Freitag, 29. November 2019

Buchstäblich Bunt #11: Eierwärmer á la Teekanne

Es ist schon wieder soweit - Zeit für Buchstäblich bunt!


Da Ihr Euch ja alle Gedanken um das "E" gemacht habt und bei Elefant oder Engel hängengeblieben seid, musste ich mir doch dringend etwas anderes einfallen lassen :0)


Bei mir ist es dann "E"- wie Eierwärmer geworden! 
Sowas hat bestimmt keiner von Euch gewerkelt :0)


Gefunden habe ich diesen süssen Eierwärmer bei Gitte im Blog "En kreativ verden". Die kleinen Teekannen sind prima zu häkeln und gar nicht schwer. 


Ich habe noch rotes Baumwollgarn gehabt und eine rot-weisse Kanne gehäkelt.
Die weissen Punkte werden aufgenäht...


Die Eierwärmer sind wirklich niedlich und ein Blickfang auf jedem Tisch. Ich muss unbedingt noch mehrere davon häkeln!

Wie gefallen Euch meine kleine Teekanne? Erinnert mich an Alice im Wunderland...

Anleitung: Æggevarmer a la Tekande bei En Kreativ Verden

verlinkt bei

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Donnerstag, 28. November 2019

It´s UFO time #11: Eine Upcycling Vicky


Du liebes Bisschen !!!
Gerade habe ich einen Post veröffentlicht, als mir siedendheiss einfiel, 
das ja heute UFO Time bei Klaudia ist, 
denn heute ist ja schon der letzte Donnerstag im November....
Also schnell den Post rausgenommen und meinen UFO- Beitrag stattdessen 
in den Blog gebracht :0)

Diesen Monat kann ich die Rasierzeugtasche abhaken und das Top vom Harry Potter QAL ist fertiggeworden (dazu aber bald mehr)...

Somit stehen noch zwei Stickmotive für Projekttaschen aus, dann ist die alte UFO - Kiste geleert. Ich werde es wohl dieses Jahr leider nicht schaffen, alle UFO´s aufzuarbeiten - also:

Liebe Klaudia, wir brauchen dringend eine Verlängerung der Linkparty :0)
Also ich wäre wieder mit dabei!


Entstanden ist eine "Vicky" von Pattydoo - die grössere Version.
 Das Schnittmuster ist dort kostenlos zum downloaden.
Mit meinen  Stoffresten hab ich mich ein wenig verhaspelt, da die Tasche ja schräge Seiten hat. Das mit dem Jeansstoff sieht nicht ganz optimal aus :0)


Die Rückseite ist aus einem alten Hemdenstoff plus bärtigen Typen :0)
Also volles Upcycling diesmal!


Vorne trumpft sie mit dem tollen Rasierzeug - Stickmotiv von Urban Threads auf...
An der Seite sieht man noch den "Trageriemen", auch selbst genäht aus Ankerstoff.


Der Reissverschluss hat zwei Zipper und ist türkisblau, eben was für Männer.


Ich mag den Stoff sehr und hab tatsächlich noch einen Rest bei mir gefunden.


Innen ist auch ein Hemdenstoff vernäht, es wird nichts weggeworfen! Die Qualität ist so prima, das hätte ich nicht übers Herz gebracht.

Stickmotiv: "Gentlemans Grooming Tools" von Urban Threads

Mal schnell zu
und schauen ob jemand tatsächlich UFO - frei geworden ist :0)


verlinkt bei

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)


Mittwoch, 27. November 2019

Grosse Fortschritte bei Dobbys Weihnachtssocken


Marlies vom Blog "Bergzauber stricken" 
 hat in diesem Jahr zu einer wunderbaren Aktion aufgerufen:
Weihnachtssocken stricken!

Bis zum 24. Dezember sollen sie an unseren Füssen stecken...

