Freitag, 18. Januar 2019

Update Quidditch Sweater...



Es gibt Fortschritte beim Strickeln zu vermelden :0)
Wer es noch nicht weiss, ich hatte mich an den
Harry Potter Quidditch Pullover
in Gryffindor Farben rangewagt.
Mein erster gestrickter Pullover. Zu sowas habe ich normal gar keine Ausdauer ...
Und das Know How fehlt auch!

Aber wenn man etwas unbedingt haben will...
Also Accio Stricknadeln!

Vorder- und Rückenteile sowie die Ärmel sind fertig. In der Anleitung fehlen die gelben Streifen am Ärmel unten und am Pullover. Sanni von "Sannis Kreativsofa" hatte mich darauf aufmerksam gemacht. Stimmt!
Im Original sieht das anders aus.
Also habe ich die Streifen an den Ärmeln eingestrickt.
An Vorder - und Rückenteil stricke ich jetzt noch welche an und ein paar Zentimeter Bündchen. Das finde ich schöner. Danach wird er zusammengesetzt, dann fehlt nur noch der Kragen.
Und das Wappen...

Ich kann hoffentlich bald den fertigen Sweater zeigen...

Pattern: Harry Potter Quidditch Sweater - The Leaky Cauldron

verlinkt bei


Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)


Donnerstag, 17. Januar 2019

Accio neues Blöckchen!


Ein neuer Block entsteht und bringt mich wieder näher ans Ziel!
Wie Ihr sehen könnt, habe ich auch gleich mein Weihnachtsgeschenk von Marita, eine Projekttasche, in Beschlag genommen.
So praktisch!

Was habe ich bloss vorher ohne diese Teile gemacht?!
Jedenfalls brauche ich noch mehr davon :0)

Dieser Block enthält wieder kleinste Fitzelteile und wird nur ca. 6 Zoll gross....
Bald kann ich ihn Euch fertig zeigen.

FPP- Vorlagen: Fandom in stitches



Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)


Dienstag, 15. Januar 2019

Wo steckt Jesper?


das wird sich wohl bald die kleine Ronja fragen ...
Gewünscht war ein Quietbook für ein Mädchen, wenn es geht sollte der Hund der Familie namens Jesper auch auftauchen.

Gesagt, getan...
Wenn Ihr mehr von Jesper sehen wollt, schaut einfach rüber zum Quietbook - Blog

Dort könnt Ihr alle entstandenen Seiten anschauen. Den schönen Kamin vom Quietbook SAL musste ich unbedingt nachnähen, die Idee ist einfach zu schön!

Verlinkt bei



Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Montag, 14. Januar 2019

Anelas Blöcke vom Harry Potter Buchregal - Quilt


Ihr erinnert Euch?
Es waren einmal ein paar Mitstreiterinnen beim Harry Potter Buchregal- Quilt. 
Nämlich Susanne von der "Fitzfädelstub", Anni von "Aus Kisten und Kästchen" , Christiane von "Nanusch näht" und auch Anela von "Anelas Blog". 

Durch das DSGVO- Gewirre im letzten Jahr hat Anela leider ihren Blog privatisiert und ist nur noch bei Instagram zu finden - schade!
Von Susanne habe ich ganz lange nichts mehr gehört 
und auf Mailskam keine Antwort :0(

Aber von Anela habe ich wieder ein Lebenszeichen bekommen, sie ist wieder zwei wunderschöne Reihen bei ihrem Quilt weitergekommen.
Da sie keinen Blog mehr hat, möchte ich Euch ihren Fortschritt nicht vorenthalten und zeige die Blöcke hier bei mir im Blog :0)


Hermines Time Turner - links erkenne ich gleich meinen Stoff aus unserer Freundschafts Tauschaktion, die Telefonzellen.


Ein Bier darf natürlich nicht fehlen, also chrm,chrm...
Butterbier!


wunderschöne Stoffe! Die Schreibfeder ist auch ganz toll geworden...


Ein richtiger Kessel - bei mir hats ja nur zu einer Miniversion gelangt :0)


Anelas Hintergrundstoff gefällt mir ja ausgesprochen gut. 
Ein aufgeklapptes Buch mit Leseband.


Last but not least:
Der Elderstab...

Da bin ich mal gespannt, wie alles dann zusammen aussieht. Ich habe die Arbeit, die in dem Quilt steckt, ja auch ein bisschen unterschätzt.

