimmer vom Möbelschweden hat genau die richtige Grösse, aaaber:
die Teile sind so schnell abgenutzt und kaputt! Also nicht das Gestell, sondern die dünne Auflage....Diesmal auch schon wieder, dabei war es noch gar nicht so alt.

Der Schaumstoff war so gut zu schneiden, das ich den guten Rest erhalten konnte, das Gleiche galt für den Stoff. Und dabei fiel mir auf:
Herminchen - das war ein Fingerzeig des Schicksals! 
FEDERN!
Und die schönsten Motive gut zu sehen.
Wingardium Leviosa.....
und der Bezug samt Schaumstoff plus dem alten Stück Thermolam drunter war aufgezogen.
Ich konnte auch die Schnur und den Kordelstopper retten, das Bügelbrett zum anzeichnen benutzt und hab ringsum einen Tunnel angenäht, voila!

Nun hat es ein schönes dickes Polster, da doppelte Unterlage und man kann wieder supergut bügeln.

Ich hatte dann noch Zeit, Posts vorzubereiten und ein Stück selbstgebackenen Rhabarber- Apfelkuchen zu verdrücken :0)

verlinkt bei


Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)


Samstag, 23. Mai 2020

Samstagsplausch 21.20: Muttertag,Handwerker und sonstiger Stress....


Diese Woche brauche ich ziemlich lange um wieder einigermassen klar zu kommen. Meine Arbeitswoche war schrecklich, viele palliative Patienten, also Sterbende zu betreuen.
 Und kaum Zeit... Ein Patient war sehr zeitaufwendig zu betreuen, alle 1,5 Stunden mussten wir raus zum lagern, spritzen. Im Schnitt braucht man dann eine halbe Stunde beim Patienten mit allem. Also hat man noch eine Stunde bis zum nächsten Besuch. Da ich alleine bin und alle akuten Fälle nehmen muss, ist das allein eigentlich gar nicht machbar.
Als der Patient verstorben ist gegen Ende der Woche war ich ziemlich am Ende mit den Kräften, auch psychisch. Er war ja nicht der einzige.

Ab Freitag hatte ich dann wegen der vielen zusammenhängenden Besuche einen Vikar bekommen und wir konnten die Routen aufteilen. Das sollte auch am Sonntag so sein.
Als ich um 23 Uhr am Sonntagabend (meiner letzten Nacht) zur Arbeit kam, wollte ich gerade zwei Arbeitspläne drucken und alles aufteilen, als mich die Kollegen fragten ob ich das denn nicht weiß? Hä?

Meine Vorgesetzte hatte in der Tagschicht angerufen und gefragt ob man denn den Vikar nicht absagen könnte? Die lieben Kollegen vom Tagdienst haben gesagt, das wäre zu machen, dann müsste man nur etwas schieben!
Ich bin immer noch total baff!
Vor lauter Wut sind mir die Tränen gekommen und etwas Hilflosigkeit auch....
Ich hatte in dieser Nacht sogar zwei Besuche mehr zu fahren und ein Besuch am anderen Ende der Kommune wurde einfach vergessen einzulegen.
Ein Anruf bei meiner Leitung brachte die Empörung zum Ausdruck, das wars. Das Vikarbüro konnte keine Hilfe zur Verfügung stellen und so stand ich alleine da.

Ich hatte die ganze Kommune zu befahren, vom einen zum anderen Ende, vier Sterbende, die unstabil und nicht schmerzgedeckt waren. Vier Besuche meist zur gleichen Zeit , wo Medikamente gespritzt werden müssen. Das lässt sich nicht schieben!
Und teilweise eine Stunde Fahrzeit zwischen den einzelnen Besuchen.
Ich bin die ganze Nacht gefahren und hab gehofft, das nicht noch irgendetwas dazwischenkommt, also ein Notfall. Meine Kollegin von den Assistenten hat mir den einen Besuch abgenommen, so habe ich es wenigstens geschafft zu allen rauszufahren.