Ich habe gesehen, das ganz viele ihre Socken schon fertig genadelt haben. Aber ich spanne Euch bis Weihnachten kräftig auf die Folter.
Sie sind noch nicht ganz fertig, aber ich habe ein gutes Stück geschafft und bis Heiligabend sind sie in Gebrauch :0)

Das grün gefällt mir supergut, es ist ein "vintagegrün", etwas meliert.
 Dobby hätten sie sicher gefallen...


Ich habe gleich mal eine ganz neue Technik ausprobiert und bin begeistert. Aber das zeige ich Euch später noch.

Also gibt es nur schon mal einen Teaser von Dobbys Weihnachtssocken....

verlinkt bei

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Dienstag, 26. November 2019

Ein Sweatshirt selbst gestalten - ganz einfach!

*****Werbung******

Vor einiger Zeit habe ich eine Anfrage von meintshirtgestalten.de bekommen, ob ich mir nicht einmal selbst ein Shirt oder Sweatshirt gestalten möchte?

Das fand ich ganz ansprechend und habe es gerne ausprobiert :0)
Bedruckte Shirts sind ja so eine Sache - was ich gar nicht mag, sind glänzende, gummiartige und sehr feste/harte Aufdrucke, die unflexibel sind. 

Welches Motiv sollte es denn nun sein?
Ach, Ihr ahnt es ja schon, so als Potternerd habe ich mir Ron, Hermine und Harry ausgesucht. 

Wie funktioniert das Ganze jetzt also?
Ganz einfach!


Das ausgewählte Bild wirkt auch unterschiedlich auf verschiedenen Stoffen. Ein Druck auf glattem Baumwollgewebe sieht anders aus als auf Sweatshirtstoff.

Bildquelle: Pinterest
Man wählt das Produkt, das man gestalten möchte, 
also entweder T-Shirts oder Sweatshirt bzw. Hoodie aus. 
Man wird schrittweise durch den Gestaltungsprozess geleitet und kann auch jederzeit wieder zurückgehen, um etwas zu ändern. 

Man kann Shirts für Damen, Herren, Kinder und Kleinkinder gestalten, es gibt sie in den Grössen von S - XXL und bei den KIndern von 2 - 10 Jahren. 
In der Beschreibung steht noch einmal eine Grössentabelle, so das man sehen kann, welche Grösse am Besten geeignet ist.

Wie man an meinem Sweatshirt sehen kann, fallen die Grössen relativ gross aus, sind lässig. Für mein Damenshirt gab es die Farben 
weiss, hellgrau, schwarz, marineblau, blau und grün zur Auswahl.

Man kann selbst Bilder hochladen oder aus den Kollektionen des Shops auswählen. Hochladen kann man von Instagram, eigenen Dateien oder auch über QR- Codes. 
Die Kollektionen enthalten Sprüche, Tiere,Natur, Geometrie, Herbst, usw.

Anschliessend kann man ein Layout auswählen, es besteht die Möglichkeit 
bis zu 8 Bilder einzufügen, eine Collage zu erstellen. 
Ich habe ein rundes "Fenster" gewählt.
Als Hintergrund kann man aus der ganzen Farbpalette wählen.

Zum Schluss kann man noch Texte eingeben oder Effekte setzen, also Sticker und Filter einsetzen. Zum Beispiel einen Sepia Effekt, wenn man ein Kinderbild benutzt.

Das Gestalten funktioniert wirklich einfach und man kann ein Shirt u.a.. als Geburtstagsgeschenk, zum Abitur,... selbst designen 
und damit ein persönliches Geschenk erstellen.


Als das Sweatshirt bei mir ankam, habe ich gesehen, das es wirklich gross ausfällt, vielleicht hätte ich eine Nummer kleiner nehmen sollen :0)

Die Qualität des Stoffes ist aber prima, es ist gut verarbeitet, innen schön weich angeraut und eben nicht "labberig". Am Kragen ist sogar ein Band eingearbeitet.