Es sind 30 Blöcke innen im Top und nochmal mindestens 16 Blöcke. Einige haben nur 5 Zoll Grösse - eine wahnsinns Fusselarbeit!
Dann müssen die Buchtitel aufgestickt werden und das Sandwich geheftet.
Anschliessend das Teil noch quilten - wie es aussieht per Hand. 
Das geht nie und nimmer unter die Nähmaschine!



Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Freitag, 11. Januar 2019

Phantastische Tierwesen...


sind jetzt auch bei meiner ältesten Tochter zu finden.
Sie kann sich nicht richtig entscheiden, ob sie nun eher zu
Hufflepuff oder Gryffindor tendiert :0)
Vielleicht würde da ja der sprechende Hut helfen?!

Wir haben ja unsere kleine private Challenge laufen:
Zweimal die Woche treffen wir uns zum Training im Center, das ist frei, da wir beide bei der Kommune arbeiten. Wir können somit den Gerätepark des Trainingscenters kostenfrei nutzen. Wir haben uns vorgenommen, abzunehmen. 
Immer nach vier Wochen startet eine neue Challenge. Wer nimmt am meisten ab?
Erst wird sich zum Start gewogen und dann ein Preis ausgehandelt :0)

Im Dezember war ich lahmgelegt, da haben wir ausgesetzt. Aber jetzt kann ich endlich wieder trainieren. Das kleine Faultier war die ganze Zeit, als ich nicht trainieren konnte, auch nicht beim Training! Sowas!


Letztes Mal war ich unterlegen und hab ihr was gestrickelt:
Einen Schal in grau und gelb
Newt Scamander trägt einen bei "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind".
Also ein Fanschal dazu, mit Hufflepuff Wappen und die Initialien von Newt Scamander.
Das Material war diesmal Öko Baumwolle. Man soll es ja nicht glauben, aber die ist ganz weich und angenehm zu tragen, gar nicht so schwer wie ich dachte.

Wir waren ja im Dezember zusammen im Kino um den zweiten Teil zu schauen - das war mein Gewinn vom vorigen Monat - freie Eintrittskarten!

Übrigens hat mir das Tochterkind auch etwas gewerkelt, obwohl ich verloren hatte! Einen Beanie in orange und rot gestreift, kuschelig weich....
Den muss ich Euch die Tage nochmal zeigen!

Vielleicht stricke ich ihr ja noch was für nächsten Winter, dann aber Gryffindor!


Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)



Dienstag, 8. Januar 2019

Stich für Stich #19.1 - meine Projekte


Dieses Jahr versuche ich mal regelmässig dabei zu sein, vielleicht bringt mich das ja ein Stück weiter zum Ziel :-)
Stich für Stich geht auch 2019 weiter in die nächste Runde. Dieses Jahr werden jeden zweiten Dienstag im Monat die Fortschritte oder aber der Stand der begonnenen Projekte gezeigt. Und Projekte habe ich ja immer zur Genüge :-)


Mein Harry Potter Bookcase Quilt, den ich mal eben zum Jahresprojekt 2019 weitergeführt habe. Wie ist eigentlich der Stand der Dinge, werdet ihr Euch fragen...
Das innere Top ist fertig und zusammengenäht, ich arbeite gerade an der Umrandung. Was jetzt fast nochmal einen kleinen Quilt ausmacht, habe ich so das Gefühl :-)


Hier seht Ihr die weitere Planung des Randes - alle grünen Blöcke sind bereits fertig, 
rot fehlt noch
- Regalfüsse
- Hogwarts Express
- Hagrids Schirm
- Die Stundengläser
- die Quidditchbälle
- Dobby
- Gryffindor Wimpel
- Skelewachs
- Alraune
- Heiligtümer des Todes

Der nächste Block ist in Arbeit, es wird sehr fummelig...
Das Backing liegt schon, nur das Vlies muss ich noch besorgen. Das werde ich diesen Monat noch erledigen.
So weit so gut!

Der Kaffeeduft Quilt
Bildquelle: Regina Grewe
Auf dem Bild von Regina sieht man die Blöcke, die bisher beim Kaffeeduft erschienen sind. 
Nähere Infos findet ihr hier


Alle Vorlagen und Anleitungen, sowie zugeschnittene Teile sind prima in Ingrids toller Projekttasche verschwunden.


Diese Blöcke sind schon fertig, aber es fehlen noch einige.