Ich weiss nicht, wie die Tagschicht auf den Trichter kommt, das man das alleine schaffen könnte, geschweige denn, wie die meinen Plan überhaupt beurteilen können! 
Meine Leitung hat davon auch null Ahnung! Die wollte nur das Geld sparen, das ist alles.
Montag morgen war ich fertig und am Freitag war ich immer noch müde, ausgelaugt und bin abends vor dem Fernseher eingeschlafen. Gemacht hab ich auch nicht viel...

Deshalb war ich auch nicht viel in den Blogs unterwegs...
Wenn ich jetzt nicht noch drei Tage frei für Pfingsten hätte, wär ich schon jetzt depressiv....



Nochmal zu was Schönerem:
ich hatte noch gar nicht meine Muttertags Blumensträusse  gezeigt....
Die handgemachten Pralinen hat mir meine älteste Tochter gekauft, besser gesagt, zusammen mit einem Blumenstrauss schicken lassen :0)


Chrysanthemen, orangene Röschen,....
Leider sah der Strauss am nächsten Tag schon verwelkt aus. Die waren bestimmt falsch gelagert, aber sie hat es reklamiert.


Dieser Strauss kam von meinem Mann, er meinte,
 ich hätte noch ein paar schöne Blumen verdient :0)


Eine selbstgewerkelte Karte von meiner jüngsten Tochter und ein grosses verpacktes Geschenk, soso....


Das kam zu Tage....


Eine neue grosse Schneidematte! Wie schön!
Meine alte war schon ziemlich hinüber die konnt ich super gebrauchen :0)

Mein Mann hatte Erdbeerkuchen und Windbeutel zum Kaffee mitgebracht...


Am Dienstag Morgen Punkt 7 Uhr morgens standen dann die Dachdecker vor der Tür. Die allseits beliebten Geräusche von Abrissarbeiten wie Kreissäge, hämmern und kreischen dröhnten den Tag durchs Haus, herrje!


Wir hatten eine eingebaute Dachrinne, die nach aussen verlegt werden sollte und eben neues Holz...
Das Spalier für die Rosen muss auch dringend neu gemacht werden, aber jetzt kommt erstmal die Dachrinne dran!


...unter das Dach


Die ganze Front entlang. Sogar Kristi Himmelfahrt standen sie um 7 Uhr vor der Tür, die Kreissäge lief :0)In Deutschland undenkbar - die Polizei würde anrücken!


Am Dienstag kommt noch der Elektriker, LED Spots einbauen. 


Sieht doch schon nach Haus aus, oder? :0)

Nun hoffe ich, das ich noch was angenehmes am Wochenende machen kann, aber ich bin immer noch völlig kaputt. Noch nicht mal an den Strand hatte ich Lust :0(

Heute mache ich eine Runde und schau mal zu Andrea und den anderen rüber....


verlinkt bei

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Freitag, 22. Mai 2020

SHOP HOP QAL: Wellenlinien...


Mein SHOP HOP Quilt nimmt Formen an  :0)
Ich habe ihn jetzt nach längerem Grübeln in Wellenlinien mit dem Walking Foot gequiltet.

Obwohl es auf den Fotos so aussieht, als ob er sich verzogen hat, täuscht es.
Ich habe ihn nochmal übergebügelt und danach war es in Ordnung.


Am 29. Mai ist nämlich bei Lorna von "Sew Fresh Quilts" das Early Bird Show Off.
Bis dahin soll er komplett fertig sein, das schaffe ich :0)


Das Binding liegt ja schon bereit und muss nur noch angenäht werden. 
Nächsten Freitag zeige ich Euch den kompletten Quilt....

Nun hoffe ich, das ich endlich mal wieder regelmässig zum Kommentieren bei Euch komme. Auch diese Woche habe ich überwiegend nur vorbeigeschaut. 
Ich hatte zwei Quietbooks, die fertig werden mussten, das hat viel Zeit gekostet. Ich zeige sie Euch nächste Woche und bin gespannt, wie sie Euch gefallen.
Ausserdem habe ich an meinen Quilts gewerkelt und bin prima weitergekommen.