Das Licht ist leider momentan gar nicht optimal, den ganzen Tag ist es dunkel und trübe. 
Aber der Druck ist wirklich gut, weich und flexibel, fühlt sich auch auf so einer grossen Druckfläche nicht gummiartig und unangenehm an.

Die Schrift oben ist nicht ganz mittig, das war mein Verschulden, ich hab nicht aufgepasst beim Schrift verschieben. Man kann die Motive auch verkleinern und vergrössern, ganz so wie man es braucht.

Es könnten mehr Schriftarten zur Verfügung stehen und sicher auch mehr Vorlagen in den Kollektionen, so könnte man noch individueller gestalten.


Versand und Zahlung:
Die Versandkosten gehen von 3,25 Euro für Standardversand bis zu 5,04 Euro für Express Versand. Gezahlt werden kann per Master Card,Visa, Visa Electron, Maestro, 
Discover und Paypal.
Der Artikel war mit Expressversand innerhalb von zwei Tagen bei mir, also im Ausland. Das Shirt war super verpackt, gut geschützt.

Fazit:
Wer etwas Individuelles haben möchte, wird hier sicher fündig und auch viel Spaß beim Gestalten haben. Auch als Geschenk eine schöne Idee.
Der Druck kommt in sauberen und guten Farben daher und fühlt sich auch prima an.

Die Gestaltungsmöglichkeiten sind sehr vielseitig, aber der Shop sollte seine angebotenen Schriftarten und Vorlagen noch etwas erweitern.

Das einzige Manko war die Passform des Pullis, da die Ärmel viel zu lang waren, man sollte in der Artikelbeschreibung erwähnen, das die Textilien recht gross ausfallen.

Ich denke, ich werde einige Änderungen am Shirt vornehmen und die Ärmellänge etwas kürzen sowie noch ein paar Taschen aufbringen :0)

Jetzt darf ich noch ein T-Shirt ausprobieren und kann dann noch berichten, wie die Shirts ausfallen und wie der Druck beim T-Shirt ausgeführt wird. 

*** Ich durfte den Shop mit einem Gutschein testen, auch der Express Versand war gratis. Das hat aber meine persönliche Meinung zum Produkt nicht geändert. Diese habe ich immer frei und unabhängig!***

Shop: meintshirtgestalten.de - Sweatshirt Frauen selbst gestalten 


Verlinkt bei


Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Montag, 25. November 2019

Verflixt nochmal! Wo steckt Frieda ?


Ihr wisst schon, man backt Weihnachtskekse und so nach und nach 
verschwinden die Teile merkwürdigerweise....
Also sonst - eigentlich...

Klar, das mir das diesmal merkwürdig vorkam, keine Spuren in der Küche, am Kühlschrank, an den Süssigkeiten - herrje!

Frida war weg!
So in dem ganzen Trubel und dem Stress ist es uns erst gar nicht aufgefallen - 

WO ZUR HÖLLE STECKT EIGENTLICH FRIEDA?!

Alles wurde abgesucht, aber keine Frida....
Sonntag nachmittag waren wir dann auf dem Dachboden,
 haben unseren Weihnachts- und Adventschmuck heruntergeholt, denn nächstes Wochenende muss ich ja arbeiten und habe keine Zeit etwas ordentlich zu schmücken.

Ich sage Euch, das war eine Schlepperei, die Hühnerleiter runter...und eisekalt war es auch!
Dabei kam ein bibbern und schluchzen aus einem Karton mit Schuhen, häää?

Nachgeschaut - und ach Du liebe Güte:
FRIDALEIN!

Diese alte neugierige Nase! Beim ausmisten muss sie wohl in den Karton gefallen sein, ich kann mir das überhaupt nicht erklären...
Aus Frida war erstmal nix herauszukriegen, aber egal.
Nun ist sie wieder da und wird wieder aufgepäppelt, denn in der Adventszeit brauche ich Frida unbedingt. Sie kriegt jetzt erstmal warme Sachen an :0)

Habt Ihr Frida hier schon vermisst? Eine Adventszeit ohne Frida, wäre das denn denkbar? Hmmmm.....