Nämlich drei Kaffeeböhnchen und die Blöcke von Dezember und Januar. Ich denke mal, das ich das im Januar noch aufholen kann :-)


Von meinen drei Quietbooks gibt es auch Fortschritte zu vermelden. Durch meinen blöden Fuss konnte ich Ende letzten Jahres nicht mehr viel nähen, hatte aber Aufträge für drei Quietbooks liegen. Was tun?
Glücklicherweise konnten wir alles in den Januar verlegen, denn ich hatte ja schon zugesagt. Dann mag ich es nicht, wenn man sein Versprechen nicht halten kann!
Aber drei Bücher, völlig neu entworfen, mit neuen Schablonen und alle drei völlig unterschiedlich - das ist eine echte Herausforderung.....


Wenn ich ganz viel Druck habe, läuft es dann meistens :-)
Nummer 1 ist fast fertig, noch Kleinkram, besticken, ein paar Klamotten nähen....
Für die anderen beiden habe ich gezeichnet, Schablonen gemacht und teilweise schon die Teile zugeschnitten.
Die Seitenstoffe sind gewähl und zugeschnitten, auch das Vlies.
Dann werde ich heute mal prüfen, was noch fehlt und mich dann ans vernähen machen.
Bis Anfang Februar müssen beide fertig sein.
Da ich ja auch arbeite, werden andere Projekte erstmal liegen bleiben müssen....

So, das war es vorläufig von meinen grösseren Projekten, bald gibt es mehr darüber zu berichten. Ich freue mich schon bei den anderen vorbeizuschauen, wie weit sie mitvihren Projekten gekommen sind :-)


Dann mal schnell rüber zu Doris....

Verlinkt bei

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)




Montag, 7. Januar 2019

Kaffeeduft liegt schon in der Luft...


allerdings liege ich mit dem tollen Quilt etwas zurück -
mir fehlen noch zwei Kaffeeböhnchen und die Dezemberblöcke zum aufholen.
Gut Ding will Weile haben...
Die Schriften gingen besser zu nähen, als ich dachte :0)


Meine Projekttasche von Ingrid ist gleich befüllt worden und hat dafür die ideale Grösse!
Es passen grosse Klarsichthüllen hinein, in denen die fertigen Blöckchen warten und die neuen Vorlagen sowie passende Stöffchen...



Hier sind die letzten Blöcke, die fertig wurden:
Die Schriften, drei Kaffeeböhnchen und ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte :0)
Den Stil sticke ich zum Schluss vielleicht noch auf.


Der Teller ist aus geblümtem Porzellan :0)


Meine Böhnchen, für einen guten Kaffee dürfen es jetzt noch zwei mehr sein...


Immer am ersten des Monats kommen bei Regina, Ula und Claudia die neuen Blöcke heraus. Entstehen wird ein Wandbehang von 85 x 80 cm Grösse. Insgesamt gibt es 23 verschieden grosse Blöcke zu nähen.Nur noch zwei Monate, dann geht es ans Layout!
Da muss ich mich noch ein wenig sputen...
Wie weit seid Ihr denn schon gekommen?

Bis auf den Hintergrund habe ich wieder nur meine Stoffreste vernäht, deshalb verlinke ich auch bei

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)


Samstag, 5. Januar 2019

Samstagsplausch #1.19... vi snakkes ved


Das erste Mal in diesem Jahr wieder gemeinsam mit Euch auf dem Sofa....
"Vi snakkes ved" ist dänisch und heisst soviel wie "Wir reden darüber...."
Das passt ja, dann schnappt Euch mal schnell eine Tasse Tee oder Kaffee, dann gehts los.

Diese Woche musste ich bis Montag morgen arbeiten, ich habe ja immer Nachtwachen. Also Weihnachten gearbeitet und Silvester dann frei...
Ich hatte bis 15 Uhr geschlafen und habe es mir dann mit meinem Mann gemütlich gemacht. Unsere Jüngste ist 15 geworden und hat mit Freunden das erste Mal ausserhalb gefeiert. Also dann, nur wir zwei :0)
Komisch, wenn so langsam der letzte Spross flügge wird, oder?
Es waren mal fünf...

Aber nicht, das ich nichts zu tun hätte, wenn es mal ruhiger wird - ich hab ja mein Hobby und meinen Blog. Also und meinen Mann :0)
Wir haben diesmal alles ruhig angehen lassen, ein Fondue gemacht, nett gegessen, etwas Fernsehen geschaut. Mitternacht haben wir mit Sekt angestossen, die Kinder haben durchgebimmelt. Ja, auch die Jüngste - Punkt Mitternacht!
Dann sind wir raus und haben uns das Feuerwerk ringsum angeschaut, das war reichlich und schön :0)

Wieder drin, gab es dann noch einen Kaffee und Berliner zu futtern....
Um ein Uhr kam dann "Dinner for one", das ich die letzten Jahre
 ja nicht mehr gesehen hatte. 
Ich kann mich darüber immer noch königlich amüsieren :0) Nach all den Jahren...
Mal so ruhig das Jahr ausklingen lassen war auch mal schön, ohne Hektik und Stress und muss....