Dazu kommt, das ich nach meiner letzten Dienstwoche völlig ausgebrannt und kaputt bin, auch dazu gibt es dann am Samstag mehr zu lesen...


Habt einen schönen Freitag und einen guten Start ins Wochenende. Wer noch nicht bei meiner Verlosung vorbeigeschaut hat, sollte unbedingt mal rüberklicken!

Vielen Dank nochmal für Eure zahlreichen, lieben Kommentare und Glückwünsche zu meinem 8. Blog Geburtstag! Ich habe mich sehr darüber gefreut :0)

verlinkt bei

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)


Dienstag, 19. Mai 2020

Verlosung zum 8. Blog Geburtstag!




8 Jahre Blog - Gemeinschaft 
...mit Euch zusammen!!
Das muss gefeiert werden :0)

432 Follower
17.352 Zugriffe monatlich
687.499 Zugriffe insgesamt
1118 veröffentlichte Posts

Am 16. Mai hatte ich meinen grossen Jubeltag, da habe ich Euch unsere wahnsinnig schönen Ergebnisse unserer Wichtelaktion gezeigt.
Hier könnt Ihr Euch nochmal alles anschauen.

Aber längst nicht alle konnten beim Wichteln mitmachen, deswegen habe ich noch etwas :
Eine kleine, aber feine Geburtstagsverlosung !

Alle können mitmachen, auch meine Wichtel :0)
Deswegen war ich ein bisschen unterwegs und habe ein paar schöne Gewinne für Euch eingesammelt ...

Und das gibt es zu gewinnen:


Die FPP- Pattern von Joe, June and Mae sind einfach wunderschön....
Es gibt ein Einzelpattern nach Wahl zu gewinnen.
Im Shop findet ihr tolle Motive von Tieren, Märchen, Jahreszeiten, Blumen bis hin zu nautischen Motiven :0)
Die Blöcke sind jeweils 8"x 8" oder 10" x 10" gross, es gibt eine ganz grosse Auswahl.
Ich liebe Ingrids bunte und fröhliche Stoffauswahl und viele von Euch kennen ja die Blöcke auch über Instagram.


Von Lotte & Ludwig gibt es dreimal jeweils ein E-book nach Wahl zu gewinnen.

Ich bin ganz begeistert von den superschönen Schnittmustern, die Svenja und Stephanie im Programm haben. "Irenes Kleid" und der Rock "Abenteuerlust" stehen ja schon auf meiner To-Do-Liste. Es gibt e-books für Frauen, Kinder, Männer, Babys, Taschen und Accessoires, da dürfte für jeden was dabei sein, oder?


Die liebe Lorna von Sew Fresh Quilts hat drei Pattern von ihrem genialen SHOP HOP Quilt zur Verfügung gestellt. Ihr habt ja schon einige Blöcke davon bei mir sehen können.

Dann habe ich an die Leser gedacht, die nicht selbst mitnähen konnten bei unserer Geburtstags- Wichtelsause :0)

Ich verlose eine Buchhülle deluxe von Herzenssüss , auch wieder mit Wunschzettel.
Ich nähe Euch Eure ganz persönliche Kalenderhülle!

Foto: Herzenssüss
Der Gewinner schickt mir dann seinen Wunschzettel zu 
und bekommt seine eigene Hülle genäht.



Die liebe Andrea vom Blog "Ich völlig ungeschminkt" hat einen ganz besonderen Preis gestiftet:
Sie wird für den Gewinner eine kleine selbstgenähte Überraschung verschicken.
Wie schön! Herzlichen Dank Andrea für diese tolle Nähpatenschaft!

Was müsst Ihr tun?

Hinterlasst mir einen lieben Kommentar hier unter dem Post, 
ihr solltet auch Leser meines Blogs sein :0)
Schreibt mir, welchen Gewinn Ihr Euch wünscht.

Bis zum 31.Mai um 23:55 Uhr könnt ihr mitmachen, 
die Gewinner werden am Pfingst Montag hier im Blog bekanntgegeben.

Vielen Dank an alle Sponsoren für die tollen Geschenke für meine Geburtstagsverlosung!