Ihr werdet bestimmt bald mehr von Frida hören, wenn sie sich erholt hat :0)
Mal sehen, was sie hier wieder alles so durcheinanderbringt, also eine Weihnachtsmaus brauchen wir bestimmt nicht, haben ja Frida
verlinkt bei

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Freitag, 22. November 2019

Herbst - Handarbeitsbingo 2019 - schon wieder vorbei...


Schnief....
nun ist es schon wieder vorbei, besser gesagt am 23. November ist bei Barbara Sendeschluss :0)

Das diesjährige 
Herbst- Handarbeitsbingo 2019 bei Barbara vom Blog 60 ° Nord

war mir wieder ein ausgesprochenes Vergnügen!
Auch zu sehen, was die anderen Teilnehmer so Schönes gewerkelt haben, denn daraus ziehe ich jede Menge Inspirationen und lerne wieder neue Blogs kennen.
Dann ziehe ich mal Bilanz...

Owl Cardigan:
- ein Oberbekleidungsstück
- edles, luxuriöses Material

Pippi Langstrumpf Quilt:
- für süsse Träume...


- etwas stricken
- bei Kuchen und Getränk handarbeiten

Kaffeeduft Quilt:
- ein UFO fertigstellen
- etwas für die Küche
- etwas sticken (den Schriftzug)

Webband Hotel:
- etwas recyceln, auf- umarbeiten (ich hab den schwedischenVintage Gardinensttoff umgearbeitet und recycelt)
- organisieren, aufräumen, planen (die Stickgarne aufgeräumt und neu organisiert)
- Druckknöpfe anbringen

Gürteltasche:
- Nachhaltiges/ bio-zertifiziertes Material ( der Oilskin ist aus 100% Bio-Baumwolle, GOTS- zertifiziert, FCF frei und biologisch abbaubar)

Herbst Wandquilt:
 - von Zapfen inspiriert (Eichhörnchen und Zapfen gehören einfach zusammen!)
- etwas nähen
- eine Herausforderung (die Flying Geese, die knappe Zeit, der Tunnel,...)
- von Moos inspiriert: das Eichhörnchen sitzt natürlich auf dem Moos im Wald


- von Beeren inspiriert (Erdbeeren...) , ein leckeres selbstgemachtes Erdbeersorbet :0)


- gemeinsam handarbeiten in der Pause bei meinen Nachtwachen

Geister Leuchten:
- etwas häkeln :0)

Kuschelschal:
- ein Weihnachtsgeschenk

Kürbishaus:
- das perfekte Knopfloch
- am Martinstag handarbeiten

Martin Gans:
- am Martinstag handarbeiten

Pilzsocken:
- etwas Warmes für die Füsse

Kleine Eule Hedwig:
- für einen lieben Menschen
- für den Advent gemacht


BINGO!!!
Somit bleibt kein Feld mehr übrig und ich habe alle Bingos, die es gibt :0)
Nun bin ich gespannt, was die anderen so geschafft haben- aber wie heisst es so schön:
Dabei sein ist alles!

Denn es hat wieder superviel Spass gemacht - ein grosser und lieber Dank geht gleich mal an die liebe Barbara für die Organisation und Ausrichtung des Bingos! 
Und natürlich an alle Mitstreiterinnen beim Bingo....


verlinkt bei

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Donnerstag, 21. November 2019

Fusspilze?


Ach, mal keine Panik!
Pilze am Fuss schon, aber nur aus Stoff :0)
Und die sind mir auch viel lieber als die anderen...

Ich musste doch unbedingt noch für warme Füsse sorgen, denn meine Fred & George Socken sind durch eine Panne ins Hintertreffen geraten. Aber ich bin am Ball!