Im Februar werde ich 50, ich fühle mich noch gar nicht danach. Ja gut... das Spiegelbild morgens ist schon manchmal erschreckend :0)
Das muss ich erstmal verknusen, aber ich hab ja noch den ganzen Januar.

Der Rest der Woche ging schon wieder so flugs ins Land, ich fürchte mal, das dieses Jahr wieder genauso fix um ist, wie letztes.
Ich habe mir drei Quietbooks aufgehalst, die alle noch im Januar fertig werden müssen.
Seufz - aber danach wird es ruhiger.
Oben könnt Ihr meine ersten Seiten sehen, es wird....

Ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit Euch und werd mal schauen,
 was bei Euch so los war...

verlinkt bei Karminrot
Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)
 



Freitag, 4. Januar 2019

Die Tasche aus dem Harry Potter Buchregal...

und weitere Freugründe...

Also, wenn Ihr geglaubt habt, das ich Euch im neuen Jahr mit magischen und zauberhaften Sachen verschonen werde, dann habt Ihr Euch aber gründlich geirrt :0)

Was soll ich sagen? ich war platt!
Kurz vor Weihnachten erreichte mich doch tatsächlich ein Überraschungspaket von der lieben Sandra, ihr wisst schon -

Schon oft bin ich auf ihrem Blog herumgeschlichen und habe die tolle Buchtaschen bewundert, die sie selbst aus alten Buchdeckeln herstellt.
Auch eine Anleitung findet man bei ihr, aber ich hatte mal kommentiert, das ich es nicht übers Herz bringe meine Harry Potter Romane zu schlachten :0)




Also Sanni hat auch ein Herz für Bücher, verwendet für Ihre Taschen Literatur, die z.B. einen Wasserschaden erlitten hat und zum Lesen nicht mehr zu gebrauchen ist.
Es werden also keine Bücher geschändet :0)

Der Innenstoff wurde mit Bedacht ausgewählt, denn Minerva McGonagall
 - die Hauslehrerin von Gryffindor - trägt ja bekanntlich Schottenkaros.
Ein ganz liebevolles Detail der Tasche, wie ich finde!
Die Träger sind aus orangerotem Kunstleder genäht. Verschlossen wird sie mit einem Magnetverschluss.



Und...Haltet Euch fest!
Es sind zwei Buchtitel verarbeitet, nämlich die Kammer des Schreckens 
und der Stein der Weisen, hachz...
Ein wahres Unikat, so was gibt es bestimmt nur einmal!
Danke, liebe Sanni, ich habe mich wirklich "wie Schnitzel" gefreut!

Im neuen Jahr hat mich denn nun auch endlich alle Weihnachtspost hier erreicht. Das hatten wir noch nie, das keine Post mehr ausgetragen wurde :0)
Die Briefe sind teils schon vom 12.12. 2018.


Dieses süsse Paket von der lieben Anja vom Blog "Freizeitparadies" hat mich am Dienstag erreicht. Es war ein Gewinn zum 3. Advent :0)

Ganz viele tolle Dekosachen für Weihnachten wie eine Sternengirlande, tolle Fröbelsterne und kleine Sterne aus Modelliermasse zum aufhängen waren in dem Päckchen.

Auch ganz leckere Weihnachtsschokolade und Hallorenkugeln
 - das kriegt man hier gar nicht :0)
Und eine tolle Karte...
Die Sachen waren in typisch dänischem Papier eingepackt, man glaubt es kaum!
Mit geflochtenen Herzen - das Papier habe ich ganz ordentlich gefaltet, das wird auf jeden Fall wiederverwertet...
Vielen lieben Dank, Anja! Ich habe mich total über das Weihnachtspaket gefreut!
Ich kann die Deko super für das nächste Jahr gebrauchen, sie ist schon ganz ordentlich in meiner Kiste verstaut worden.


Von Rügen gab es auch Post:
Mandy vom Blog " Hummelellis Plapperkasten" hat mir eine ganz tolle Karte wieder mit Rezept geschickt :0)
Ich liebe Post! Vielen lieben Dank!


So, und am Donnerstag ist denn auch Maritas Päckchen eingetrudelt. Sie hatte es schon so früh aus Deutschland weggeschickt. Selbst der Brief meiner Mutter 
ist erst im neuen Jahr gekommen....

Nun hatte ich auf Maritas Blog"Handmade by Maritabw" schon gesehen, was ich bekommen sollte :0)
Trotzdem war die Freude über die tollen Geschenke ungebrochen - ich und auspacken...
Da kommen immer strahlende Augen, kleine Juchzer und Seufzer, Aahs und Ooohs dabei raus. Mein Mann kriegt immer die Krise!

Die Projekttasche ist wunderschön geworden, tolle Stöffchen und auf der Vorderseite hat Marita einige ganz tolle Zierstiche verwendet.
Der Mug Rug und die Schokiverpackung sind aus besticktem Kunstleder, soo schön! Ich musste gleich schmunzeln und freue mich schon auf die Weihnachtszeit.
So habe ich gleich etwas für dieses Jahr.

Gut - die Schoki wird aber vorher vernichtet :0)
Die Tasse hatte Marita selbst mit Fröhliche Weihnachten beschriftet. So habe ich diese Sachen schön eingepackt und in meine Weihnachtskisten verstaut, dann kann nichts kaputt gehen.....
Eine selbstgemachte Karte mit ganz vielen Sternchen war auch dabei.
Marita, du Liebe, ich habe mich richtig gefreut über die tollen Wichtelgeschenke,
 herzlichen Dank!


Diese schöne Weihnachtskarte hat mich auch gestern erst erreicht, sie ist von Bettina vom Blog " Die kreative Nadel". Der Brief war ganz dick, es lag nämlich noch
 ein wunderschöner Fröbelstern aus Stoff darin. 
Was habe ich mich gefreut, Bettina, herzlichen Dank auch an Dich!

Vielen lieben Dank nochmal an alle, die so lieb waren und mir geschrieben und so wundervolle Sachen geschickt haben. Egal ob Paket, Karten, Briefe oder e-cards :0)

verlinkt bei

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)


Anleitung : Die Tasche aus dem Buchregal von Sannis Kreativsofa

Donnerstag, 3. Januar 2019

Das Harry Potter Weihnachtswichteln



Wie auch schon im letzten Jahr gab es ein Harry Potter Wichteln....


Jeder hat einen Steckbrief im Vorfeld ausgefüllt, so das man schon eine Richtung hatte, was der andere sich wünscht, bzw. gar nicht haben möchte.
Z.B. Lieblings Potter Bücher, Hogwarts Haus, Funkos, Klamotten, Schokofroschkarten?, Lieblingscharaktere, Lieblingsgegenstände,...



Ich hatte meinem Wichtel ja eine Gryffindor Tasche genäht 
und habe damit wohl auch ins Schwarze getroffen :0)


leuchtet im Dunkeln....


ein paar Bücher bilden weiter...


Gryffindor, ganz klar!

Das Päckchen habe ich am 24. Dezember geöffnet und habe mich wirklich gefreut.
Zwei der Päckchen waren in tollem HP- Papier eingewickelt. Es gab auch jede Menge Süsses, ganz zum Leidwesen meiner Diät!

Beim auspacken offenbarte sich mir gleich eine Hermine Tasse - was für ein Zufall! 
Der Spruch darauf

" we could have been killed or worse expelled"

 ist aus dem Zitat:

"Ich hoffe, ihr seid zufrieden mit euch. Wir hätten alle sterben können - oder noch schlimmer, von der Schule verwiesen werden. Und jetzt, wenn es euch nichts ausmacht, gehe ich zu Bett." - Hermine Granger

Das war nach der Begegnung mit Fluffy hinter der Tür im verbotenen Flur :0)
Passt wunderbar zu mir :0)

Beim auspacken klapperte die Tasse auch noch, nanu?!
Es war ein kleines Säckchen mit einem Gryffindor- Uniform Schlüsselanhänger und drei grossen Carbochon Anstecknadeln drin. 

Hogwarts - das Gryffindor Wappen - der Gryffindor Löwe

Im zweiten hübsch verpackten Päckchen kam etwas weiches zum Vorschein:
 Hedwig!
Petra hat sie nicht selbst gestrickt, aber das macht gar nichts. Sie ist wunderschön geworden und gleich zu mir ins Potter Regal gewandert!


Sie hat sogar richtige Krallen...
Die wunderschöne Gryffindorkarte hat dort auch einen Platz gefunden.
 Oh,oh, jetzt wird´s eng- ich muss bald expandieren :0)

Beim nächsten Mal bin ich wieder mit dabei, ganz klar!

verlinkt bei
Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)