Jetzt musste dringend Ersatz her, denn schon morgen endet 
das Herbst- Handarbeits Bingo 2019 bei 60 ° Nord
...und was soll ich sagen, dieses eine freie Feld hat mich noch wahnsinnig gewurmt :0)

Unter anderem habe ich bei Andrea von "Ich völlig ungeschminkt" schon oft so tolle Stoffsocken bewundert. Also habe ich mich schnell drangemacht. Das Schnittmuster "Sockenliebe" von Cherry Picking hatte ich noch aus Urzeiten hier liegen *lach*

Und ich habe noch jede Menge Jerseyreste hier liegen, die man für nichts anderes gebrauchen kann.


Entstanden sind ein Paar ganz gemütliche Socken, man glaubt es kaum.
Da werde ich wohl noch ein bisschen in meinen Resten rumkramen müssen :0)

So, das letzte Feld ist abgekreuzt:

- etwas Warmes für die Füsse


Das war echt knapp - ein Tag vor dem offiziellen Sendeschluss!
Ich mag das Bingo von Barbara sehr, es regt mich immer wieder dazu an, mir etwas Neues zu überlegen und kreativ zu werden. Geht es Euch auch so?

Schnittmuster: Sockenliebe von Cherry Picking 

verlinkt bei

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)


Dienstag, 19. November 2019

In einem kleinen Kürbishaus....


da geht es lustig zu :0)
Noch ist die Seite nicht fertig - sie wird erst bestickt, wenn die Seiten zusammengenäht sind. Und Ihr ahnt es bestimmt schon:
ich werkele an einem neuen Quietbook...


Hier sind meine Skizzen, wie ich mir das so gedacht habe.


Es ist das Haus der kleinen Landmaus.


Und ganz wichtig:
Ich habe gegrübelt, wo ich noch ein Knopfloch nähen kann :0)
Für das Herbst- Handarbeits Bingo nämlich! Ein perfektes Knopfloch...


Ich habe es mit der Hand genäht und umnäht, deshalb ist es für mich diesmal 
das perfekte Knopfloch, mit passendem orangefarbenen Stickgarn.


Damit man sieht, wer hier wohnt, habe ich einen Mausknopf ausgewählt.


Das Kürbishaus ist zum aufklappen, sogar eine Gardine habe ich eingenäht, jaaaa....
Die Maus kann am Tisch sitzen.


Sie braucht natürlich auch ein Schlafzimmer und einen Spiegel


Dafür habe ich Spiegelfolie auf den Filz aufgebracht. 


Das perfekte Knopfloch habe ich jetzt also auch abgearbeitet, bleibt noch das Ding mit den warmen Füssen- ich fürchte fast, die werden kalt :0)

Verlinkt bei


Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)


Montag, 18. November 2019

Ganz kuschelig....


wird es um den Hals...
Was schenkt man einem Mann, der sowieso schon immer alles hat?

Ich habe mich für einen Schal entschieden mit dem man auch an den Strand gehen kann ohne das einem kalt wird :0)

Er ist aus Drops Wolle " Lima"  gestrickt, 65% Schurwolle und 35% Alpaka.
Die Wolle ist ganz weich und kratzt überhaupt nicht. Sie flust auch nicht :0)
Mein Mann liebt blaue Farben, das passt prima zu seinen Augen, deshalb habe ich mich für graublau entschieden.


Er sieht viel schöner aus, aber das Licht ist momentan ganz schlecht:
die kostenlose Anleitung dafür habe ich bei Talu entdeckt. 
Hat schon fast was meditatives so vor sich hin zu strickeln :0)
Insgesamt ist er 165 cm lang...


Für mein Herbst- Handarbeitsbingo bei 60 °Nord hat es mir wieder ein Kreuzchen gebracht:
- ein Weihnachtsgeschenk

Nun sind noch zwei Kreuze offen, ich glaub es gibt diesmal kalte Füsse :0)

verlinkt bei

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)